Problem XLR Kabel

von coverback, 09.11.08.

Sponsored by
QSC
  1. coverback

    coverback Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.11.08   #1
    Hallo, wer kann mit helfen?

    Haben einen neue Anlage, bestehen aus Mischpult (Behringer) und einer aktiven PA (HK Actor)

    Haben die Verbindungen zu den Boxen mit neuen XLR male- female Lautsprecher Kabel hergestellt und mussten ein extremes Brummen und hohen Leistungsverlust festellen! Haben dann mal die Verbindung mit einem Mirkrofonkabel hergestellt und das brummen war weg und die Power war da!

    Was ist die Ursache hierfür?? kann mir fast nicht vorstellen, dass die KAbel defekt sind!

    Danke für Eure Hilfe!

    So long
     
  2. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    20.09.20
    Beiträge:
    3.633
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    23.300
    Erstellt: 09.11.08   #2
    Lautsprecherkabel sind anders belegt, nämlich nur zweiadrig, und zudem nicht geschirmt. Du hast also eine unsymmetrische Verbindung (auch wenn Pin 1 und 3 der XLR-Anschlüsse nicht normgemäß gebrückt sind; wie du siehst funktionierts teilweise trotzdem) und fängst dir somit natürlich extremstes Brummen ein. Man benutzt Lautsprecherkabel auch nur, um passive Lautsprecher an eine Endstufe anzuschließen. Mikrofonkabel sind für alle anderen Anwendungsgebiete gedacht. Der Name "Mikrofonkabel" ist hier etwas irreführend.


    Gruß Stephan
     
  3. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    21.09.20
    Beiträge:
    12.168
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    63.512
    Erstellt: 09.11.08   #3
    Herzlich Willkommen im Forum!

    Du hast es ja im Prinzip schon selber erkannt. Das eine ist ein Speakerkabel und das andere ein Microfonkabel. Der kleine aber feine Unterschied ist, daß das Microfonkabel symetrisch ist und das Speakerkabel assymetrisch! Du fängst Dir also mit dem Lautsprecherkabel einen Haufen Störungen ein. Da Du aber kein verstärktes Signal an die Aktivanlage transportierst, sondern nur normalen Microfon oder Linelevel mußt Du dafür also auch ein Mikrofonkabel verwenden! Anders wenn Du von einem Verstärker zu einer passiven Box gehst, hier benötigst Du das Leistungskabel. Der Kabeldurchschnitt ist deswegen auch wesentlich größer!

    Greets Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping