Probleme mit einem Song (Tarantula / Smashing Pumpkins)

von Punka, 11.03.08.

  1. Punka

    Punka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hi,

    ich hab mich heute an den Song Tarantula von den Smashing Pumpkins gesetzt, das Tab dazu gabs ja vor ein paar Ausgaben mal in der G&B. Leider hab ich den Eindruck, dass das Intro vollkommen falsch getabbt wurde. Danach scheint der Song zu passen, aber das Intro ... ja, das bereitet mir Sorgen. :(

    Vielleicht kann ja jemand von euch so nett sein und mir helfen, also erstmal die G&B Variante:

    (nen Halbton runtergestimmt auf der zweiten Saite):

    1. Takt: 2 (zwei Takte halten)
    3. Takt: 222 222 222 222 (x4)
    5. Takt: 2222 2222
    6. Takt: 2 2 22 2 (x2)
    8. Takt: 2 2 222 222

    Wenn ich mir den Song allerdings Live gespielt anschaue (oder im Video, hier sieht mans schön, links im Bild: http://www.youtube.com/watch?v=WNkRcGISfnE ), dann habe ich den Eindruck, dass die Bassistin da ab dem 5. Takt nur Vierteltöne spielt, im unteren Bereich des Griffbretts (12. Bund?), und dann einen Slide in den Verse vollführt. Leider bin ich nicht so sicher, was für Töne das nun sind, da ich eh auf dünnem Eis wandere, weils mein erster Song in einem Dropped-Tuning ist. Vielleicht erbarmt sich ja jemand und hilft mir beim Intro. :D
     
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 11.03.08   #2
    Wenn du nur nach Musikvideos gehst gute nacht...
    wie spielen die dann das hier?!
    http://youtube.com/watch?v=80DtQD5BQ_A

    sorry für meinen Humor...

    Und das Intro kann doch richtig sein...wenn ich das richtig höre spielt sie auch den Ton... nur halt ne Oktave höher... also ...14ter Bund wenn der 2te Bund der Grundton ist...sieht dann auch genauso aus ^^
     
  3. Punka

    Punka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    3.115
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    3.486
    Erstellt: 11.03.08   #3
    Nur dass weder live der Basssound damit uni sono geht, noch der Studio Mix. ;)
     
  4. aexel

    aexel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    538
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    377
    Erstellt: 11.03.08   #4
    lehn dich doch nich an musikvideos, wenn du schonmal nen makeing of von sowas gesehen hast wirst du schlauer sein...
     
  5. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 11.03.08   #5
    Man könnte ja nun auch spekuliern, dass in nem Videoclip nicht immer alles auch wirklich gespielt wird ;)
    Und zur Spieweise: Die Tabs sehn aus, als wär damit einfach ne Art Spannungsbogen auf G (A 2 HT dropped) gemeint, also ne gefühlsmäßig rhythmische Steigerung...muss man vllt nimma unbedingt 100% nachspielen, anhörn und das Feeling rüberbringen reicht evtl ;)
    Und nach nem Livevid würd ich da auch net gehn. denn da wird soweiso niemand die Sachen spielen wie in der Studioversion, da da ja so nen Intro schonmal ausgedehnt wird, temperamentvoller gespielt oä
     
Die Seite wird geladen...

mapping