Probleme mit M-Audio Firewire Audiophile

von Mint, 26.05.07.

  1. Mint

    Mint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    26.05.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #1
    Hallo,

    habe mir ein M-Audio Audiophile (FireWire) zugelegt und nun das Problem, dass das Teil zwar erkannt wird und auch die Treiber Installation normal verläuft, dann aber, wenn ich das Control-Panel öffne ist nichts am Start. Schalte ich das M-Audio dann aus und wieder an kommen kurz die Infos im Panel und die Fader sind da, dann aber ist alles wieder weg und die Kiste wird nicht mehr erkannt.

    Wo kann das Problem liegen (es ist mit 2 versch. Kabeln an 2 versch. Rechnern so) !????

    Danke für Hilfe,

    Gruß, Mint
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 26.05.07   #2
    Hallo und willkommen im Forum!

    Kannst Du feststellen, welcher Chipsatz (Hersteller) Computer seitig für die Firewire Schnittstelle genutzt wird?


    Topo :cool:
     
  3. Mint

    Mint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    26.05.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #3
    Hallo,

    es ist ein ASUS P5B Deluxe Board mit einem Intel P965 Chipsatz drauf. Dann wäre da noch ein JMicron Controller usw. Wie verhält sich das eigentlich mich dem 1394er Port (der taucht bei den Netzwerkverbindungen auf und wird gleichzeitig als FireWire Port genutzt, oder ?).

    Gruß, Mint
     
  4. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 26.05.07   #4
    Das Board hat einen TI (Texas Instruments TI® 1394a controller supports 2 x IEEE 1394a ports)
    Mit dem TI Chipsatz sollte Firewire laufen.

    Hast Du ggf. im BIOS noch die on Board Soundkarte aktiviert?

    Topo :cool:
     
  5. Mint

    Mint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    26.05.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #5
    Hmm, hab ich glaub ich schon deativiert (bin gerade nicht an dem Rechner). Komisch ist ja, dass das M-Audio ja auch über Plug&Play sofort erkannt wurde. Nur eben taucht es im System nicht auf... Aber ich guck später nochmal. Ist ggf. eine extra Firewire Karte eine Lösung ?

    Gruß, Mint
     
  6. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    8.048
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    554
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 26.05.07   #6
    Eigentlich nicht - da eben ein TI Chipsatz da ist. Der ist quasi "state of the art".

    Topo :cool:
     
  7. Mint

    Mint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    26.05.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.05.07   #7
    Da muß ich jetzt nochmal "blöd" fragen: Was ist denn mit dem 1394 Port, der taucht ja in den Netzwerkverbindungen auf. Muß der aktiviert sein, oder gerade nicht ? Ich habe mich noch nie mit dem Firewire kram beschäftigt ;-)

    Gruß, Mint :D
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 28.05.07   #8
Die Seite wird geladen...

mapping