M-Audio Audiophile 2496 Line In Lautstärke Problem

von conchulio, 30.04.06.

  1. conchulio

    conchulio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #1
    Hallo !

    Ich habe mir oben genannte Karte zugelegt und unter Windows Xp installiert. Jetzt habe ich das Problem, dass die Aufnahme über Line-In viel zu laut ist und im M-Audio Control Panel sofort im roten Bereich ist. Die Regler im Control Panel bei H/W In 1/2 haben komischerweise auch überhaupt keinen Einfluss auf die Lautstärke und selbst wenn ich Mute aktiviere bringt dies überhaupt nichts!?!

    Was mache ich falsch?
    In den Sound/Audiogeräte Einstellungen in der Systemsteuerung ist "M-Audio Delta AP Mon.Mixer" bei Soundaufnahme ausgewählt.

    Danke für die Hilfe

    Stefan
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 30.04.06   #2
    Was ist da für ein Signal ? Was für eine Quelle? Instrument?Mikro?Rec-Out? vom Mixer?
    Bestimmt ist das Signal was in die Karte geht schon zu hoch.
     
  3. conchulio

    conchulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.04.06   #3
    Es handelt sich um den Emulated Line Out eines Marshall Amps.
    Das Signal sollte also ok sein.
    Was mich irritiert ist, dass die Regler im Control Panel absolut keine Auswirkungen haben...
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.05.06   #4
    Die Regler im Controlpanel haben auch keine Auswirkungen auf die Eingangslautsärke, sondern quasi nur auf die Ausgangslautstärke. Und zwar nur dann, wenn Du deinen Eingang 1/2 als "MonitorMixer" und nicht als "HW 1/2" routest. Dann gehen eben alle Ein/Ausgangssignale auf den Hauptausghang und Du kannst mit den Reglern eine Mischung erstellen.
    Die Regler, die Du suchst, befinden sich unter "Hardware Settings" unter "Variable Signal Levels". Da sind Festwerte (+4dBu, Consumer, -10dBV), man kann aber auch auf "Sliders" umstellen.

    EDIT:
    Das würde ich gar nicht machen. Obwohl dann müssten die Regler wie beschrieben eigentlich eine Funktion haben, nur wird das erst nach dem Übersteuern leiser gemacht. DAher ist auch immer ein Auschalg zu sehen, denn der Eingansgsignal ist ja gleich laut, der Fader sitzt dahinter. Auf ein anaologes Mischpult übertragen heißt das, Du musst den Gain regler runtger drehen (also die Avriable Signal Levels), der Fader sitzt erst dahinter."MonitorMixer" als Soundaufnahmequelle bracuhst Du eigentlich nur, wenn Du eben gemischt aufnehmen willst, also z.B. digital und anaolg zusammen, oder vor allem bei MIDI-Aufnahmen, wo du das aufnehmen willst,w as aus deinen Boxen kommt. Ansonsten einfach "In 1/2" oder so ähnlcih auaswähle als Aufnahmequelle, also wirklich nur den Eingang. Womit nimmst Du denn auf? Wenn Du mit ASIO aufnimmst, hat die WIndows-Systemeinstellung eh keinen Einfluss.
     
  5. conchulio

    conchulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.06   #5
    Hi.

    erstmal danke für die ausführliche Hilfe.
    Ich habe noch ein bisschen rumexperimentiert und jetzt bekomme ich einen passablen Sound. Allerdings ist in "Sound und Audiogeräte" in der Systemsteuerung bei "Soundaufnahme" weiterhin der Mixer eingestellt. Ich habe im Control Panel bei H/W Out 1/2 auch den Mixer eingestellt und pegel das ganze über den Masterregler runter.

    Ich habe vor mit Cubase aufzunehmen und hoffe das die Einstellungen so ok sind.

    Wie kann ich auf Sliders umstellen?

    Danke und Gruß

    Stefan
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 02.05.06   #6
    Ich habe die Delta1010LT, bei mir ist da ein Button "Sliders". Aber ich glaube die bewegen sich auch nur zwischen den Festwerten. Also ist das nicht so wichtig, weil exakt aussteuern tun man ja nicht.
    Wenn Du in Cubase aufnimmst benutzt man den ASIO-Treiber, und der ist völlig unabhängig von den Windowseinstellunegn. Allschon, weil man ja in einer ASIO-Anwenung mehre Aufnahamequellen für die Unterscheidlichen Spuren wählen kann.
     
  7. smarti

    smarti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.05
    Zuletzt hier:
    22.02.11
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 03.05.06   #7
    Also bei mir ist in der Systemsteuerung Delta AP Multichannel eingestellt. Im Delta Control Panel ist im 'Patchbay/Router' Feld unter 'H/W Out 1/2' Monitor Mixer ausgewählt. Damit funktioniert bei mir alles bestens. Aber wenn's doch übersteuert, warum drehst du dann nicht einfach das Eingangssignal runter?
     
  8. conchulio

    conchulio Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    9.01.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.05.06   #8
    Ich hab das jetzt über Cubase mit den ASIO Treibern soweit geregelt, dass er nicht mehr übersteuert.
    Allerdings zeigt er im Controlpanel immernoch ein zu starkes Eingangssignal ein.

    Das Eingangssignal ist ein Emulated Out eines Marshall Verstärkers. Wenn ich den soweit runterdrehe, dass es nicht mehr übersteuert klingt es auch dementsprechend.
    Mikrophon kommt auch nicht in Frage, weil ich zuhause ein bisschen recorden wollte.
     
Die Seite wird geladen...

mapping