ProCo RAT vs. ProCo SOLO

von Mr. Burns, 11.09.06.

  1. Mr. Burns

    Mr. Burns Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 11.09.06   #1
    Hat schon jemand mal das ProCo Solo angetestet? Eine Art weiterentwickelte Rat ... nein, eigentlich soll etwas ganz anderes als eine Ratte sein, aber im selben Gehäuse - mit mehr Reglern und NOCH teurer.

    Soundbeispiele scheint es nirgendwo zu finden zu geben. In Deutschland scheint das Pedal auch noch nicht überall erhältlich zu sein. Mich interessiert in erster Linie, ob man mit dem SOLO auch den Sound einer normalen Ratte hinbekommen kann.

    ... Wenn wieder keiner antwortet, fange ich halt an mit mir selbst zu reden *gollum* :screwy:
     
  2. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 11.09.06   #2
    interessante frage auf die ich leider keine antwort weiß, also wer näheres weiß bitte melden :)

    aber die einstellungsmöglichkeiten sehen sehr verlockend aus. interessant wär vll auch mal ein schaltplan um das ding mal mit ner normalen ratte zu vergleichen
     
  3. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 11.09.06   #3
    schaltplan braucht man da nicht unbedingt - die grundschaltung ist bei allen ratten dieselbe!

    probiert doch selbst n bisschen aus - asymmetsiches clipping in all seinen vartiationen und ein simpler notchfilter, wie er z.b. im shredmaster verbaut ist. dann noch evlt. ne level-stage, und schon sollte das ähnlich klingen...


    mfg kusi
     
  4. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 11.09.06   #4
    fragt sich ob da nun die grundschaltung der ratten zu grunde liegt
     
  5. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 11.09.06   #5
    Während Ihr noch überlegt: Ist es wahr, dass das Danelectro "FAB Metal" eine Art Plastikratte ist? Eine Review

    Danelectro

    und ein Ami-Forenbeitrag lassen darauf schließen. Außerdem klingt das Soundsample bei Danelectro schon recht ähnlich wie die Rattensimulation meiner DF-7 Distortion Factory ... die demnächst wohl arbeitslos werden wird.
     
  6. Mr. Burns

    Mr. Burns Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    11.09.10
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    540
    Erstellt: 13.09.06   #6
    ... Davon abgesehen, dass wir annehmen dürfen, dass das SOLO möglicherweise einen Notchfilter mit obenliegender Lockenwelle nutzt ... hat irgendwer das Gerät schon mal angetestet? So richtig im Laden ... wie früher? - Mit Anfassen und unwissenden Fachverkäufer mit Fragen löchern und so?
     
  7. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 13.09.06   #7
    OFFTOPIC ALARM: Kusi kurz zwei Dinge, ersten das Silvermachine habe ich vertickt (150 euro ;-) , zweitens hast du jetzt eigentlich schon die ganzen Tretterchen gefunden die du wolltest?
     
Die Seite wird geladen...

mapping