Progenie Terrestre Pura - Sovrarobotizzazione

  • Ersteller Metal Golem
  • Erstellt am
Metal Golem
Metal Golem
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.21
Registriert
02.07.15
Beiträge
91
Kekse
339
Ort
Berlin
Hallo, liebe Tieftoningenieure,

ich bin seit einiger Zeit am überlegen, wie man diesen Basssound hingkriegt:



Besonders ab 4:45.
Ist das ein normaler Fretless? Oder benutzen die nur für die kurze "Solo"passage einen Fretless und ansonsten einen bundierten?
Was für Pedale sind da im Einsatz? (Pi mal Daumen)

Sorry. Ich bin echt schlecht im "Equipment-Hören", weil ich schlicht zu wenig Equipmenterfahrung habe.
Daher wäre ich sehr dankbar für Feedback.

Liebe Grüße
MG
 
Eigenschaft
 
elkulk
elkulk
Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik
Moderator
HCA
Zuletzt hier
23.10.21
Registriert
07.03.05
Beiträge
12.339
Kekse
76.145
Ort
Rhein-Main
Hi,

das könnte an dieser Stelle und auch sonst ein Fretless sein, muss es aber nicht. Zwar hört man bei den Slides keine Bundgeräusche, so dass der Sound mit einem Fretless recht einfach herzustellen ist, aber auch mit einem bundierten Bass, entsprechender Spieltechnik und EQ-Einstellungen, bei denen die Bundgeräusche weitgehend abgesenkt werden (Hochmitten und Höhen raus; und sonst für den Sound auch die Tiefbässe raus!), dürfte es funktionieren.
Ansonsten höre ich keine Effekte deutlich heraus; evtl ein ganz leichter Choruseffekt und eben ein Hallraum passend zum Gesamtsound, also nicht speziell für den Bass.
Dass Kompression auf der Bassspur bei so einem Stück/Gesamtsound liegt, halte ich für selbstverständlich und nicht für einen "Effekt".

Als Instrument macht sich ein Jazz-Bass-artiges Instrument mit dem Stegtonabnehmer wahrscheinlich ganz gut.

Gruß Ulrich
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben