Programm zum Studio planen

von ökotante, 16.11.07.

  1. ökotante

    ökotante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 16.11.07   #1
    Hallo,
    gibt es ein gutes Programm, mit welchem ich die Verkabelung meines Studios planen kann?
    Das Programm sollte kostenlos sein, sonst kommt es für mich nicht in Frage.

    Viele Grüße,
    Tim
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 16.11.07   #2
    Ich habe keine Ahnung, ob es überhaupt eine Frage auf diese Antwort gibt. Geht es um Basiswissen (dann lautet die Empfehlung vermutlich: Fachbuch kaufen;))?

    Zumindest ist es im Bereich PA sehr schlecht und im Rewcordingforum ein wenig besser aufgehoben.
     
  3. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 18.11.07   #3
    - Papier
    - Stift(e für mehrere Farben)
    - für irgendwelche sauberen Pläne ein Grafikprogramm


    Was sollte dir das Programm denn bei der Verkabelung planen? :confused:

    Wenn du zwei Geräte verbinden willst, muss eben ein entsprechendes Kabel dazwischen...mehr könnte dir das Prog ja auch nicht sagen.
     
  4. ökotante

    ökotante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Hallo,
    es geht nur um die Übersicht und dass ich hinterher noch weiss, was ich an Kabeln brauche.
    Das Programm muss gar nix wissen, die Kabel will ich ja selbst beschriften.

    Tim
     
  5. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 19.11.07   #5
    versteh auch nicht so ganz, was du meinst?
    word? (liste erstellen)
    paint, photoshop? (Verkabelungsplan malen?):confused:
     
  6. Mr.Fender

    Mr.Fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.07
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 21.11.07   #6
    Also wir haben bei unserem Computerraum in der Schule mit Auto-Formen von Word sowas "gemalt" das hat ziemlich gut funktioniert. Klar ist jetzt kein Vergleich, aber Z.B. bei den Patchfeldern kann man nachvollziehen, wie die angeschlossen sind.

    Greez
    Mr.Fender
     
  7. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 21.11.07   #7
    Was vllt auch noch eine Idee wäre, das ist ein CAD-Programm für Schaltpläne etc. denn wenn du nur ein Schema von deiner Verkabelung haben willst, dann kannst du ja dir einfach irgendein Bauteil raussuchen mit x-vielen I/O's und dann das zB als Patchbay nehmen und so weiter...also kurzum nen Schaltplan als schematische Zeichnung für deine Studioverkabelung missbrauche.
    Ein solches programm wäre zum Beispiel "Eagle" , musst du mal nach googlen, gibts als Freewareversion.
     
  8. ökotante

    ökotante Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.07
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 21.11.07   #8
    Nee.
    GEENAU das ist es.

    Viele Grüße,
    Tim
     
  9. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    883
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 22.11.07   #9
    ich wüsste nicht von sowas und bezweifel dass etwas in der art überhaupt existiert. sowas wie "Mein Traumhaus in 3D" ?!? *g*
    erzähl doch mal wieviel kilometer kabel und wieviele geräte du vorhast zu verlegen/verbinden damit sich sowas für dich lohnt

    ich finde soo kompliziert ist das doch gar nicht, mess aus wie lang die kabel-wege sind, rechne alles zusammen, kauf dir ne dicke rolle kabel, ein paar stecker, alles verbinden und fertig, maßgeschneidert
    oder noch besser: bau dir ne patch-bay, dann musst du gar nicht großartig planen sondern nur stecken
     
  10. rumbaclave

    rumbaclave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    1.833
    Ort:
    Großraum Stuttgart
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 22.11.07   #10
  11. Sonöar

    Sonöar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Bei Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    105
    Erstellt: 28.11.07   #11
    ist vielleicht ein bisschen sinnlos und fällt wohl eher unter OT.......aber man könnte ja mir Crazy Machines(PC-Spiel-für bilder einfach googlen) sich das so anordnen und bilder ausschneiden usw.... dann könnte man mit viel mühe und langeweile einen schicken plan machen.........*haut mich*
     
Die Seite wird geladen...

mapping