Projekt: europäische Distribution wie cdbaby (usa)

von Distri, 06.08.07.

  1. Distri

    Distri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #1
    Hallo,
    Wir haben ein Plattform-Projekt im Auge, für das Eure Meinung
    gefragt ist:
    Es geht darum, das für den europäischen Markt zu bieten, was cdbaby (überwiegend) für die USA macht.
    - es geht um eine Distributionsplattform für die Werke (CDs und digitaler Musikverkauf) von unabhängigen Musikern und Bands.
    - das Ziel ist, "indies" (independent artists) aller musikrichtungen bessere Verkaufs-Kanäle und bessere Konditionen zu bieten. Bessere Konditionen heißt insbesondere für die Musiker: weniger Restriktionen, keine Exklusivklauseln, mehr Geld pro verkaufter CD (viel mehr als über ein Label), allerdings ist es Distribution, kein Label (d.h. die Herstellung müßt ihr selbst organisieren, wobei wir auch da später womöglich helfen könnten)

    Die Fragen an euch:
    - hättet Ihr Interesse an einer solchen Distributionsplattform
    für den europäischen Markt?
    - was wären eure Erwartungen?
    - für die, die cdbaby (usa) kennen: was kann man besser machen?
    - was muß an die Europäischen bzw deutschen Erwartungen von Kunden und Musikern angepasst werden? (abgesehen von Währung, Sprachen, MwSt usw.)

    In den USA hat sich das System bewährt. Der europäische Markt ist zwar um einiges komplizierter - dennoch glaube ich, daß das Prinzip auch hier Erfolg hätte und viel zum Erfolg der Musiker und Bands beitragen kann.
    Die meisten technischen Bauteile des Systems stünden schon bereit, ein baldiger Start mit den Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch (mehr später) wäre machbar. Also: Interesse oder nicht? Kommentare etc?
     
  2. Distri

    Distri Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.07
    Zuletzt hier:
    9.05.09
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #2
    für die, die cdbaby (usa) nicht kennen: hier eine kurze Beschreibung:
    das Distributions- und Preismodell von cdbaby (usa), an dem wir uns
    in etwa orientieren möchten, sieht wie folgt aus:
    - verkauft wird die Musik: per CD-Versand (Web-Shop der Plattform), über den normalen CD-Fachhandel, Optional (wenn der Musiker das wünscht) auch digital über iTunes und verschiedene andere Verkaufs-Dienste.
    - Um eine CD in das System aufzunehmen, trägt der Musiker die CD per Web-interface ein und schickt erstmal nur 5 Stück davon ein. Eine CD wird dann bei uns normiert gescannt und für Web-Vorhören und ggf digitale Distribution konvertiert, die CD wird in das System aufgenommen. Eine einmalige Aufnahmegebühr fällt hierbei an (35$ bei cdbaby).
    - Die Musiker bestimmen selbst den Verkaufspreis ihrer CDs und erhalten pro verkaufter CD den gesamten Preis abzügliche 4€.
    - Bei digitaler Musikdistribution (optional auf wunsch der Musiker) erhalten die Musiker den gesamten Verkaufserlös abzügliche 9% (d.h. volle 91%).
    - die Beträge werden wöchentlich den Musikern automatisch überwiesen.
    - Das System ermittelt selbst, wie schnell die sich verkaufen und fordert dann entsprechend per e-mail den Musiker an, mehr nachzuschicken (d.h.: wenn die CD sich
    sehr schnell verkauft, kommt schnell per email die Aufforderung
    zum Nachschicken von 10, 20 oder 50 cds (später mehr). Wenn die 5 CDs allerdings länger unverkauft im Lager liegen, dann macht es keinen Sinn, gleich zu Beginn
    das Lager mit 500 davon zu belasten.)
     
  3. melgyspsy

    melgyspsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 09.08.07   #3
    für den digitalen vertrieb gibts das doch schon, siehe www.trackbytrack.com
    was mich allerdings ernsthaft interessiert ist, wie ihr eine distro für plattenläden usw. stemmen wollt.
     
  4. jafferji

    jafferji Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.07
    Zuletzt hier:
    24.03.12
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.11.08   #4
    Hi,
    bin grade hierrauf gestoßen und hab gemerkt, dass das genau das ist, was wir grade angefangen haben. Und zwar findet ihr das unter musicnook.net
    Falls ihr Interesse habt, könnt ihr gerne mal vorbeigucken und euch die Infos durchlesen. Würd mich freuen, wenn einige von euch mitmachen würden.

    Beste Grüße
     
  5. dkreutz

    dkreutz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    843
    Erstellt: 07.12.08   #5
    Für die Distribution von CDs per Versand gibt es www.cdeal.de
     
Die Seite wird geladen...