Punk - kennt ihr schwere Lieder?

von Mangadragoon, 10.02.08.

  1. Mangadragoon

    Mangadragoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #1
    hi
    also ich wollt euch mal nach Punk liedern fragen die RICHTIG schwierig su spielen sind.
    also is egal welches instrument das jetzt ist aber wen ich (Gitarrist) mir so manchas Punklied vornehme und es nach 5 Minuten komplett spielen kann und jetzt such ich nach dem anspruchsvollsten/schwierigzuspielesten Lied in der Punk-szene
     
  2. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 10.02.08   #2
    Dumme Frage! Schwierigkeit ist relativ! Und 4 Akkorde perfekt gespielt ist immer noch schwiriger als irgendein technisches Gefrickel, mittlemäßig vorgetragen.
    Hmmm... Propagandhi sind teilweise schon nicht leicht... für Punks ;)
     
  3. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 10.02.08   #3
    Das Problem wird sein, dass sich Punk gerade über die Einfachheit definiert. Wenn also eine Punkband richtig kompliziertes Zeug raushaut isses schon per Definition kein Punk mehr.
    Du könntest dich vielleicht in den Musikrichtungen umschauen, die sich aus dem Punk entwickelt haben. Vom Punk bis Hardcore und dann bis zu Mathcore sind es ja nur ein paar Schritte - und da sind durchaus schwere Stücke bei.
     
  4. Mangadragoon

    Mangadragoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #4
    ja ich weis das man das net so sagen kann aber jeder hat ja selber mal so das erlebnis gehabt wo er sich n lied anhörte oder die noten las und erstmal dachte: "oh shit..."
    sorry das ich das jetzt net kenn aber is "Propagandhi" ne band oder n lied?
     
  5. Axöl

    Axöl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.08
    Zuletzt hier:
    14.03.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #5
    ne band.
     
  6. Mangadragoon

    Mangadragoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.08   #6
    ne also ich frag ja weil n kollege von mir (metlar durch und durch) damit pralt wie unglaublich schwieriger metal gegenüber punk ist und das ich zitiere: "jeder Vollidiot" Punk spielen kann
    und da wollt ich im das gegenteil beweisen können.

    (von propagandhi find ich so gut wie nix)
     
  7. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 10.02.08   #7
    naja da stellt sich nun die frage ob metal besser ist nur weils scheinbar schwerer zu spielen ist.
    ich höre die ramones 100 mal lieber als dreamtheater
    und pauschel zu sagen "metal ist schwerer als punk" ist natürlich humbug (schönes wort)
    billigster drop-d-metal ist auch nicht schwerer als schweinepunk

    wenn du halbwegs anspruchsvolle sachen suchst, schau doch mal richtung rancid. hoffentlich ist dein kollege bassist :D

    maxwell murder
    timebomb

    ich halte das "...and out come the wolves" album für absolute pflichtlektüre für jeden punker
     
  8. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.16
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.940
    Erstellt: 10.02.08   #8
  9. JUL

    JUL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.05
    Zuletzt hier:
    6.07.12
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 10.02.08   #9
    wenn man bedenkt das die Gitarrist gleichzeitig singt, ist die mukke von den troopers recht anspruchsvoll.
     
  10. HellToPay

    HellToPay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.04
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    593
    Erstellt: 11.02.08   #10
    Da wird sich Atze aber froin!
    Sag doch mal ´nem Jazzer, er soll ein Punkriff spielen. Das wird scheiße klingen, weil er nicht das nötige Gefühl für diese Musik hat. Und auch wenn ers an und für sich schon richtig spielen kann, wird es nicht unbedingt rocken.
     
  11. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 11.02.08   #11
    ^^ lässt dein kollege metalcore und mathcore als punk durchgehen? wenn ja, hat er eure kleine wette verloren... such mal nach dillinger escape plan...
     
  12. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 11.02.08   #12
    Rancid hatte ich fast vergessen, die haben wirklich einen hervorragenden Bassisten - und sind sonst deutlich Punk geblieben.

    Wenn man Anspruch nicht allein als Technik begreift kann man durchaus EA 80 dazunehmen. So großartige Songs muss man erstmal schreiben können.
    Aber ansonsten ist es doch gerade die Stärke des Punks, möglich einfach zu sein. Musik die jeder machen kann, in der es auf Texte und Songs ankommt und nicht auf öffentliches Wichsen.
    War das nicht mal die Gegenbewegung zu all dem versnobten Stadion-Pseudoprogrock?
     
  13. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 11.02.08   #13
    Ich fürchte, Heavy Metal Fans denken da eher "Anspruch = Geschwindigkeit".

    Falls das so ist, hör mal in "Hüsker Du" oder das Nachfolgeprojekt "Sugar" rein. Bob Mould ist ein Punkgitarrist, der richtig schnell "shredden" kann....
     
  14. Upto11

    Upto11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    169
    Erstellt: 11.02.08   #14
    Erstmal könnte ihr euch darüber im klaren werden das schelligkeit und komplexität nich das auschlaggebende gütesiegel für musik sein sollte.
    Als musiktipp vielleicht Rufio (naja sehr starke metaleinflüssen aber doch eher ne emo/punk band):
    http://youtube.com/watch?v=j5qjHM6Z178
     
  15. Knup

    Knup Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    5.11.16
    Beiträge:
    2.947
    Ort:
    Kastellaun, im schicken hunsrück in rheinland pfal
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    2.842
  16. Big Exit

    Big Exit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    18.03.16
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.940
    Erstellt: 11.02.08   #16
  17. kaffeetrinker

    kaffeetrinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    449
    Erstellt: 11.02.08   #17
    Absolutes AMEN! dazu natürlich noch Operation Ivy (Bombshell/...)
    Ich glaub (weiß nich mehr genau) an "Religion" von Slime hab ich auch etwas gegrübelt, um das rhythmisch auf die Reihe zu kriegen.
    Außerdem: Dead Kennedys

    Ansonsten würd ich generell mal vielleciht zu behaupten wagen, dass viele Punklieder (etwa unsrer eignen^^) allein schon von der Geschwindigkeit her für dne ein oder andern Metaller noch was Übung verlangen ;)
     
  18. Mangadragoon

    Mangadragoon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    22.04.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.08   #18
    mmmh darf man billy talent zu punk zählen? (hör von allen seiten andere meinungen)
    also mir wurden hier mir mal die noten von devil in midnight mass gezeigt und ich mein ma das des net soooo leicht is
    FCPREMIX - The Fall of Troy find ich bisher am schwierigsten also ohne die noten jetzt zu wissen
     
  19. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 11.02.08   #19
    Da gibts jede Menge Punkrock-/Hardcorebands, die sich vor der Metal-Fraktion wirklich nicht zu verstecken brauchen. Zumal es ja wie schon gesagt ja auch genug stumpfe Metalsongs gibt.

    Spontan fallen mir da grad Strung Out und Death By Stereo ein.
     
  20. affenmann

    affenmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.717
    Erstellt: 11.02.08   #20
    strung out klingt wie powermetal hardcore :D mit anderem sänger könnte ews vielleicht gefallen, lemmi oder so
     
Die Seite wird geladen...