Querflöte überholen lassen

A

Antje1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.19
Registriert
22.03.19
Beiträge
10
Kekse
0
Hallo zusammen :)

seit 30 Jahren liegt hier meine Silberkopf-Querflöte unbenutzt rum. Natürlich ist sie jetzt nicht mehr spielbar und ich habe mich in einem Musikhaus hier erkundigt, was es kostet, sie überholen zu lassen. 600 Euro wurde mir gesagt und ich könnte mir dann eigentlich gleich eine Neue kaufen. Jetzt wollte ich mal eure Meinung dazu wissen und wenn es sich nicht lohnt, welche Querflöte ist denn heutzutage zu empfehlen? Ich habe früher in einem Jugendsymphonieorchester gespielt, also sollte schon etwas Besseres sein vom Klang her.

Lg Antje
 
A

Antje1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.19
Registriert
22.03.19
Beiträge
10
Kekse
0
Hat sich erledigt...da ich eine Sankyo Querflöte besitze, wird sich wohl nichts finden in der Preisklasse einer Generalüberholung. Dann werde ich sie überholen lassen. Ich wusste nur nicht, dass sie so teuer war...

Lg Antje
 
A

Antje1

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.19
Registriert
22.03.19
Beiträge
10
Kekse
0
Jetzt habe ich doch noch eine Frage: ich habe bei Thomann angefragt, wegen einer Generalüberholung. Sie bieten eine Polsterung mit Pisoni-Polstern oder Straubinger-Polstern an. Was ist der Unterschied?

Lg, Antje
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben