Randall Diavlo RD 45 DI Xlr out

von Ben VSHC, 16.05.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Ben VSHC

    Ben VSHC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.18
    Zuletzt hier:
    8.08.19
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 16.05.19   #1
    Hey...!!! Hab mir jetzt mal Blind (bis auf ein paar Youtube Videos) einen Randall RD 45 zugelegt, aber leider noch keine Probe oder gig damit gehabt... Hätte gern ein paar Erfahrungsberichte von euch gelesen das ich bei der ersten Probe vielleicht schon mal weiß wie ich an die Sache ran gehen soll ;)

    Desweiteren hat das Top einen XLR speaker emulated out - für direct silent recording...
    Kann mich da vielleicht jemand aufklären? Hab gelesen das ich das Cab angeschlossen haben muss?! Funktioniert das dann im Stand by oder wie? Hab da echt keinen blassen schimmer, würde das jedoch gern mal testen...

    Haut mal eure Erfahrungen mit dem Teil raus...!!!
    Danke euch schon mal im voraus...!!!
    MfG Ben
     
  2. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    732
    Kekse:
    4.529
    Erstellt: 17.05.19   #2
    Hatte den mal kurz getestet. Ist eigentlich einfach einzustellen.

    Der XLR ist soweit ich weiß eher dazu da, sich das Mikrofon vor der Box zu sparen. Die Box oder eine Last brauchst du aber trotzdem.
     
  3. abolesco

    abolesco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    196
    Erstellt: 17.05.19   #3
    Ich könnte mir vorstellen, dass du daraus (direct- ohne Verzögerungen) den "Vorstufensound" (emulatet) in eine DI-Box->Interface->PC (silent) -> DAW schicken kannst.
    Das ist halt der Sound ohne Lautsprecher, imho.

    In die -> DAW lädst du dir dann im -> Cab-Loader-> eine Cabsim-> und dann kanns fast schon in die Abhöre gehen.
    Das faszinierende sind die Geschwindigkeiten um die es geht, denn direct bedeutet null Latenz!!! (was fürs aufnehmen essentiell ist, meistens)
    Und dann geht es weiter mit den dem ersten Mix.
    :opa:
     
  4. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Beiträge:
    6.541
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    3.096
    Kekse:
    17.557
    Erstellt: 17.05.19   #4
    Japp.

    Laut Manuel muss der Amp inkl. Standby Schalter auf "Betrieb" stehen, damit es leise/stumm wird musst Du das Master Volume abdrehen.

    Ist doch "speaker emulated". Ebenfalls laut Manuel wird eine nicht näher spezifizierte Randall 4x12" simuliert. Abschaltbar, so dass man eigene Cabsims nutzen könnte, scheint dies nicht zu sein.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. abolesco

    abolesco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.16
    Zuletzt hier:
    21.09.19
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    78
    Kekse:
    196
    Erstellt: 17.05.19   #5
    Jo man, mein Fehler.
     
  6. toni0710

    toni0710 Plektrumschmiede

    Im Board seit:
    22.12.10
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    252
    Erstellt: 30.06.19   #6
    Der XLR klingt nicht wirklich gut und abschalten lässt sich da nichts Man kann nur das direkte Signal nehmen. Ansonsten ein feiner Amp, ich spiele den jetzt schon über ein Jahr. Für unsere aktuelle EP haben wir mit dem Randall auch reamping betrieben, da kann man schon was rausholen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping