RAR 2014: Kirk Hammett spielt bei 2 songs Epiphone Les Paul

  • Ersteller BruceLi
  • Erstellt am
B
BruceLi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.21
Registriert
02.12.11
Beiträge
66
Kekse
1
wer am Wochenende auf Einsplus Rock am Ring 2014 Metallica live geschaut hat, wird wohl auch etwas überrascht gewesen sein ( sofern er sich mit E-Gitarren und Metallica auskennt ).

Kirk Hammett spielt bei "Fade to black" eigentlich immer seine Gibson LP Custom mit EMGs. Ich dachte auch erst von weitem, dass es diese wieder ist, denn sie wurde schon bei einem früheren song benutzt. bei einer Nahaufnahme leuchtete aber das Epiphone Logo von der Kopfplatte. es war die Epiphone Custom Matt Heafy ( natürlich die 6 Saitige).
Dies fand es ich schon echt überraschend, da Hammett eigentlich immer nur sehr teuere Gitarren, wie USA Jackson, ESP, Gibson spielt.
ich habe ihn auch noch nie seine eigenen günstigeren LTD Signature Modelle spielen sehen.


mich hat es gefreut, finde die teueren Epiphones recht gut und mag es ,wenn Profimusker mittlerweile auch midprice Gitarren auf der Bühnen spielen ( Annihilator, Machine Head,Trivium: Epiphone; Kreator: Jackson, ...).


der 2 .Song mit dieser Epiphone folgte gleich im Anschluss und war "Fuel".


aiuf youtube kann man sich auch die einzelnen songs anschauen, man muss sich nicht das 2,5 Stunden Konzert reinziehen.


mich würde interessieren, ob er jetzt auch bei Epiphone unter Vertag ist und eine Epiphone spielen "musste", oder ob er sie gespielt, weil er sie echt gut findet.
immerhin war dies ein besonderes Konzert, es wurde live im TV übertragen und weltweit im Internet per streaming gesehen. da probiert man nicht einmal so irgendeine billige
Gitarre auf der Bühne bei 2 songs aus ...


Trivium war nur ein paar Stunden vorher auf der gleichen Bühne. viel. hat Matt Heafy ihm eine seiner Epiphones zum Testen gegeben und ihm gefiel sie so gut, dass er sie am Abend spielen wollte .....


wenn jmd. genauere Infos darüber hat, würde mich das schon interessieren, auch ob er ab und zu mal eine seiner LTDs auf der Bühne spielt ( Hetfield hat bei der Zugabe "St. Anger" eine LTD gespielt).
 
Eigenschaft
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
mowsende
mowsende
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.10.20
Registriert
26.03.14
Beiträge
335
Kekse
948
Ich war dieses Jahr bei Rock im Park und war vielmehr darüber erstaunt, dass die Akustikgitarre die Hetfield spielte eine Line6 war!!

Greets
 
R
Reynald
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.08.15
Registriert
09.05.14
Beiträge
42
Kekse
98
Die Epiphones im obersten Preissegment sind ja auch klasse. Spiele selbst eine Epiphone SG Custom Prophecy EX und die hält auch mit meinen teureren Gitarren qualitätsmäßig sehr gut mit. Trotzdem wundert es mich dass Hammett eine Epi spielt, da der Name Epiphone weniger Prestige hat.
 
michmo1
michmo1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.19
Registriert
30.07.08
Beiträge
1.150
Kekse
2.836
Ort
Wien
Vielleicht wollte er uns allen zeigen, dass es auch mit "normalen" Gitarren möglich ist wie Metallica zu klingen. Somit haben sich hoffentlich die Threads "Welche Gitarre damit ich wie Metallica, Körk, James.....klinge" erübrigt!

Ich denke, dass dieses "teurer=besser" Voodoo sich eher im Kopf abspielt. Klar gibt es bei teureren Gitarren Unterschiede in der Verarbeitung/Ausstattung (Mechaniken, Sattel, PU's etc.) welche den technischen/spielerischen Unterschied ausmachen, soundmässig muss jetzt der Unterschied nicht soooo groß sein.

Aber eine gute Epiphone ist sicher genauso gut wie eine billige Gibson.

Und der Körk hat ja genug Geld und Servicetechniker die seine Epiphone so umbauen, dass von einer Epiphone von der Stange wahrscheinlich wenig überbleibt und wer weiß vielleicht gibt es bald eine KH Epiphone Custom Signature Gitarre zu kaufen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.07.11
Beiträge
6.413
Kekse
45.089
Ort
Süd Hessen
Das kann auch einfach ein kluges Statement an die vielen Kids sein: "Schaut, ich bin einer von Euch!"

Das man auch mit einer Epiphone auch vernünftig Musik machen kann, ist nun wirklich nichts neues. Der Gitarrist bringt die Gitarre zum Klingen... das ist auch mittlerweile eine Binsenweisheit.

Die objektiven Vorteile von teureren Instrumenten haben schon einen hohen Preis, aber wenn man es sich mal geleistet hat, wechselt man eben auch nur selten zurück.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Rotor
Rotor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.22
Registriert
19.06.09
Beiträge
4.211
Kekse
2.635
Ort
Haus
Was ich erschreckender fand war das er oft neben dem tempo/Takt mit seinen soli lag (Nicht wie sonst der ulrich öfter mal) und beim anfang von "Unforgiven" ganz schön verstimmt war, wer auch immer. Ich denk die werden eh mit equip (ESP) zugeschmissen und wollen vielleicht auch mal was spielen worauf se bock haben und kaufen mal was im laden wenn se was cooles sehen, oder so....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Stratz
Stratz
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
21.03.13
Beiträge
3.583
Kekse
15.634
Vielleicht hat er auch eine Wette verloren ;).

Kirk kommt ja ursprünglich auch aus der Gibson Ecke. Es gab letztes oder vorletztes Jahr auch eine 1:1 Replika seiner alten Gibson Flying V aus dem Customshop. Günstigere Modelle gab es davon AFAIK aber nicht.
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.848
Kekse
52.646
... Trotzdem wundert es mich dass Hammett eine Epi spielt, da der Name Epiphone weniger Prestige hat.
ich glaube nicht, dass dieser Begriff für ihn auch nur den Hauch einer Bedeutung hat... ;)

cheers, Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
exoslime
exoslime
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
29.08.06
Beiträge
6.798
Kekse
211.597
Ort
Salzburg
Vielleicht wird / wurde diese Gitarre nach dem Konzert auch verschenkt oder verlost, Metallica Fanclub, etc.. und da nimmt man in der Regel keine zigtausend Euro teuere Customshop Gitarre.
 
CrackerJack
CrackerJack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.22
Registriert
30.06.13
Beiträge
317
Kekse
380
Ort
München
Ich war dieses Jahr bei Rock im Park und war vielmehr darüber erstaunt, dass die Akustikgitarre die Hetfield spielte eine Line6 war!!

Greets
Hetfield spielt bei Live Performances schon seit jeher fast immer eine Line6 die normalerweise auf einem Ständer "schwebt" damit er im Song Problemlos zwischen Akustik und E Gitarre wechseln kann. Und nein, ich glaube auch nicht dass Kirk nen Plan hat was Prestige heißt, der kommt so verplant rüber dass es ihm glaub ich relativ wurscht ist was er da spielt, solangs gut spielbar ist :)
 
Koebes
Koebes
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.22
Registriert
02.03.07
Beiträge
2.528
Kekse
16.327
fei der Größe, die Metallica erreicht hat, kann man davon ausgehen, dass das eine von Epiphone eingekaufte Werbeaktion ist und dass das einzige, was an der Gitarre von Epiphone war, das Logo auf der Kopfplatte ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
CrackerJack
CrackerJack
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.22
Registriert
30.06.13
Beiträge
317
Kekse
380
Ort
München
Mit der Werbeaktion stimm ich dir zu, aber dass das wirklich eine Epiphone war halte ich trotzdem für wahrscheinlich, Heafy hat immerhin bestätigt dass es seine war oder zumindest mal sein Signature Modell
 
6L6
6L6
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.19
Registriert
20.01.14
Beiträge
4.337
Kekse
6.590
Ort
Ruhrpott
Wenn die Bespielbarkeit für ihn stimmt, warum nicht. Oder auch anders, und ketzerischer, ausgedrückt: Bei dem Brett (= Verzerrung :) ) was der gute Mann da fährt ist es ziemlich egal was für eine Pfanne man vor den Amp hängt, Hauptsache die PUs schieben :D.
 
Stratz
Stratz
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
27.01.23
Registriert
21.03.13
Beiträge
3.583
Kekse
15.634
EMGs kann man doch auch auf ein Brett schrauben und die klingen immer gleich ;).
 
whaip
whaip
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.23
Registriert
24.01.09
Beiträge
790
Kekse
5.837
Ort
Saarland
Metallica ist doch schon zigfach mit Epiphones aufgetreten.

Hab schon öfters gelesen, dies seien welche welche aus dem Custom Shop und als Werbung dienlich.
(und hätten somit wirklich nichts mit normalen Epis zu tun)

Eine genaue Quelle wäre jetzt allerdings sehr sachdienlich:D
 
Markusaldrich
Markusaldrich
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.08.13
Beiträge
5.124
Kekse
52.902
Ort
Köln
Mir ist es ehrlich gesagt egal,über welches Equipment berühmte Musiker spielen. Mich regen eher diese Stümper in Youtube auf ,die über 10,000,-@ Equipment scheiße klingen. Ich freu mich dann immer,wenn ich anschliessend einen Gitarristen sehe der über 1.000,-€ Equipment geil klingt. Spielen muss man halt immer noch selbst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
Irondeath
Irondeath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.02.23
Registriert
15.03.04
Beiträge
1.613
Kekse
2.395
...Trivium war nur ein paar Stunden vorher auf der gleichen Bühne. viel. hat Matt Heafy ihm eine seiner Epiphones zum Testen gegeben und ihm gefiel sie so gut, dass er sie am Abend spielen wollte .....
vielleicht war das ja nur eine art gefallen oder freundschaftsdienst unter musikern, wenn er ihn gefragt hat, ob er denn mal seine gitarre zocken könnte für paar songs und kirk hat gesagt, klar, kein ding....
 
komposer
komposer
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.16
Registriert
01.02.14
Beiträge
1.472
Kekse
3.343
EMGs kann man doch auch auf ein Brett schrauben und die klingen immer gleich ;).
Auch wenn ich die Ironie raushören kann, aber das ist immer wieder ein Klischee, um EMG ....... [emoji1]

Ja ist doch cool wenn Cpt. Körk -Epi spielt. Sind ja auch keine Treibholz Klötze.

Ist doch voll OK die Marke. Vll verbessert es den Ruf um Epi. würde mich freuen......[emoji106]
 
B
BruceLi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.11.21
Registriert
02.12.11
Beiträge
66
Kekse
1
bei dieser Epi muss im Grunde überhaupt nichts umgebaut werden, sie hat gute Tuner ( die waren auch bei Kirks drauf) , die PUs die Kirk liebt, Ebenholzgriffbrett und sie sieht auch noch super aus.


Ich denke dass Kirk nur seine Lieblingssaiten drauf bekam und dann noch seine Saitenhöhe eingestellt wurde, mehr war nicht nötig.


ja, bei The Unforgiven war am Anfang wirklich eine der beiden Gitarren schwer verstimmt.
Kirk hatte hier seine ESP, nicht die Epi !
es kann auch die Akustik von Hetfield gewesen sein, denn als er später zu ihr zurück kehrte,
schaute er an den Bühnenseite zu seinen Technikern und deutete auf die Akustikgitarre, das weitere wurde aber schnell durch einen Kamerawechsel "weggeschnitten" ..., also mit der hat auch irgenwas nicht gestimmt.




Hetfield wollte Right the lightning eigentlich mit seiner ESP Snakebite spielen, aber bei der Ansage des songs, schlug er trocken die Saiten an, wodurch die hohe E-Saite aus dem Sattel sprang und er sie zurück in die Kerbe drückte ( so sah es jedenfalls aus). allerdings war sie auf einen Schlag so verstimmt, dass er sie nicht mehr spielen konnte und eine andere Gitarre bekam ...


hier handelt es sich um die ESP-Gitarren, es war nicht die Epi ..... !

- - - aktualisiert - - -

auf WDR läuft gerade Rockpalast "Rock Hard Festival 2014 ", ich warte noch auf Annihilator ( beide Gitarren Epiphone !).


momentan läuft gerade Monster Magnet. der Sänger spielt eine, äh, trau es mir fast nicht zu schreiben, eine Epiphone ......


es dürfte eine Epiphone SG Special EB sein, kostet 169 €.
 
Paulabuddy
Paulabuddy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.21
Registriert
26.05.12
Beiträge
263
Kekse
592
Ort
Hannover
Es gibt ja böse Zungen die behaupten EMGs würden in gewissen Maße den Charakter einer Gitarre in den Hintergrund bringen...... obwohl ich nicht der Meinung bin, das eine gute Epi das nötig hat. Auch bei Epi gibt es Perlen, man muss halt nur ein wenig suchen ;)

@Rotor: Da kann ich dir nur vollkommen zustimmen! War dieses Jahr mal wieder ne Glanzleistung von Hammet bezüglich Tempo und Intonation......
Die Seitenblicke von Hetfield haben schon alles gesagt......
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben