raumeinrichtung zwecks sound etc.

von Blissi, 04.03.08.

  1. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 04.03.08   #1
    hallo,

    also folgendes:

    wir haben jetzt einen neuen proberaum in form eines quaders.

    der boden is beton und die wände gamauert. auf dem boden liegt jetzt schon ein teppich. die wände sind gestrichen.

    jetzt haben wir folgendes geplant:

    [​IMG]

    so soll es im endeffekt aussehen...

    wegen der akustik, haben wir uns folgendes überlegt:

    an die rechte kleine (3m) wand kommt ein teppich, genau wie rechts neben der tür hinter dem schlagzeug.

    an die decke mit wäscheleinen oder so, laken oder stoffe ranhänegn(nicht gespannt)
    wie sollten die wellen angeordnet sein? längst zu langen wand oder quer?

    an die lange 6 m wand gegenüber den drums sind wir uns noch nich sicher, da dachten wir uns tücher/stoffe/alte vorhänge vor die wand. was würdet ihr uns da empfehlen?

    die anderen wände wissen wir auch noch nicht was. ob die vllt frei bleiben sollten oder nur irgendwas ranhängen?

    wär cool wenn ihr da vorschläge hättet.

    der raum is in einem alten bunker aba einer der oberhalb steht. ca 20qm groß
    und besitzt keine fenster.

    gibs da noch probleme mit der feuchtigkeit? habt ihr tips wie wir was befestigen?

    PS: nicht wundern, der basser ist noch nicht vorhanden.

    es geht hier nicht um schallisolierung, nur um die innere akustik.

    danke für die hilfe

    lg Paul




    Edit:

    wir sind jetzt noch auf idee gekommen uns 24qm noppenschaumstoff zu holen für 116€
    da 24m" nicht unbedingt für alle wände ausreichen(was ja auch nciht muss) wollt ich fragen wos am sinnvollsten wäre.

    ich würde auf jedenfall die ecken zu machen damit und ja dann kein plan, wie gesgat haben ja auch noch teppich also ich würde nen mix aus beidem wählen.
     
  2. Donald1000

    Donald1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.10
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 04.03.08   #2
    Spar dir das Geld und bau dir Absorber so wie diese da:
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/163680-workshop-absorber-selber-bauen.html

    Google einfach mal Breitbandabsorber, akustik verbessern etc. findest recht viel!

    Prinzipiell sollten AKustikmaßnahmen immer dort vollzogen werden wo das Schalldruckmaximum ist, das bedeutet in den Ecken und den Kanten der Räume!

    Das mit den Teippichen würd ich auch wieder verwerfen, weiß zwar nicht wie proffessionell ihr Musik macht, jedoch Teppiche sind meistens nicht so dick und haben hauptsächlich auf die NAchhallzeit (bei rock und pop ideal um die 0,5) hoher Frequenzen Einfluss! Das Ziel ist es jedoch einen gleichmäß0igen Frequenzgang zu bekommen.
    Das heißt wenn du in die Hände klatscht sollte der Nachhall in etwa genausolang sein, als wie wenn du die Tiefe Saite eines basses kurz anspielst.

    Teppiche fallen auch unter die KAtegorie Absorber, prinzipiell heißt es: Je dicker das Material ist umso tiefer reicht die absorption. (zusammenhang mir der Wellenlänge der Töne)

    Mfg Lukas
     
  3. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 04.03.08   #3
    also das solls chon alles n bssl professioneller sein, is halt so chaos/oldschool screamo und ja schon härter halt.

    wie gesagt soll halt allesgut hörbar sein und ja
     
  4. Donald1000

    Donald1000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    1.10.10
    Beiträge:
    161
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 04.03.08   #4
    AChja nochas: ICh würd die linke Pa box weiter rein stellen, mitm Fernseher platz tauschen oder so, Musiker sollten ungefähr in der Mitte zwischen den Boxen stehen...
     
  5. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 04.03.08   #5
    ohkay danke

    wir haben usn das jetzt so überlegt mit nem kumpel der sich da gut auskennt:

    rehcts an die 3m wand hinter das schlagzeug und gegenüber vom schlagzeug also hinter die amps schaumstoffnoppen (kaufen uns 24qm für 116€) an die restlichen wände teppich und vorhänge

    UND

    in die ecken werden diecke alte teppiche gehangen, um den rechten winkel wegzubekommen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping