RBX, Streamer oder doch den BTB

von br41n1, 06.05.06.

  1. br41n1

    br41n1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.04.16
    Beiträge:
    25
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Hey Leute!!!
    Mich plagt seit geraumer Zeit die Frage welchen der 3 Bässe ich mir anschaffen sollte!!!!
    Also zur auswahl stehen der Rockbass Streamer Standard 5 Double PU, der Ibanez BTB 205 und der Yamaha RBX 375.
    Letzterer gefällt mir bisher am besten jedoch kenne ich weder Vorzüge noch Nachzüge der anderen beiden Bässe!!!! Wenn mir jemand helfen könnte wäre ich ihm sehr dankbar!!!

    Ich werde auf jeden Fall die Bässe noch einmal intensiv testen aber mir fehlen halt vorab die näheren Infos zu den Bässen!!!
     
  2. br41n1

    br41n1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.04.16
    Beiträge:
    25
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #2
    Ich würde den Bass für Rock und Metal benutzen
     
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 06.05.06   #3
    Kann dir jetzt nur vom Yamaha berichten, dass Ich den uneingeschränkt empfehlen würde. Aber die anderen hatte ich noch nie in den Fingern, also müsstest du das auch nachholen. ;)
     
  4. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 07.05.06   #4
    Ich würde dir den Rockbass und den Ibanez empfehlen. Die Yamahas klingen so "unlebendig". Ich denke wenn man Yamaha spielen will, dann nur die Bässe die im oberen Preisrahmen sind, die die drunter sind klingen imho nnach nichts.
     
  5. MatthiasT

    MatthiasT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    3.551
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    34.746
    Erstellt: 07.05.06   #5
    Hi

    Ich hab den Rockbass Streamer, allerdings als Viersaiter und Fretless.


    Nuja, ich bin von meinem Exemplar begeistert, absolut keine Verabeitungsmängel, sehr schöner Klang, wirklich langes Sustain (mir fast schon zu lang) und ich hab ihn bei Thomann für weit unter 300 bekommen. Kann man nicht meckern.
    Das Holz ist sehr schwer und bei mir auch mehrteilig. Aber da kann zumindest ich drüberwegsehen, vor allem weil es keine klanglichen Unterschiede zu einem einteiligen Korpus gibt. Als Ausgleich ist die Maserung sehr schön.


    Man sollte allerdings nich verschweigen, dass der Output der ansonsten guten Pickups elendig gering ist und die Höhenblende eher überflüssig ist. Mich störts nicht, aber es gibt ja auch so Output-Fanatiker.

    Ich werde wohl auf Dauer einen Booster + einen ordenlichen State-Variable-Filter reinlöten.

    Gruß
    Matthias
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.05.06   #6
    ich würde dir auch den Streamer empfehlen, einfach vom subjektiven Soundempfinden her ;)
     
  7. Bortesch

    Bortesch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.04.15
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Friesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 09.05.06   #7
    Hi,
    ich spiel selber den RBX und bin voll zufrieden, für meine Richtung genau das richtige. Den Ibanez hab ich auch schonmal angespielt gefiel mir aber weniger da mir Sound ind das Handling nicht zusagten. Aber wie gesagt 1000 Leute 1000 Meinungen! probier sie am alle aus um das zu finden was du brauchst!
     
  8. tri.ad

    tri.ad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    723
    Erstellt: 09.05.06   #8
    Ich habe auch den RBX 375 und bin sehr zufrieden mit ihm. Klingt schön (soweit ich das mit meinen Ohrhörern, die ziemlich mies sind, beurteilen kann), hat nicht viel Gewicht und der Preis macht ihn noch um einiges attraktiver.
    Trotzdem: Die letzte Entscheidung liegt bei dir. Und drum testen und wieder testen.
     
  9. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 09.05.06   #9
    ich wär für den warwick weil von jedem warwick den ich angespielt hab einfach nur begeistert war. klasse sound, gute qualität, gute bespielbarkeit :) von ibanez-bässen halte ich persönlich nicht so viel sie gefallen mir vom aussehen und klanglich nciht so. aba spiel die alle nochmal an und versuch auch mal unterschiedliche amps weil das mir schon sehr viele unterschiedliche eindrücke gebracht hat
     
  10. br41n1

    br41n1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    3.04.16
    Beiträge:
    25
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.06   #10
    Also ich war heute alle drei Bässe testspielen und hab mich für den Streamer entschieden, der mit seinem Klang meiner Meinung nach seinen, wie bereits oben gesagt, geringen Output wett macht!!!! Ich Danke euch allen für eure Hilfe
     
Die Seite wird geladen...

mapping