RCF - "neue" ART-Serie

von Sticks, 01.08.07.

  1. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 01.08.07   #1
    Liebe Beschallungsgemeinde,

    hat jemand von Euch schon die 522 A (12/2) oder die 525 A (15/2) aus der neuen, überarbeiteten RCF-Art-Serie gehört oder vllt. sogar schon getestet?

    Sind die neuen HT-Treiber wirklich so viel gelungener - oder handelt es sich (mal wieder) nur um alten Wein in neuen Schläuchen?
     
  2. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 01.08.07   #2
    Moinmoin,

    gehört oder getested habe ich die neue Serie noch nicht, allerdings weiß ich, das RCF durch abändern des Fertigungsverfahrens und daraus resultierende erheblich verbesserte Fertigungstoleranzen, sowie die Zusammenarbeit mit einem weiteren Entwickler der über einen hohen Erfahrungsschatz verfügt definitiv zugelegt hat. Aus industrieller Sichtweise hat sich da auf jeden Fall was getan. Auch die neu verwendeten Polymere sowie der Dome im Tweeter sind schon ordentlich verbessert worden.
    Was das ganze klanglich allerdings wirklich reisst, kann ich nicht genau beurteilen, ich denke aber, da RCF da einem Hersteller nachzieht, bei dem dieses Verfahren wunderbar klappt und phänomenale Ergebnisse liefert, durchaus was ordentliches gebaut haben könnte.
    Was die im gegenzug wieder bei der Frequenzweiche versauen kann ich leider ebenfalls nicht beurteilen. Aber in diesem Fall könnte man annehmen, dass es nicht NUR alter Wein in neuen Schläuchen ist. Wie weit in der Serie jetzt aber schon alle Neuerungen einfließen weiss ich nicht. Mal antesten sollte man das ganze aber auf jeden Fall mal.

    MfG, Scully
     
  3. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 02.08.07   #3
    Dankle, Scully, für Deinen Beitrag. Klingt ja recht geheimnisvoll, das RCF Joint-Venture mit ... äh... wie war der Name doch gleich ?? :D

    Sonst niemand?
     
  4. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 02.08.07   #4
    Moinmoin,

    ne, ist kein joint-venture in dem sinne... er äh "aus erfahrungen anderer lernen" vorsichtig ausgedrückt. die namen kann ich im forum nicht posten, dat gibt u.u. streß. so geheimnisvoll ist es denn aber trotzdem nicht.
    aber die neuen RCF Sachen haben gut zugelegt. Die haben in der Fertigungsgenauigkeit gewaltig zugelegt. Das Spaltmaß im HT-Treiber ist jetzt erheblich konstanter und der Spulenträger ist auch ne ganze Ecke präziser gewickelt. Neue Materialien sind auch im Spiel. Alles in allem sehr gelungen. Die Verklebung der Polplatten der Magneten ist auch verbessert, so dass verschobene Magneten wohl auch weniger werden sollen (hatte ich bis dato aber bei RCF eh keine Probleme mit).
    Edit: nicht der Spulenträger sondern die Spule ist gewickelt natürlich....

    MfG, Scully
     
  5. Sticks

    Sticks Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 02.08.07   #5
    Ist akzeptiert - kann man ja verstehen :)
    ... davon habe ich bei den bisherigen Produkten der ART-Serie noch nie was gehört - aber gut.
     
  6. Scully

    Scully Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.07
    Zuletzt hier:
    28.08.10
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.234
    Erstellt: 02.08.07   #6
    Moinmoin,

    gehabt hab ich das wie gesagt auch noch nicht, gehört hab ich aber schon davon, dass sich da, wenn man nen "warmen" Lautsprecher direkt nach längerer Zeit vollpower etwas unsanft abbaut, wohl mal was löst... ist aber bei anderen Herstellern erheblich kritischer. EV verschraubt das ganze zusätzlich noch mal.

    MfG, Scully
     
  7. Marxn

    Marxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 05.08.07   #7
    Bei der Art 500er Serie wurde glaube auch ein teil aus der TT serie übernommen. z.B. die Schaltnetzteile. Ich glaube die sollen die lücke zwischen der 300er und der TT serie ein bissl füllen
     
  8. laspaddy

    laspaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    14.02.08
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.07   #8
    Moin,Moin
    Ein Traumstern am neuem Plastikhimmel. :-)
    Eine 15/2 mit 750 W bei 18,5 kg.....und hoffentlich mit gleichem sauberen
    und druckvollem Sound wie es sich für die Art Serie gehört.....freu freu freu

    Die werde ich mir garantiert anhören...

    Wenn jemand etwas neues weiß, bitte schreiben......danke
    Gruß laspaddy
     
  9. Gutfried

    Gutfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 04.06.08   #9
    gibt es hierzu wieder etwas neues? Ich liebäugle ebenfalls mit den 522 bzw. 525. Versuche mal am Freitag diese anzutesten.

    Gruß
    Gutfried
     
  10. mr.quickly

    mr.quickly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.08   #10
    Nabend zusammen,

    ich habe zwei ART 525A. Habe diese verdammt günstig 1.000 € / Stück bekommen und muss sagen aus den Dingern kommt mächtig was raus aber vor allem einen klarer Sound. Die Boxen rauschen leider etwas wenn man diese nur mit Strom versorgt von Hause aus und das Rauschen wird bei mir auch etwas mehr wenn ich meinen Pioneer DJ800 Mixer dran anschließe aber auf einer Veranstaltung ist das bei mehr als 20 Personen schon ncht mehr zu hören.

    Ich habe was PA Boxen angeht an sich keine Ahnung, für mich ist das auch noch alles relatives Neuland. Habe am Kauftag die DB Opera 402 die RCF Art 322 und die 525 gehört. Die DB war sofort gestorben als ich die 322 gehört hatte, aber die 525 hatte einfach noch oben mehr Reserve. 750 Watt sind schon echt klasse.

    Für mich war dies letztlich ausschlaggebend, denn ich will auf kleineren Veranstaltungen bis 100 Personen nicht immer einen Subwoofer mitnehmen und das muss ich nun definitiv nicht mehr.

    Hatte leider am Kauftag keine Chance die FBT HimaXX 4 oder die 522 zu hören. Leztere soll auch gut klingen dank des 12" Basses.

    Letzlich kann ich nur sagen auf jeden Fall direktes Probehören und dann den Geldbeutel und die Vernuft entscheiden lassen was mann man noch mehr bezahlen um guten Klang und Reserven mitzunehmen und wann wird es einfach zu teuer.
     
  11. Gutfried

    Gutfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 09.06.08   #11
    1000,-- pro Stück ist wirklich der Hammer. :eek:

    Ich habe mir übrigens am Freitag nach Probehören von 525 / 522, HK Audio Dart und Dynacord AM12, mich für die 525 entschieden.

    Klanglich waren die beiden RCFs deutlich besser, mit mehr Druck. Da mir der "Tiefgang" von der 525 gegenüber dem der 522 (was auch zu erwarten war) deutlich besser gefiel, und der Einsatz bei mir meistens als Monitor für Synth/Keyboard genutzt wird, hab ich die 525 gekauft.
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 09.06.08   #12
    oops, ich glaube der Preisverfall sind die Vorboten für die Ankündigung der neuen 7er Serie
    sollte ja im Juni erfolgen
     
  13. mr.quickly

    mr.quickly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.08
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.08   #13
    Kann schon sein, aber ob die 7er wirklich noch mal viel oben drauf legen?!

    Bei mir handelte es sich um ein Ausstellungsstück, daher der Preis. Eine Boxe hatte zwei leichte Kartzer, was aber für mich uninteressant war.

    Ich warte jetzt noch auf die neuen Sub's der 7er Serie und den 8003er.
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.770
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 10.06.08   #14
    nein - ich gehe davon aus, dass die die 5er Serie ablöst
     
Die Seite wird geladen...

mapping