Real,- Verstärker

von Arlind, 21.06.08.

  1. Arlind

    Arlind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #1
    Hab heute die Realzeitung gelesen und hab en Verstärker für 99 Euro gesehen.
    Und ich hab einen 100 Euro Gutschein für de Real.

    Wird sich das lohnen?:confused:

    Auch wenn ich für den Verstärker nix bezahlen muss, will ich mir einen guten Verstärker kaufen. Bin jetzt noch skeptisch ob ich mir den holen soll.

    Brauch Hilfe!!:eek:
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 21.06.08   #2
  3. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #3
    WOW! Danke....aber wisst ihr nicht vllt einen der nich ganz so Teuer ist und von Marshall ist also höchstens 130 Euro

    Das aba dass maximale ist bin nämlicher en änfanger und mein vater würd nix davon halten wenn ich mir en 200 Euro verstärker nehm un noch nix kann
     
  4. damnation

    damnation Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.07
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #4
    Hallo Arlind,

    schau dir lieber mal den micro cube von roland an!
     
  5. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #5
    Reicht der auch fürs Daheimrocken aus?xD
     
  6. Tims

    Tims Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.07
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    456
    Erstellt: 21.06.08   #6
    klar Oo
     
  7. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #7
    Welchen sollte ich nehmen?

    Gx-40 79 Euro

    Micro Cube Roland ~110 Euro?
     
  8. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 21.06.08   #8
  9. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #9
    Warum denn den?
    Wenn ich fragen darf?
    Is der besser?
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.06.08   #10
    definitiv. für 100 euro kriegst du nichts besseres als nen micro cube, das teil is richtig geil für den preis. noname amps in dem preissegment sind so gut wie immer absoluter müll und die unterste preiskategorie von marshall is auch nich viel besser.
     
  11. Lordii

    Lordii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 21.06.08   #11
    Der Microcube ist ein von vielen Usern getesteter und bekannter Amp. Die Sounds sind für den Preis wirklich sehr gut und er eignet sich ideal zum üben zu Hause, was aber nicht heißt, dass man nicht auch mal lauter machen kann. Eine Bandprobe ist damit aber nicht machbar.

    Der von dir genannte Verstärker ist mir nicht bekannt, aber ich denke nicht, dass er auch nur annähernd an den Cube rankommen wird.

    Und ich glaube, du kannst davon ausgehen, dass der Cube "besser" ist. Sei es in Sachen Verarbeitung, Sound und Einstellmöglichkeiten. Ich würde dir empfehlen, mal ein paar Testberichte dazu zu lesen, z.B. den hier: https://www.musiker-board.de/vb/reviews/166890-amp-roland-micro-cube.html
     
  12. lePhilippe

    lePhilippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    20.12.14
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    726
    Erstellt: 21.06.08   #12
    definitiv, für den preis machst du mit dem Micro Cube alles richtig. und naja OT, aber mit nem 100€ real gutschein würd ich mir nich nen amp kaufen, sondern aufn sonderangebot warten und mir 10 flaschen whiskey kaufen;)

    Philippe
     
  13. LeonSon

    LeonSon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.211
    Erstellt: 21.06.08   #13
    Nimm auf keinen Fall den GX-40, ich kenn den, steht im Zimmer nebenan.
    Clean mag der ganz in Ordnung sein, aber Verzerrt, sorry, aber das ist garnichts. Die Channel beeinflussen sich irgendwie gegenseitig, man muss also, wenn man einen Verzerrten Sound will, auch den Gain und den Vol im Cleanchannel hochdrehen, total verrückt und sorgt für Frustration.
    Aus dem eingebauten Effekt werde ich auch nicht schlau...laut der HP soll es ein Reverb sein, klingt wie ne Mischung aus Reverb und Delay....

    ach ja, und dieser Werbespruch:
    "Von FETTEN VINTAGE Sounds mit Echo bis Metal- / Verzerrersounds"
    ist eine glatte Lüge.
     
  14. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #14
    Danke, ich nehm dann den Micro Cube von Roland.
     
  15. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #15
    Noch was....

    Wie viel sollte ich denn höchstens für en Gitarrenlehrer zahlen?

    Also pro Stunde
     
  16. BartJoJoS

    BartJoJoS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 21.06.08   #16
    Also ich habe eine halbe Stunde in der Woche und bezahle 40 Euro sprich 10 Euro pro halbe Stunde.

    Hab das Glück, dass mein Gitarrenlehrer mit mir immer mindestens eine halbe Stunde mehr macht pro Woche :)
     
  17. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #17
    Joa das ist angemessen
     
  18. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    166
    Erstellt: 21.06.08   #18
    Was ist mit dem Rath Retro 20:) (andauernd bei ebayfür 60-120€)..naja aber mit dem microcube ist man auch nciht schlecht bedient.

    10€ die halbe Stunde für Unterricht finde ich aber schon relativ happig....wenn der Unterricht sehr gut ist ist es noch ok.....aber ich glaube alsÄnfanger brauch mannicht so professionellen Unterricht.Für die einfachen Sachen brauch man keinen Profi-Lehrer. (oder einen der viel Geld will, es aber gar nicht unbedingt so gut kann:rolleyes:)
     
  19. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 21.06.08   #19
    Gerade als Anfänger braucht man eine guten Lehrer. Denn Fehler, die sich dann einschleichen, bekommt man später nur ganz schwierig wieder raus. Außerdem sind die ersten Erlebnisse entscheidend für die Motivation.
    10€ pro halbe Stunde finde ich preiswert, ein studierter Lehrer wird wesentlich mehr verlangen und das auch zu Recht.
     
  20. Arlind

    Arlind Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.08
    Zuletzt hier:
    9.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.08   #20
    Ich bin ganz deiner Meinung "trock"

    Hab da jem. gefunden der 7 Euro die Stune will...der macht nebenbei auch flöte und andere Instrumente, deswegen bin ich noch skeptisch vllt is der nicht so gut wie einer der sich nur auf den Gitarrenunterricht konzentriert, als einer der ein paar Instrument gleichzeitig macht.

    Was denkt ihr?
     
Die Seite wird geladen...

mapping