Recording / Aufnahme am PC

von backtorap, 06.04.12.

  1. backtorap

    backtorap Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.12   #1
    Hallo zusammen :)

    also ich hoffe ich bin hier in der richtigen kategorie gelandet :D

    es geht sich um folgendes:


    ich möchte gerne gesang (rap :p) am pc aufnehmen. dazu habe ich mir gedacht das Rode NT-1A Großmembran-Kondensatormikrofon zu kaufen.
    da ich mich hier schon fleißig durch diverse artikel gelesen habe, habe ich rausgefunden das ich dazu noch mehr benötige :D
    allerdings bin ich mir unsicher ob ich einen premp und oder ein usb audiointerface brauche...

    ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir eine passende konstellation vorschlagen könntet :)

    achja ich hab gesehen das das rode schon etwas älter ist, gibt es vllt neuere, bessere produkte in diesem preisbereich?


    vielen dank im vorraus
    ich freue mich schon auf eure antworten :)

    liebe grüße marc

    *edit - Thread in das "Recording-Starter"-Subforum verschoben + willkommen im Board, backtorap!-)*
     
  2. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    30.03.18
    Beiträge:
    5.097
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.120
    Kekse:
    32.071
    Erstellt: 06.04.12   #2
    Hallo und willkommen an Board :D

    Leider bist du direkt mal am falschen Punkt gestartet, etwas tiefer hättest du ein eigenes Subforum gefunden das sich nur mit Recording beschäftigt ;)
    Ich meld deinen Thread mal der Moderation (das kleine dreicke unter deinem beitrag) und bitte darum das sie deinen thread mal verschieben.

    Ach, du brauchst ein Audiointerface (Preisklasse.... von 100 bis X€ ist alles zu haben) und keinen preamp <- diese befinden sich schon in einem Audiointerface
     
  3. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.166
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.884
    Kekse:
    47.848
    Erstellt: 06.04.12   #3
    Hallo, Marc,

    nebst dem Rode NT1a werden im Einsteigerbereich gerne empfohlen: se Electronics X1 (hier gleich auch im Set mit Popschutz, den Du ohnehin brauchst...) und auch, vom selben Hersteller, das SE 2200A. Alle drei sind sehr ordentliche Mics für den Einstieg.

    Und dazu brauchst Du einfach ein Interface, das mindestens einen Mic-Eingang hat, der auch die notwendige Phantomspeisung (48 V) liefert - einen extra Preamp brauchst Du nicht, der ist dann bereits im Interface enthalten. Bei den meisten Interfaces liegt übrigens Software bei, so daß Du direkt nach dem Auspacken starten kannst, ohne noch etwas kaufen zu müssen.
    Mit einem Mic-Input geht es beispielsweise hier los: m-Audio Fast Track mkII, ein Beispiel für ein Einsteigergerät mit zwei Mic-ins wäre etwa das Focusrite Scarlett 2i2.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  4. backtorap

    backtorap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.12   #4
    Erstmal dankeschön fürs Verschieben. ;)

    So dann vielen Dank für die Antworten.

    Ich denke ich bleibe beim Rode NT-1A. Dazu würde ich dann ein USB-Interface nehmen, da stellt sich mir die Frage, was braucht dieses alles?
    Eigentlich habe ich nur vor Gesang aufzunehmen... wofür braucht man zwei Mic-ins?

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein passendes USB-Interface vorschlagen könnten, das ungefähr der Leistung des Rode NT-1A entspricht. :)

    Wenn ich dann ein USB-Interface und das Mic habe, brauche ich dann noch irgendwas? (Ich habe FL Studio 10 Producer Edition; das passt oder?) Sind die passenden Kabel dabei?

    Schonmal vielen Dank

    liebe Grüße
    Marc
     
  5. toumy

    toumy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.10
    Zuletzt hier:
    10.05.17
    Beiträge:
    1.461
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    2.782
    Erstellt: 06.04.12   #5
    Basselch hat dir doch gerade zwei empfohlen? :confused: Wenn du nur Gesang aufnehmen willst und dir auch sicher bist, dass nichts dazu kommt reicht theoretisch ein Mic pre. Sobald du aber zB mal ein Stereo Signal aufnehmen möchtest, brauchst du einen zweiten.
    Ich empfehle dir also trotzdem gleich einen zweier zu nehmen, also das von Focusrite.

    Ausser dem Mikro mit Spinne, brauchst du noch einen Ständer, ein XLR Kabel und einen Popschutz. Wenn du dir das hier holst ist aber gleich alles dabei:
    https://www.thomann.de/de/rode_nt1a_complete_vocal_bundle.htm
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. backtorap

    backtorap Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Zuletzt hier:
    21.01.16
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.04.12   #6
    Ja, genau dieses Bundle wollte ich auch nehmen. :)
    Dann werde ich das Focusrite wohl dazu nehmen.

    Und FL Studio taugt zur Aufnahme?

    Liebe Grüße und Danke
    Marc
     
Die Seite wird geladen...

mapping