Recording-Software für Trance

von derLouis, 30.08.07.

  1. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 30.08.07   #1
    Hallo,
    Ich bin momentan auf der Suche nach Software, die sich gut zur Produktion vin Trance eignet. Ich bin am Überlegen, es mit Cubase zu versuchen, aber das ist teuer und ich weiß nicht, ob das das Richtige ist.
    Zusätzlich habe ich einen Yamaha MO8 Synthesizer.

    Vielen Dank schonmal für Tipps!
    Gruß,
    Louis
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 30.08.07   #2
    Wie definiert sich das, ob eine Software für Trance geeignet ist...?

    So intuitiv würde ich jetzt mal vermuten, dass es recht viel mit Loops etc. zu tun hat. Da sind so Sachen wie Fruity Loops oder Ableton Live vielleicht der direktere Weg.

    Prinzipiell geht das aber mit eigentlich jedem Sequencer.
     
  3. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
  4. derLouis

    derLouis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 31.08.07   #4
    Loops will ich eher zweitrangig benutzen, bin daher eher auf der Suche nach nem Patternsequenzer, bei dem ich Melodien, Arps und Patterns programmieren kann und der ggf auch über Filter/Cutoff verfügt.
    Mein Idealbild ist sowas ähnliches wie ein großes Modell der Korg Electribe-Reihe, in das man beliebig VST´s (Instrumente und Effekte) einbinden kann.
    Ansonsten weiß ich halt nur, dass die großen Trance-DJs oft Cubase benutzen. Allerdings hab ich nicht das Geld, mir wie die dann noch ca. 20 Synths zu kaufen :o
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 31.08.07   #5
    Das kannst du alles mit FL-Studio machen. Lass dich vom Namen nicht abschrecken. Das Programm heißt nur so, weil man die Playlist mit Loops füllt, die man vorher in den einzelnen Patterns mit VSTi's oder Samplern selbst erstellt hat.

    Lad dir wirklich mal die Demo runter. Du wirst sehen dass das programm viel besser als sein Ruf ist.
     
  6. derLouis

    derLouis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 02.09.07   #6
    Ok.
    Danke!
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 02.09.07   #7
    FL hat einen schlechten Ruf? (ehrliche Frage, hab selber nicht wirklich was damit zu tun)
     
  8. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 02.09.07   #8
    Also FL-Studio ja nun nicht mehr, aber aus zeiten von Fruity Loops liegt halt immer noch das vorurteil "Spielzeug" oder "...is ja so wie Music Maker" im Raum. Aber dem ist absolut nicht so.
    Ich arbeite ausschließlich mit FL-Studio und muss sagen, wenn die in ihrer Entwicklung so weiter machen, wirds bald ein professionelles Programm.
    Natürlich kann es von der Soundqualität noch nicht mit Cubase oder Logic mithalten, aber auch das wird sich mit den kommenden Versionen ändern.
     
  9. derLouis

    derLouis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 03.09.07   #9
    Ha, da haben wir ja doch was, was gegen FL Studio spricht :rolleyes:
     
  10. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 03.09.07   #10
    OK, aber wenn man den Preis dieser Programme vergleicht dann haben wir wieder etwas das dafür spricht.
    Außerdem kann man mit etwas know-how was EQing und Comp. betrifft dieses (kleine) Defizit wieder ausgleichen.
     
  11. derLouis

    derLouis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 04.09.07   #11
    Argument:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping