Reissen von Saiten!!

von nets, 22.07.04.

  1. nets

    nets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #1
    Hi,
    ich habe ein großes Problem mit meinem Saitenverschleiss. Mir reissen in nahezu jeder Probe Saiten. Und dies bei verschiedenen Gitarren. Ich spiele eine "Gibson LP Studio" und eine "Epi LP Gothic". Beí der Epi habe ich schon den Steg gegen einen "Schaller", bei dem die Saiten über kleine Rollen geführt werden und der keine Kanten hat, ersetzt. Trotzdem ist mir gestern wieder die D-Saite gerissen, obwohl ich die erst vor zwei Proben ersetzt habe. Gut, ich schrammel oft schon ziemlich, dämpfe auch oft die Saiten ab, aber dass tun andere ja auch, ohne dass sie gleich ein ganzes Arsenal an Saiten zu jeder Probe mitnehmen müssen. Meisstens spiele ich 10er D`adario Saiten.
    Hoffe ihr könnt helfen,
    Danke,+#
    Stefan
     
  2. Libertines

    Libertines Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.04
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    1.731
    Ort:
    Halle, Sachsen-Anstalt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    732
    Erstellt: 22.07.04   #2
    mhhh entweder einen anderen saitentyp (fender etc..) benutzen... vielleicht 011er saiten oder deine anschlaghärte ändern..
     
  3. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 22.07.04   #3
    Reißen sie denn immer an der selben Stelle (Steg) oder einfach mittendrin?
     
  4. Pansenhans

    Pansenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.13
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #4
    wollt ich grad auch fragen! wo reissen die denn? meistens sind an der stelle solbruchstellen! mit graphit, also nem bleistift diese reiss-stellen "anmalen", dann ma gucken, ob die immernoch reissen! andernfalls echt ma ne neue marke probieren!
     
  5. nets

    nets Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #5
    Die reissen immer am Steg. WIe gesagt, aber auch bei verschiedenen Gitarren. Was bedeutet Solbruchstellen? :confused:
     
  6. nets

    nets Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #6
    Wieso bin ich denn verschoben worden?? Und wohin?? Kommt hier noch irgendwer hin??? :confused: :confused: :confused:
     
  7. paedda

    paedda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    15.09.04
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #7
    ...wenn da keine scharfen Kanten am Steg sind, scheint mir der Verschleiss schon normal. Würde mal die Saitenstärke ändern. Dann kommts natürlich auch ein wenig auf die Pflege an: Im Sommer (gut, is ja eigentlich keiner...) kommt natürlich viel Feuchtigkeit, Schweiss und Dreck auf die Saite. Also immer schön sauber halten - wenns anfängt rostig zu werden....
    Ansonsten liegts natürlich auch daran wie hart Du die saiten bearbeitest. Saitenverschleiss ist leider relativ normal...
     
  8. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 22.07.04   #8
    aaaaahhhhhhhhhhhhhh!!!!! bloß keine Fender-Saiten !!!! Die schlechtesten Saiten die ich jemals drauf hatte. Die rosten so verdammt schnell, das ist echt ne wahre Pracht. Die klingen bei normaler Benutzung schon nach zwei Stunden oder weniger dumpf und alt. KEINE FENDER SAITEN !!
    -¥osh

    PS: Der frische Klang von Fender-Saiten ist gut. Gefällt mir auch sehr gut, aber bei solch eine hohen Geschwindigkeit wie diese Saiten sich abnutzen, macht's echt keinen Spass zu spielen.
     
  9. KillerKeks

    KillerKeks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    20.01.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.07.04   #9
    hab z.t. auch nen sehr hohen verschleiß, wollt deshalb mal ausprobieren, auf die saitenauflagen am steg n kleines bissl oel oder graphit draufzutun. bei mir reißen sie halt immer unter der anschlagshand weg.
     
  10. js900

    js900 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.04   #10
    Wenn es bei verschiedenen Gitarren passiert würde ich mal auf den Anschlag tippen! Wenn du nicht sauber anschlägst und zu sehr reinbretters hast du schnell mal ne kaputte Saite!

    Hab früher auch massig Saiten geschrottet. Da mir das aber auch bei sehr teuren Saiten passiert ist hab ich mir dann mal über meinen Anschlag Gedanken gemacht. Und siehe da...
     
Die Seite wird geladen...

mapping