Reloop RA-1500 Pro für Yamaha C 115

B
Bob45
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.13
Registriert
29.06.05
Beiträge
13
Kekse
0
Ort
Bergkamen
Hallo,

ich bin neu hier im Forum und habe ein paar fragen in eigener Sache.

Ich habe mir 2

Yamaha C-115 V Boxen

(Power Capacity NOISE* 250W

PGM 500W

MAX 1000W)

bestellt und wollte wissen, ob ich diese mit meiner Reloop
RA-1500 Pro ( 480 Watt 4 Ohm ; 310 Watt 8 Ohm )


noch einigermaßen gut betreiben kann.

Ansonsten würde ich
Phonic MAX-2500

( 500 Watt 8 Ohm)


einsetzen.

Im Voraus vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.

Mfg B0B



 
Eigenschaft
 
LSV Hamburg
LSV Hamburg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Registriert
12.08.03
Beiträge
3.864
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
Hi Bob,
erst einmal mein herzliches Beileid bezüglich deiner starken Sehschwäche, und meinen aufrichtigen Wunsch, das es deinen Augen schnell wieder besser geht ! :rolleyes:

Ansonsten ... herzlich willkommen hier im Forum ! :)

Bezüglich billiger Amp´s findes du hier zig100te von Beiträgen, die deine Fragen zur gänze beantworten werden, du mußt nur mal die Suchfunktion bemühen.

Und solltes du tatsächlich eine Sehschwäche haben, klicke mal oben in der Navigationsleiste deines Browsers auf Ansicht/Schriftgrad, da kannst du die Schrift (nur für dich) stark vergrößern.
 
|Benni|
|Benni|
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.11
Registriert
20.01.05
Beiträge
618
Kekse
287
Ort
Braunschweig
Wenn du peinlich genau darauf achtest, dass die Reloop nicht ins Clippen gerät, kannst du die natürlich für die Yamahas einsetzen. Ausreizen wirst du die damit aber nicht können. Wenn du die Boxen bedenkenlos auf voll Power fahren willst, nimm auf jeden Fall die Phonic. Damit hast du die Sicherheit, dass zuerst die Boxen zu viel Leistung kriegen, was du rechtzeitig hören wirst.

Benni
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben