Resonatorgitarre wieder glänzen lassen

von günzelsen, 11.08.07.

  1. günzelsen

    günzelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #1
    howdy!

    hab eine metallene, vernickelte resonator gitarre! wie bringt ihr eine solche wieder auf hochglanz?

    hab gehört mann kann so ein autofelgen-poliermittelchen benutzen! muss ich da auf etwas achten?

    lg adi
     
  2. EISBAER

    EISBAER Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    26.12.07
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    456
    Erstellt: 11.08.07   #2
    Hallo....ich empfehle dir dafür "NEVR DULL", das ist eine Polierwatte mit speziellen Wirkstoffen, aber ohne abrasive Mittel, wie sie meist in Automobilpflegemittel vorkommen.
    NEVR DULL bekommst du in gut sortierten Heimwerker-Läden, Waffengeschäften, oder in den Louis-Motorrad-Shops.
     
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.206
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.976
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 11.08.07   #3
    Hi günzelsen,

    ich schließe mich EISBAER an, ich habe meine "Continental Style I" am Anfang immer mit einer Chrompoliturcreme gereinigt, benutze aber seit ca. 3 Jahren ebenfalls "NEVR DULL". Ich habe das Zeug schon mehrmals weiterempfohlen. Man kann alle möglichen Metallteile damit reinigen (z.B. auch Blechblasintrumente und Drumhardware).

    Greetz :)
     
  4. günzelsen

    günzelsen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.08.07   #4
    sehr gut! vielen dank, leute! passt mir sehr gut wenn ich mein sax auch noch damit polieren kann!
     
Die Seite wird geladen...

mapping