Restaurierung bzw. Neuaufbau einer Ibanez RG 550 (end 80er)

von steve69, 27.07.08.

  1. steve69

    steve69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 27.07.08   #1
    Ich hoffe, dass es euch interessiert, die Verwandlung, bzw. Auferstehung einer alten, guten RG 550 mitzuerleben :)
    Später wird das nocheinmal auf meiner Internet Seite zusammengefasst (arbeite grade daran ;)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Als ich in den 90ern in einem Musikgeschäft gearbeitet hatte, kam irgendwann mal ein Kunde in den Laden, der eine Ibanez RG 550
    besessen hatte. Leider war der Hals gebrochen, und er bat mich, ihm einen neuen zu bestellen. Ob ich den alten haben könne, habe
    ich ihn gefragt. Er hat ihn mir dann geschenkt !
    Ein damilger guter Bekannter hatte sich bereit erklärt, diesen Hals zu reparieren. Er wollte damit seine tischlerischen Fähigkeiten erproben.
    Es ist ihm gut gelungen ! Es kam dann im Laufe der Jahre, dass ich den Hals stets im Schrank liegen hatte, ohne damit etwas anzufangen.
    Irgendwann hatte ich die Idee, mal zu schauen, ob ich daraus nicht vielleicht doch wieder ein geiles Brett zu basteln.
    Bei EBAY USA wurde ich dann fündig. Ein passender Body kam nach einigen Tagen des Wartens aus Übersee in mein Wohnzimmer.

    [​IMG]

    Wie man sehen kann, ist es noch keine AANJ Halsaufnahme, sonder noch die alte Standard Ausführung.
    Diese Bodies sind leider nicht mehr an jeder Ecke zu finden.

    So, ich werde in den nächsten Tagen noch mehr Bilder hier hereinstellen.
    Die Lackierung ist schon fast fertig und mein Kumpel kommt mit den Bildern demnächst bei mir vorbei ;)
    Genauso werde ich das Aussuchen und das Einbauen aller Teile beschreiben, und wo ich sie herbekommen habe.
    Mittlerweile aus USA und Asien ;)

    so long

    Stefan
     
  2. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.07.08   #2
    Bin schon gespannt, was Du draus machst *abonnier*. Allerdings ist der Titel irreführend, denn aufgrund des "rear routed" Korpus kann es schonmal keine RG550 werden, eher 'ne RG570.
     
  3. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 28.07.08   #3
    Hmm dann erklär mir doch mal bitte, was Du damit genau meinst ?

    Mag sein, dass es auch ein 570er Body ist. Aber der Hals ist definitiv ein 550er.
    Ah ja, ich hab grad nachgeschaut.
    Bei Ebay stand sogar 550/570 Body... :o

    Danke für den Hinweis
     
  4. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 28.07.08   #4
    So hier kommen die nächsten Schritte:

    Ein sehr sehr guter Freund von mir ist seines Zeichens Maler und Lackierer. Er hat es sich
    zu seiner Aufgabe gemacht, dieser Gitarre ihr neues Kleid zu verpassen. Ich weiss gar nicht,
    wie ich das alles wieder gut machen kann !

    Zuerst hat er die alte Farbe so gut wie abgeschliffen und dann den Body und die Kopfplatte
    in Weiss vorlackiert.
    [​IMG]

    Ich habe mich für einen Autolack entschieden, der „Aoki Pink Pearl“ genannt wird.
    [​IMG]

    Die Spannung ist kaum noch auszuhalten, wie denn wohl die RG mit dieser Farbe aussieht !

    Vor 4 Tagen war es dann soweit :

    Da hängt er nun, der RG Body, bereit den Vorlack
    der Effekt Farbe zu empfangen.
    Mein Freund hat noch die Hilfe von zwei seiner Arbeits-
    kollegen in Anspruch genommen, bei denen ich mich
    auch noch einmal sehr herzlich bedanken will !

    [​IMG]
     
  5. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 28.07.08   #5
    Ich habe nach sehr langem hin und her überlegen mich dann entschieden, ein Schlagbrett zu verbauen.
    Und da ich so eine unglaublich krasse Farbe für die Gitarre gewählt habe, ist dann dieses Schlagbrett gestern bei mir eingetroffen.
    Auch wieder bei Ebay USA ersteigert :)

    "Purple Mirror Pickguard"
    [​IMG]

    Überrascht war ich doch schon, als ich feststellte, dass Ibanez mal eine ähnliche Farbkombination herausgebracht hat.
    Allerdings wird meine doch ein wenig anders sein. Allein die Grundfarbe gab es damals noch gar nicht. (Aoki Pink Pearl ist aus der Fast and the Furious Reihe)
     
  6. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 28.07.08   #6
    Cool, wird eine ganz tolle Klampfe :great:
     
  7. R6 Stefan

    R6 Stefan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.08
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    558
    Erstellt: 28.07.08   #7
    Schöne Farbe! Bin schon gespannt wie das Endprodukt aussehen wird. :cool:
     
  8. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 28.07.08   #8
    die schöne gitarre :eek:
    das kannst du doch nicht machen!
    na ja, jedem tierchen sein plaisierchen, meins wärs echt nicht;)
     
  9. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.07.08   #9
    Mit "rear routed" wie z.B. bei einer RG570 meinte ich, dass sich das Elektrikfach auf der Rückseite des Korpus befindet und von einer Abdeckplatte verschlossen ist. Bei einer RG550 dagegen ist das Elektrikfach auf der Vorderseite des Korpus und wird vom Pickguard verdeckt.

    Die Idee mit dem von Dir besorgten 550er-Pickguard auf einem 570er-Body ist also sehr gewagt - denn es kann sein, dass es zu gravierenden Inkompatibilitäten bei Poti-Montagelöchern und vor allem dem Schlitz für den 5-Weg-Schalter kommt. Ich traue mich wetten, dass ein Standardschalter nicht lang genug ist, um ihn durch Korpus und Schlagbrett gleichzeitig zu montieren.

    Es gibt natürlich auch Ibanez-Gitarren mit "rear routed electronics" und Schlagbrett (z.B. RG770DX, die Multicolor-JEMs und Universes, ...) - bloß sind da Potis und Schalter im Holz montiert und die Öffnungen im Schlagbrett sind wesentlich größer.

    €dit: Zwei Bilder zur Illustration der Unterschiede hinzugefügt - siehe Anhang.
     

    Anhänge:

  10. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 28.07.08   #10
    Naja ;)

    Um es nocheinmal genau zu sagen: Es gab vorher keine Gitarre.
    Der Hals wurde mir mal geschenkt und der Body ist aus USA.
    Es wird sozusagen eine Wiedergeburt.

    @gitarrero: Damit hast Du sicherlich Recht.
    Daher muss ich mir was einfallen lassen bei dem 5 Weg Schalter.
    Mal schauen, was ich da so finde.
    Danke für die Bilder.
    Dann werde ich das Schlagbrett halt etwas ausfräsen müssen.
     
  11. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 28.07.08   #11
    Gern geschehen - wahrscheinlich ist das mit dem Fräsen die einzige gangbare Lösung, aber Du kannst Dich auf das Aufweiten des Schalterschlitzes und der Poti-Löcher beschränken und die Pickups am Schlagbrett montieren, das dürfte dann problemlos funktionieren.
     
  12. McCyber

    McCyber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    6.09.16
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    169
    Kekse:
    3.964
    Erstellt: 28.07.08   #12
    Hi, sehr schönes projekt, bin schon sehr gespannt, wie sie denn fertig aussieht.
    In letzter zeit sind hier irgendwie sehr viele umbauten im 80s style, finde ich. Aber ist mal etwas anderes als immer dieses vintage :D

    Als ich von deinem problem mit der fräsung vom pu wahlschalter auf dem pickguard gelesen habe, musste ich an ein bild aus meiner gitarrenbildersammlung denken. Der besitzer der RG im anhang, hatte anscheinend das selbe problem und es einfach mit einer grösseren ausfräung gelöst.
     

    Anhänge:

    • RG.JPG
      Dateigröße:
      41,6 KB
      Aufrufe:
      134
  13. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 28.07.08   #13
    Danke :)


    So hier kommen die nächsten Bilder.
    Nachdem auch der Hals fachgerecht eingepackt und positioniert wurde, darf es endlich losgehen :) (Das Ibanez Logo hat man mit einer speziellen Lackfesten Spritzfolie aufgebracht. Das wird lackiert und nacher wird das Innenleben entfernt. Dann bleibt nur noch eine kleine weisse Outline übrig)

    [​IMG]

    Zuerst hat mein Freund den Untergrund aufgetragen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und die nächsten zwei Schichten des Untergrundes.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Damit ist der Untergrund fertig und die eigentliche Farbe mit dem Pearl Effekt kann aufgetragen werden.

    Und hier die ersten Bilder vom Pearl Effekt Lack.
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Was für eine schweinegeile Farbe, meine Fresse sieht das schon geil aus.
    Es sind noch 2 Schichten Klarlack drauf,und die werden dann auch noch schön poliert ;)

    *wie ich grade am Telefon hörte, ist Body und Hals komplett fertig und mein Freund kommt nacher damit vorbei.
    Dann machen wir wieder Fotos bei Tageslicht :D
     
  14. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 28.07.08   #14
    Scheiße, ist die Farbe geil!!!:eek::eek::eek:

    Super Projekt!!!!

    Und die Lackierung ist ja auch wirklich vorbildlich:great:
    Kannst dir ja mal mein Projekt anschaun (siehe Signatur), des is zwar nix gegen deins, aber was solls;)

    Viel Erfolg und Spaß noch,
    Jakob:)
     
  15. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 28.07.08   #15
    Danke Dir ;)

    Ich finde Dein Projekt aber wirklich sehr gelungen.
    Vor allem Deine Holzarbeiten sind sehr gut !!
    Vor allem mit eigenem Logo :great:
     
  16. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 28.07.08   #16
    Danke:)
    Ich musste halt leider mit Spraydosen lackieren, deshalb ist das Ergebnis natürlich nicht soo perfekt (und ich hab auch zum ersten mal in meinem Leben lackiert):p

    Viele Grüße,
    Jakob
     
  17. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 29.07.08   #17
    So, als nächstes ist aus Vietnam! (ja tatsächlich aus Vietnam ^^) das Trussrodcover eingetroffen.
    Ich habe mich da für eines aus weissem Perlmutt entschieden.

    [​IMG]

    Der macht die Dinger selber. Und er hat noch viele andere tolle Sachen aus Perlmutt, wie Inlays, Bindings usw. (gefunden durch Ebay USA)

    Da im Orginal auch ein Edge Tremolo verbaut war (laut Versender des Bodies), habe ich mir hier eins recht günstig aus USA ersteigert.

    [​IMG]

    mit passenden Bolzen und Aufnahmen.

    [​IMG]

    Die zwei Teile sollten die nächsten Tage hier eintrudeln.

    Fotos von dem endgültig lackiertem Body und dem Hals gibts Mittwoch abend ;)

    so long

    Stefan
     
  18. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 29.07.08   #18
    :eek: Na hoffentlich hat Dein Lackiererkumpel vor dem Sprühen die Öffnungen auch mit Watte o.ä. verschlossen, dass keine Farbe in die Löcher für die Holzeinschlagmuttern gelangt! Sonst müssen sie erneut aufgebohrt werden...
     
  19. steve69

    steve69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.15
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Buxtehude
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.201
    Erstellt: 29.07.08   #19
    ^^ nein haben wir vergessen. Aber das ist nun wirklich nicht das grosse Problem ;)

    Da ja die alten rausgenommen wurden, denke ich sind die Löcher schon ein wenig zu groß gewsen, als dass die neuen da super gehalten hätten.
    Und wenn nicht, ist das auch nicht so schlimm. das bekomme ich schon gebacken ;)

    Aber danke für den Tipp.
     
  20. jakob the ripper

    jakob the ripper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    6.312
    Erstellt: 29.07.08   #20
    Is ja vlt. gar nicht so schlecht, wenn die Löcher etwas enger sind:p

    Grüße,
    Jakob
     
Die Seite wird geladen...

mapping