"Reverb" - Bodentreter ?

von NOMORE, 30.01.05.

  1. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Hi Mädels

    Ich suche einen guten REVERB-Bodentreter um meinem spiel etwas Raum zu geben. Da ich den Amp-internen nicht mehr verwenden will , da ich jetzt auch meine "Jamstation" darüber laufen lasse und es sonst zu "matschig" wird !!

    Also , BOSS - DIGITECH - oder ...............???? Typen !! :great:


    Thx , G.NOMORE
     
  2. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 30.01.05   #2
    Also ich hab das Boss RV-5....bin ziemlich zufrieden damit, benutz zwar eigentlich nur 3 von den 6 Sounds aber die 3 klingen astrein :) Kann des Teil also nur empfehlen :great:
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 30.01.05   #3
  4. miguelos

    miguelos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.07.12
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #4
    krass, ich hab mir die mal angeguckt, was wird das mit den behringer teilen?
    tremolo für 22 euronen!, was haltet ihr davon?, ich bin mal gespannt was das für effekte werden...
     
  5. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 30.01.05   #5

    Bin ma echt gespannt was die Berhingerteile taugen, würd mir zwar keine kaufen aber naja (Hab gemerkt: Selbst bauen = besser und günstiger ;) )
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 30.01.05   #6
    :eek: wow, da bin ich ja auch gespannt. sind ja wirklich komplett kopiert..sogar das logo *g* ob die die dinger wirklcih so rausbringen dürfen??
     
  7. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 30.01.05   #7
    @ Detonator:
    Selberbauen ist nicht immer günstig. Hab schon vieles gebaut und vieles gesehen, aber es ist nicht möglich ein Reverb günstig nachzubauen. Und wenn du mal einen Schaltplan vom RV5 anschaust findest du Prozessoren, die man nirgendwo kaufen kann. Wenn der Klang bei den Behringer-Teilen einigermaßen stimmen würde, würde ich mir ein paar Sachen kaufen.



    Hier ein Reverb Nachbau:
    http://www.generalguitargadgets.com/index.php?option=content&task=view&id=124&Itemid=142

    Du bekommst zwar einen Echten Federhall, brauchst aber eine echte Hallspirale für 50€. Das ist Teuer.
     
  8. NOMORE

    NOMORE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 30.01.05   #8
    *DigiTech DigiVerb* kennt das wer ??

    Es wäre vom Preis nicht so teuer wie das Boss :o


    G.NOMORE
     
Die Seite wird geladen...

mapping