Review: Hughes & Kettner Edition Blue 60r

von Schwarzblut, 11.07.06.

  1. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 11.07.06   #1
    Erstmal vorweg ich spiel erst seit 3 Monaten oder so Gitarre, deswegen auch die vielen
    Fehler bei den samples.

    Allgemein: Transistor 60Watt
    Line In, Line Out
    CD-Input
    2Kanäle (Clean und Zerre)
    Footswitch möglich (nicht inklusive)
    Köpfhöreranschluss
    FX-Loop
    Speaker: RockDriver Junior, 12”, 8 Ohm
    Reverb(Hall)

    Äußeres: Ganz in Schwarz. Das gespannte vor dem Speaker glitzert etwas und
    in weiß steht drauf Hughes & kettner. Bedienungsleiste ist verspiegelt und
    leuchtet blau bei angeschaltetem Verstärker. Das Gehäuse scheint robust und
    gut verarbeitet zu sein. Allerdings Made in Vietnam
    (mir egal aber vll isses wem anders wichtig)

    EQ: Treble, Bass und Mid
    Beide Kanäle teilen sich den EQ, sprich man kann sie nicht getrennt von einander
    einstellen. Der EQ reagiert durchscnittlich. Also nich so das man durch antippen der
    der Regler den Sound versaut, aber auch nicht so das man dran rumdrehen kann
    wie man will ohne das sich was ändert. Im grunde genommen genau richtig.

    Zerrkanal: Von leicht angezerrt bis böses Krächzen ist alles möglich. Besonders gut für
    Rock, Blues und Jazz. Aber ich benutz ihn hauptsächlich für Punk und Metal.
    Anfangs fand ich Zerre immer recht schwach, aber das lag daran das ich
    den Sinn des EQ's da noch net erkannt hatte. Trotz alledem ist es kein
    HiGain-Verstärker. Allerdings steckt ne Menge Power im Verstärker. Mit dem
    richtigen Pedal kann man da noch einiges mehr rausholen als ehh schon
    raus kommt.

    Cleankanal: Auch wenn es sich bei den Samples anders anhört, der Cleankanal is
    wirklich clean. Kein Anzerren. Hat fast ein bisschen was von em cleanen
    Fender-Verstärker. Aber wenn man ihn weiter aufdreht bekommt man nen
    wunderschönen Crunchsound.

    Hall: Macht sich am besten im Zerrkanal. Finde er bettet sich dort gut ein. Im
    Clean-Kanal dagegen klingt er recht künstlich.

    FX-Loop: Wurde von mir nicht getestet da esin unserer ganzen Band keine Effekte gibt
    konnt ich mir schlecht welche ausleihen.

    Fazit: Für 239€ en guter, flexibler Amp zum Proben und für kleine Auftritte. Er macht ne
    Menge Druck und hat ne sehr gute Klangreglung. Was will man mehr?

    Bilder:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Samples:
    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=download&ufid=D7A0E42C5C7EC90C
    Metall (Kreation meines Lehrers)
    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=download&ufid=252A73C67F8EA55F
    auch etwas bissl metallisches (eigene Kreation)
    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=download&ufid=383DAD426469EDBB
    Punkrock (Kreation meines Lehrers)
    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=download&ufid=D8C6AA3022645DA2
    Prisen pro Satana von Nargaroth (hall voll drin wo anders net)
    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=download&ufid=0CE708BB434994E8
    cleanes Intro (eigene Kreation)
    http://www.yousendit.com/transfer.php?action=download&ufid=2BFEC74C623D754C
    cleanes 3Akkordrumgeplänkel (real is wirklich clean)

    Aufnahmen wurden mit na Ibanez Sa160qm gemacht und nem integrierten Mikro von nem mp3-Player. Deswegen auch diese widerliche Qualität. Datein sind leider nur 7Tage erreichbar. Kenn abe rnix besseres zum hochladen. Wenn wer Langeweile hat kann ers ja nochma woanders hochladen.
     
  2. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 11.07.06   #2
  3. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 11.07.06   #3
    dann eben 3variotionen des selben akkordes -.-
     
  4. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 13.07.06   #4
    Ich habe das Gerät auch! Für Bandeinsatz ist der viel zu leise!!!
    Mir kommt der Sound relativ dumpf vor, darum habe ich auch Boss MT2 vorgeschaltet! Dadurch wird das ganze ziemlich aufgehelt (Natürlich nur wenn man möchte)!
    Leider habe ich beim MT2 den Level voll aufgedreht und beim AMP auch um mit dem Drum mithalten zu können! Nun ist er kaput!

    Zuhause übe ich mit dem gleichen Modell einfach in der 15Watt Version und bin sehr zufrieden!
     
  5. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 13.07.06   #5
    rofl ich weiß ja net was euer drummer für oberarme hat aber bei uns im proberaums teht nochn edition silver 50watt und der hats schlagzeug übertönt rofl und des wr ne punkband die gespielt hat

    aber ich hab vor meinem jetze en metal muff und da kommt richtig was raus absolut fett
     
  6. frantic

    frantic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    854
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    449
    Erstellt: 14.07.06   #6
    Gutes Review...

    Kann eigentlich alles nur so bestätigen wie du es auch geschildert hast, besitze ihn ja selber auch schon ein paar Monaten!
     
  7. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 14.07.06   #7
    Ja unser Drummer hat riiiisen Arme kann ich dir sagen :)
    Ne schau wen du das Teil so aufreisst kommt nicht mehr viel schlaues raus!
    Am besten ist er bei dreiviert offen!
     
  8. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 14.07.06   #8
    öhm letzte probe hat ich volume auf 3/4 und master halbvoll ^^ und das bei dem 50watt silver edition also ich bleib dabei für bandprobe völlig ausreichend
     
  9. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 18.07.06   #9
    Das kommt warscheinlich auch auf die Raumgrösse und die Abdeckung drauf an!
    Bei uns ists klein und die Wände sind au Holz!
     
  10. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 18.07.06   #10
    Wie ich Sehe hast du die 15 Watt Version , er hat die 50 Watt VErsion.

    Ich gehe einfach mal davon aus,dass ihr ziemlich aneinander vorbei redet.
     
  11. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.07.06   #11
    Nein ich ha im Proberaum 60Watt!
    Zuhause hab ich 15Watt!

    Also ich kenn übrigens auch keine Silver Edition!
    Ist die Alt oder so???
     
  12. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 19.07.06   #12
    Zeitlich:

    Edition Blonde
    Edition Silver
    Edition Blue

    Aber du musst irgendwas falsch machen, wenn du dich mit dem Amp im Proberaum nicht durchsetzen kannst, vielleicht auch deine Stellung zum Amp oder deine Einstellungen.
    Ich hatte damals mit meinem Edition Blonde keine Probleme im proberaum.

    Leider machen viele Bands den Fehler ultra laut zu Probe (der eine muss unbedingt lauter sein als der andere, und der will aber auch lauter sein als der andere...), da hört man die Fehler wohl auch net mehr so gut :) .
     
  13. Deadwing

    Deadwing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.06   #13
    ich kann nur soviel daszu sagen, dass mein (mittlerweile zweitamp) edition silver (nicht nur zeitlicher Unterschied sondern wurde auch noch in Deutschland gebaut) im Proberaum auch nicht gegen den drummer anstinken konnte.. aufgedreht klingt er nur noch matschig und undifferenziert und en metalsound geht nur mit effekt.Ich wollte das damals auch nicht wahrhaben aber im Nachhinein muss ich das einfach so sagen. Ich weiß nicht ob der reviews-schreiber schon mal mit nem größeren amp (mehr watt, röhre oder größere box = mehr speaker) verglichen hat, aber ich würde das gerät für den proberaum nur mit sehr leisen drummern empfehlen...
     
  14. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 19.07.06   #14
    Mh Metal hab ich nie wirklich aus meinem Edition rausholen können (wollen) - vondem her kann ich mich dann auch dazu nicht äußern.
     
  15. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 20.07.06   #15
    Ich habe das Boss MT2 vorgeschaltet!
    Dann hab ich nen anständigen Sound raus bekommen!
    Aber wie elsmacko bereits gesagt hat, bei lautem Sound matschts nur noch!
    Das hat sich bei der Blue Edition nicht geänder!
     
  16. Deadwing

    Deadwing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #16
    jepp, hatte auch ein mt-2 davor. mittlerweile bin ich aber soundmäßig nicht mehr so metalmäßig unterwegs. deswegen gefällt der mir als übungsamp mit seinem eher britischen sound ganz gut.. und mit dem gain regler auf 12 - 2 uhr klingt er meiner meinung nach am besten
     
  17. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 21.07.06   #17
    Schaltest du gar keine Fx vor???
    Ich hab noch n Warp mit dem er ganz ordentlich klingt! Der Warp ist ja auch von H&K!
    In der beschreibung steht, dass der Warp nur mit H&K's richtig läuft!
    Obs stimmt???
     
  18. Deadwing

    Deadwing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #18
    nee.. meistens benutze ich ihn auch nur als 1x12er box für meinen zenamp damit nicht die 4x12er im Zimmer unnötig platz wegnimmt. Hab das entsprechend umgelötet und kann jetzt wahlweise den edition silver, oder den zenamp anschließen.. ganz praktisch eigentlich ;)
     
  19. Schwarzblut

    Schwarzblut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 23.07.06   #19
    also beim unterricht spiel ich meist en fender halfstack und unser leadgitarrist über ne attax 50 combo und er is bestens zu hören und genauso bei da probe in unserm bandraum 1. wir proben aufa bühne von unserer aula falls es für wen wichtig is und da konnt ich mich mit nem edition silver besser durchsetzen als en kumpel mitm mega distortion vorm fender

    zum metalsound ja ich geb zu mir hats auch nimmer gereicht und ich spiel jetze mit em metal muff davor und da kommt schon mächtig mehr wumms raus
     
  20. Sargeras

    Sargeras Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.05
    Zuletzt hier:
    10.09.13
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Luzern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 24.07.06   #20
    @elsmacko hat der Zenamp nich en bisschen viel Power um auf die kleine Box zu schalten!
    Das Teil fliegt doch sofort in die Luft!

    @Schwarzblut Was ist Metal Muff??? Attax sagt mir jetzt überhaupt nix!
     
Die Seite wird geladen...

mapping