rg 550 20th anniversary BRAUCHE HILFE!

von R3x0r, 26.06.07.

  1. R3x0r

    R3x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #1
    hi,
    ich hab vor kurzem meine ibanez rg 550 20th anniversary gekauft, weil ich auf der suche nach einer modernen shred gitarre war. nun hab ich aber gelesen das die rg's eher als sammler denn als richtige gitarren gehandelt werden und bin entsetzt!??! ich weiß nich ob ich sie behalten oder probieren zurück zu geben... ich bin nich reich und hab 3 jahre auf diese gitarre gespart und da sollte mein neues geschoss schon eine gute metal/shred gitarre sein :(. nun brauche ich eure hilfe sagt mir ob ihr die 550 trotz der vintage bestückung für würdig befindet als eine moderne shred gitarre gehandelt zu werden. ich bin nämlich leider sehr unwissend und weiß nicht ob ich mit eienr anderen ibanez oder vllt anderen pickups besser dran wäre.

    danke für eure hoffentlich schnelle hilfe :)
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.06.07   #2
    Original 59er Paulas werden auch gesammelt ..... und klingen gleichzeitig auch gut :great:
    Wenn ich dich richtig verstanden hab, hast du die Gitarre ja schon :confused: Gefällt sie dir nun oder nicht? Versteh mich nicht falsch, aber du musst deine Gitarre doch einschätzen können...
     
  3. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #3
    sie gefällt mir na klar :) und ich hab sie auch ja :). aber ich hatte noch keine gelegenheit eine "richtige moderne gitarre" anzuspielen deswegen hab ich kein urteilsvermögen ob das nun eine neue dimension ist oder nich^^. ich hatte davor eine f-50 ltd also nicht DAS high-end-teil und die klingt nich so unbedingt schlechter als die 550 also es liegen keine welten dazwischen.

    ich hab den thread nur auf gemacht weil heit hier und da überall mal die meinung durchsickerte das teil wär nich zeit gemäß das orginal edge tremolo nich verstimmungsfrei (isses ja auch nich) etc.
     
  4. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 26.06.07   #4
    ich versteh den sinn auch net ganz...wenn dir die gitarre gefällt, du mit ihr klarkommst, auf ihr shredden kannst (was ja dein begehr zu sein scheint) is doch alles schnieke...

    oder meinst du das image?
    wenn ja, is das recht behämmert ne gitarre nich zu mögen weil andere sie für was anderes halten alsse iss...

    beispiel: anfang 80er...superstratboom...wer hat sich in die spitze der charts und auf die cover der gitarrenmagazine geshreddet? randy rhoads! und was hat der gespielt? ne gibson les paul custom bzw ne flying v...

    also isses doch schei**egal was die klampfe fürn image hat...malmsteen shreddet auf ner strat, randy shreddete auf ner paule...who cares?

    also viel spaß noch mit deiner klampfe!

    cheers.

    EDIT: zeitgemäß is nix, eric claptons verbindung aus aufgerissenem marshal und 59er paula war damals auch nich zeitgemäß :)
     
  5. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.06.07   #5
    Manche Ibanezmaniacs wie Kurac schwören auf das originale Edge. Er hat eine original 87er DY und eine neue Anni ....Du kannst dir bei Ibanez um 1000€ einiges erwarten und bist wohl gut damit ausgestattet.
     
  6. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #6
    ich weiß mein gerede muss etwas konfus klingen^^ aber ich bin halt als neuling mit hart erarbeitetem geld in nen vollkommen neues universum vorgeschoßen und trotz umfangreicher recherchen bin ich anscheinend immer noch total unwissend was moderne metal/shred gitarren angeht

    habt ihr noch eine meinung zu den pickups?
    solln wohl v1 oder v2 sein soweit ich informiert bin
    naja war halt mit tremolo auch soweit zufrieden^^ mir gings hauptsächliche um die pu's ob die halt noch zeitgemäß sind :)

    das is natürlich ne sichtweise die ich noch nie gesehn hab :)
     
  7. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.06.07   #7
    Also wenn du so ein Neuling bist, dann hast du das Geld für eine neue Gitarre drin, wenn du RICHTIG schredden lernen willst :D

    Naja, neu erfunden wurde der Pickup in den letzten Jahren auch nicht gerade ;)
     
  8. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #8
    7 jahre spiel ich schon... dafür vllt nich so gut aber ich brauch lange um an soviel geld zu kommen deswegen wollt ich mir ne gitarre kaufen die dann auch ma ne halbe ewigkeit hält :)
     
  9. Soulflyer3

    Soulflyer3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #9
    Ich hätte aus optischen Gründen schon zu anderem gegriffen.
    Die modernen Edge Pro's sind sicher nicht schlechter als deines, die Pickups sicher Geschmackssache wobei ich bei Metal-Gitarren auch eher zum aktuellen Stand der Technik gegriffen hätte (also ein Ibanez RG Prestige zB).
    Wenn du selber nun so unsicher bist und sie noch zurückgeben kannst, geh doch mit deiner RG550 in einen guten Laden und teste sie gegen ein paar moderne Metalklampfen und entscheide dann.
    Hast du die Gitarre denn blind gekauft oder vorher angetestet?
     
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 26.06.07   #10
    Ähm, die Annis haben doch kein Ablaufsdatum :screwy:
    Prestige Gitarren haben entweder original U.S.A.-Tonabnehmer oder die Ibanez-V7/V8 Kombinationen. Die werden auch heute noch verbaut ;)
    Also bis auf die Halsbefestigung ist die RG550XX eine ganz normale RG "von heute"!
     
  11. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #11
    natürlich vorher angetestet!! ;) was denkst du denn von mir^^ vorher hatte ich eine lag arkane da geviel mir der sound nich(war nich besser als der meiner f-50) wieso sollte ich also 700 € für nichts ausgeben xD wahrscheinlich haste recht und ich sollte mich erstmal auf die sichere bank begeben
     
  12. LorDiablo

    LorDiablo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    151
    Erstellt: 26.06.07   #12
    Die Rg 550 ist ja auch eine klassische shredder Gitarre mit der original wizzard Hals. Ist also nicht schlechter als die aktuelle RG Modelle nur etwas anderes.
     
  13. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #13
    wiederspricht leider der meinung von leuten die meinten die pu's wären die aus der zeit ebenso wie das tremolo... bei der halsbefestigung geb ich dir natürlich recht. die pu's haben z.b. keine v7 oder v8 beschriftung... was mich stutzig gemacht hatte als ich die gitarre gekauft hab weil ich die art noch nie gesehn hatte

    primär gehts mir ja auch um die pu's mit dem rest bin ich ja vollauf zufrieden da hab ich noch nichts besseres gesehn gespielt :). aber hatl die pu's austauschen kostet sicherlich auch mindestens 200 € wenn man den dimarzio haben möchte
     
  14. Soulflyer3

    Soulflyer3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #14
    Naja, die RG550XX hat halt die "legendären" V1, S1 und V2 PUs drin. Die werden heutzutage zumindest unter dieser Bezeichnung nicht mehr verbaut.

    @R3x0r
    Ja wenn du die e vorher angetestet hast bist du ja prinzipiell e zufrieden mit ihr, oder?
    Gegen welche Gitarren hast du sie getestet? Und welchen Amp spielst du eigentlich?
     
  15. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #15
    jup zufrieden bin ich bloß bild ich mir ein das die pus von der rg2550 besser klingen (das sind glaub ich dimarzios)

    mein amp is nen 28 watt transitor vonner firma stageline ich spiel durch einen digitech metalmaster und ein rp50 ebenfalls von digitech in den clean canal des amps. weil man die verstärker eigene zerrre ruhig als nutzlos bezeichnen kann^^ das geht echt gar nich :D
     
  16. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 26.06.07   #16
    ...lass dir nichts erzählen: das ist die mit ABSTAND BESTE einheit, die ibanez jemals verbaut hat! wenn du zufrieden bist, dann ist doch alles gut, oder? die gitarre ist sicherlich "auf der höhe der zeit [obwohl das ja mal eher subjektiv ist]" und so in etwa das urgestein und damit auch orginal einer modernen superstrat rockgitarre.

    schöne gitarre - glückwunsch - auf jeden fall behalten [und spielen…]!
     
  17. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #17

    das klingt sehr positiv :D. ich hab ein paar fragen an dich :). was sind die ibanez maniacs? ist bei allen ibanez tremolos dieses reinstecksystem mit den teflonringen vorhanden? und könntest du mir pickups empfehlen die richtig schön auf modernen leadsound abgestimmt sind? die gitarre hat mir leider zu wenig druck :((vllt liegt das aber auch am tremolo)
     
  18. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 26.06.07   #18
    ich hätt sie nicht gekauft - da viel zu teuer.
    dann schon lieber eine günstige orig. 87er :great:
     
  19. Soulflyer3

    Soulflyer3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.07   #19
    Kauf dir erstmal einen ordentlichen Amp, dann wirds auch was mit dem Druck, ganz sicher ;-)
    Über die Pickups kannst du dir dann immer noch Gedanken machen
     
  20. R3x0r

    R3x0r Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.07
    Zuletzt hier:
    17.10.12
    Beiträge:
    70
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 26.06.07   #20
    was verstehst du unter einem guten anfänger amp :)?
    weil auf dem gebiet hab ich sicherlich noch weniger ahnung als sonst^^
    ich weiß nur das hybrid gut sein soll , röhre besser aber sehr teuer und transitor teilen sich die meinungen mehr als bei moses das rote meer :eek:

    vllt könnteste mir helfen was in niedriger preisklasse gut is :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping