Rg abgeschliffen jetzt such ich ideen!

von Blacky, 21.05.06.

  1. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 21.05.06   #1
    Hi,

    ich hab dieses wochenende den lack meiner rg abschliffen (zumindest decke und seite) jetzt bin ich am überlegen was ich so damit anstellen könnte. Ich hatte an beizen gedacht deshalb wollt ich fragen was ich dabei beachten sollte. Nun bin ich aber nichtmehr sicher ob ich das wirklich machen soll deswegen dacht ich schreib hier mal rein. Oder gibts evtl. ne möglichkeit so ne samtartige lackierung (kp wie das heißt) selbst zu machen?.
    Ich würde mich über ein paar anregungen jedenfalls sehr freuen.
    Danke Schonmal
     
  2. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 21.05.06   #2
    naja, beim beizen einfach beachten was hinten auf der beizeflasche steht. ne satin-lackierung is imo einfach nur eine lackierung ohne zwischen- und endschliff
     
  3. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 21.05.06   #3
    Also wenn es ein Lindenkorpus ist wie bei den meisten RGs, brauchst Du im Endeffekt unbedingt eine ausreichend harte Holzversiegelung, d.h. einen richtigen Lack, egal was Du vorher damit anstellst (Beizen, schnitzen, hobeln, ...). Öl/Wachs hilft nix, denn dann läßt sich das Lindenholz mit dem Fingernagel eindrücken und Du wirst keine Freude haben. Es sei denn, Du klebst irgendwas drauf, z.B. Furnier oder Folie oder sonstwas...

    Zum Ideen sammeln lohnt sich vielleicht ein Besuch von projectguitar.com
     
  4. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 21.05.06   #4
    so jetzt is der ganze lack mal ab (schweinearbeit)..... das der lindenkorpus zu weich für ein öl/wachs-finish ist is mir nach dem schleifen auch aufgefallen :o .......
    Ich denke ich werde den korpus beizen (schwarz; blau oder rot :confused: weiß ich noch nicht) und dann mit klarlack (matt) versiegeln. Meint ihr das reicht als schutz für das holz aus oder sollte ich lieber mehrere schichten auftragen.
     
  5. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 21.05.06   #5
    ich habe bei einer von meinen selbstgebauten parkettlack verwendet, da der korpus auch erle war. der lack ist unglaublich hart und sehr strapazierfähig:great:
     
  6. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 21.05.06   #6
    so die komplette gitarre is jetzt nackt und mit ner körnung von 120 geschliffen reicht dass oder muss ich noch feiner schleifen? Werd morgen dann mal zum obi fahren und mir ne beize und irgend nen harten lack besorgen! :great:
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 21.05.06   #7
    Vorschlag:

    http://www.carverdoug.com/guitars.html

    Is aber schwer ;)
    Schwerer als es aussieht, habs selbst schonmal bei ner SG probiert.

    [e] Oh man.
    Jetzt hab ich Bock das nochma zu probiern >:|
    Is doch scheisse. Ich hätts mir nicht angucken dürfen.
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 22.05.06   #8
    Na, die Teile sehen ja aus wien Skekulatius-Keks...:p
     
  9. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 22.05.06   #9
    sieht zwar super aus aber das trau ich mir dann doch noch nicht ganz zu :p
     
  10. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 22.05.06   #10
    Solch fein ziselierte Schnitzereien stelle ich mir auch unglaublich schwierig zu lackieren vor. Der Lack verklebt bestimmt schnell die kleinen Details...
     
  11. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 22.05.06   #11
    Sieht man ja auch bei Carverdoug.
    Die lackierten Gitarren gefallen mir so ziemlich nie. Glänzt auch so eklig.
    Nur die Naturbelassenen oder halt mit Öl oder sowas behandelten ham was ästhetisches.
     
  12. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 22.05.06   #12
    Vorschlag:

    Ibanez JPM Style

    Falls es dir gefällt, wende dich mal an den User "Joe Web". Der hat so etwas mal bei (s)einer RockGuitar gemacht.

    gruß
    -yosh
     
  13. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 22.05.06   #13
    das petrucci finish is natürlich auch sehr geil allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass ich das schön hinbekommen:(
     
  14. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 22.05.06   #14
    das geht mir genauso, ich find es is wirklich ne schande ne schön geschnitzte gitarre dann so zu lackieren dass sie aussieht wie ein billiges chinesisches schmuckkästchen :evil:
     
  15. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 22.05.06   #15
    wie gesagt: Frag mal unseren Joe!!
    Er hat das damals mit wenig Aufwand super hinbekommen.

    Das ist sein Schmuckstück (NEIN!! Nicht zweideutig denken, Leute!)
    [​IMG]
    gruß
    -yosh
     
  16. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.172
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.05.06   #16
    hey hoh, müsste ich nicht um erlaubnis gefragt werden, wenn man bilder von meinem schmuckstück postet? :D ;)

    wir haben gerade schon per PN diverse fragen besprochen....

    @Blacky:

    viel erfolg bei der sache!
     
  17. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 23.05.06   #17
    sooooo...

    jetzt habe ich heute die erste schicht schwarzen lack aufgetragen nach dem ich mich entschieden haben das mit dem bekleben zu lassen weil dass mit den rändern recht schwierig wurde.
    Nun habe ich die figuren auf der jpm ausgeschnitten und mit klebefolie auf der gitarre befestigt, was heißt alles was bei der petrucci weiß ist wird bei mir schwarz und alles was schwarz auf der jpm ist wird bei mir in naturoptik sein.
    Das ganze wird dann morgen und übermorgen mit ein paar schichten klarlack überzogen und dann sehen wir mal was rauskommt, ich könnt mir denken das wird ganz hübsch :D
    Wenn ich mir die digicam von nem kumpel borgen kann dann stell ich am wochenende auch ein paar picks vom ergebnis rein.
     
  18. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.172
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 24.05.06   #18
    na da bin ich ja mal gespannt!

    nicht vergessen: zwischen jeder lackschicht fein anschleifen
     
  19. Nebulus

    Nebulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    20.08.06
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.06   #19
  20. Blacky

    Blacky Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 24.05.06   #20
    Ich habe vor matten klarlack zu verwenden muss ich da die einzelnen schichten auch zwischenschleifen?:confused:
     
Die Seite wird geladen...

mapping