[2. Eigenbau] HollowBody-LesPaul

von s!d, 21.04.08.

  1. s!d

    s!d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 21.04.08   #1
    Abend miteinander;

    jaaa, es wird langsam wieder Zeit... die Sucht... die Sucht.
    Geplant noch eine Gitarre zu bauen hatte ich ja schon lange, und genau zum richtigen Zeitpunkt hat mich mein Bekannter und Gehilfe vom letzten Projekt überrascht und mir zum Geburtstag einen vorgeformten Rohling für den nächsten Eigenbau geschenkt.

    Was man jetzt schon sagen kann, ist das das Projekt wohl wesentlich länger dauern wird als das letzte. Momentan herrscht bei mir akute Geldknappheit, deswegen kann ich zwar sagen wie ich mir alles vorgestellt habe, was davon sich realisieren wird ist natürlich eine andere Frage. Wir werden erstmal den Korpus usw zurecht machen u generell uns an alle Arbeiten wagen die ohne große finanzielle Sprünge machbar sind.


    Ich lasse einfach mal Bilder sprechen und sag dann ein bisschen was dazu:

    [​IMG]

    Also angehen werden wir das ganze ähnlich wie beim ersten Projekt; der Korpus aus einem Stück Mahagoni mit durchgehendem Hals. Die Besonderheit hier ist eben, dass wir 2 Hohlkammern haben; meine erste ist doch mit 4,6kg ein gutes Pfund geworden, zwar angenehm, aber gegen weniger Gewicht hab ich natürlich nichts.
    Als Griffbrett schwebt mir Schlangenholz vor; ein wie ich finde wahnsinnig interessantes Holz! Mal schauen obs das auch wird! Auch Inlays würde ich gerne probieren, vllt etwas komplizierteres als die normalen Block-Inlays. Linien übers Griffbrett o.ä. Vorher würde ich antürlich an einem vergleichbaren Stück mehrmals üben.
    Im unteren Bildrand sieht man schon die Decke (siehe nächstes Foto)


    [​IMG]

    Anders als beim letzten Mal wird es eben auch eine gewölbte Decke geben, das will ich mir mal nicht entgehen lassen. Es handelt sich um ganz gewöhnliches Ahorn, nichts besonderes oder groß auffallendes. Ob es denn auch diese Decke wird, mal sehen. Dieses Mal würden wir gerne viel mit Beize arbeiten, dazu später noch was.


    [​IMG]

    Die drei Teile in der Nahaufnahme.


    [​IMG]

    Hier sieht man sehr schön wie dick das Mittelstück, sprich der Hals ist. Um das Problem vom letzten Projekt (falscher Halswinkel) auszugleichen bzw vorzubeugen, ist der Halskantel ziemlich dick um vor dem Zusammenleimen der Stücke den Winkel erst richtig auszumessen und dann plan zu schleifen.


    [​IMG]

    Jaaa, der Untergrund war etwas schlecht gewählt :( Tschuldigung. Ein Bild der Kopfplatte. Hier wird es wieder das Logo aus dem letzten Thread geben, zusammen mit der gravierten Glocke als Trussrod-Abdeckung. Jedoch werde ich wohl dieses Mal kein Decal benutzen, sondern mich da wahrscheinlich an User "Joa" orientieren, ihn noch etwas nerven, und das ganze auch plotten :D


    [​IMG]

    Und hier noch einmal ein Stück des Korpus, dsa Horn will mir noch nicht ganz gefallen; kommt etwas wie ne ES-335 (gut würde aufgrund der Hohlkammern passen), aber iwie stehe ich mehr auf das "normale" LesPaul-Cutaway-Horn.

    Ja, soweit wars das erstmal.
    Unten findet ihr noch Bilder die ich mit Kisakae gemacht habe, an denen werden wir uns wohl farblich orientieren. Vor allem das f-Loch kommt für mich als totaler optischer Knaller; das soll natürlich echt werden und nicht so billig aufgemalt! ;)


    [​IMG]

    Der erste Versuch; da gefällt mir das Griffbrett noch nicht; farblich aber die beste Wahl.


    [​IMG]

    Hier mit meiner Traum-Ahorn-Decke und Schlangenholz-Griffbrett. In der Farbwahl etwas heller als das erste Bild.


    [​IMG]

    Und das ist der Entwurf von heute Abend mit der Ahorn-Decke von der ihr ja oben das Bild gesehen habt! Da diese nicht ganz so stark gemasert ist, sieht man da so gut wie gar nichts. Mit Gold-Hardware wills mir auch nicht so ganz gefallen. Chrom finde ich da schöner, auch wenn die PU's Gold sind.

    A propos:
    Technik-Kram!

    Hat zwar noch ewig Zeit, trotzdem macht man sich ja so seine Gedanken was denn passen könnte!

    Tendieren tue ich wieder zu MGH-Pickups. Haben mich im ersten Bau total überzeugt. Trotzdem wären auch SeymourDuncans eine Überlegung wert. Mal schauen; ich leg mich noch nicht fest. Wie auch ohne Geld? :D

    Sonst eben noch:
    Kluson-Mechaniken, Abalone-Inlays, Bridge und Stoptail evtl wieder von Schaller und Gotoh; Potis etc.. davon brauch ich wirklich noch nicht zu sprechen, hat ja noch ein wenig Zeit.

    Letztendlich wäre mein Ziel einen Mischmasch aus den drei Bildern da oben zu erzielen.
    Klanglich erhoffe ich mir eine ähnlich druckvolle LesPaul, wie sie der erste Bau geworden ist, wobei durch die Kammern sicherlich ein großer Unterschied entstehen wird. Da ich aber schon immer mal eine "Semi-Akustische"-Gitarre haben wollte, bietet sich das neue Projekt an um dem Traum etwas näher zu kommen! :)

    Ich freue mich wieder über eure Kommentare, Kritiken, Anregungen, Ideen und Hilfestellungen (etc) und hoffe das es genauso ein (Internet/Forums-)"Erfolg" wird wie der erste Bau! :great:

    Grüße!
     
  2. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 22.04.08   #2
    Na toll! Du bist in deinem ersten Post ja schon weiter als ich in drei Seiten Thread :D

    Sehr schönes Projekt! Freu mich drauf hier mit zu lesen und die ganze Geschichte zu verfolgen. Mit Schlangenholz haste dir ja was richtig exotisches (und teures) ausgesucht. Willste das selbst sägen und wölben? Das Zeug soll steinhart sein... Ähnlich schlimm oder sogar schlimmer als Ebenholz. Wo willste das denn her holen?

    Ist in dem Bild mit der Cutaway-Korpushälfte irgendwas innen weg geplatzt oder so? Die Kontur ist da nicht ganz gleichmäßig...

    Willst du die Ahorndecke auch noch aushölen oder bleibt die in ihrer Stärke?

    Dann noch kurz ein wenig klugscheißen: Semiakustisch und Hollowbody oder Semisolid ist nicht das gleiche. Semiakustisch sind Gitarren, bei denen die Zargen wie bei einer akustischen Gitarre aus einer langen Latte gebogen werden und später mit Decke und Boden verleimt werden. Unterschied zu einer richtig akustischen Gitarre ist der massive "Sustainblock", der aus einem eigenen Stück Holz besteht und übermäßige Schwingung von Decke und Boden verhindert (Beispiel: Gibson ES 335).
    Semisolid oder Hollowbody ist das, was du und ich gerade vorhaben: Ein massiver Korpus wird holgebohrt und -gefräst und darauf die Decke (oder wie bei Rickenbacker der Boden) geleimt.

    Hast du dir schon Gedanken über die Schaltung gemacht oder ist dir das auch noch zu früh?

    Viel Erfolg, Spaß und alles Gute! :)
     
  3. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 22.04.08   #3
    :D Du, davon wusste ich bis vorgestern auch noch nichts! :D

    Danke für deine Beteiligung und deinen Kommentar!
    Das Schlangenholz würde ich wohl über holz-faszination.de beziehen; das wäre dann wohl auch so der einzige richtige "Luxus" den ich mir gönnen werde/bisher wollte. 150€ ist nich gerade wenig.
    Aber beim holz-faszination sind die Griffbretter ja schon abgerichtet und die Bundschlitze gesägt.

    Du meinst da rechts? Denke das kommt vom Fräsen. Geplatzt ist da aber nichts. Werd das aber natürlich noch alles schön ordentlich machen; Schmirgelpapier wird mir da helfen ;) Auch wenns mans später nich sieht; fürs Gewissen! :)

    Denke die bleibt so. Aber eben Gewölbt wird sie. Das Ahorn ist mehr so eine Low-Budget-Lösung. Hat ja alles nix gekostet. Wollen halt diesemal viel mit Beize arbeiten wie man auf den Entwürfen sieht. Vllt kommt da auch noch was richtig schönes aus Ahorn drauf. Kommt aufs Finanzielle an.

    :great: Du das hab ich mich die ganze Zeit schon gefragt. Wusste nur nicht wie ich diesen Hohlkammer-Effekt anders als mit "semi-akustisch" beschreiben sollte. Wollte damit auf die Klangeigenschaften eben solcher Gitarren hinaus.

    Wenigsten weiß ich jetzt, das wenigstens der Thread-Titel stimmt!^^

    Ne, damit hab ich mich noch gar nicht beschäftigt, meine Idee war 1x Volume, 1x Tone, 1x Killswitch und vllt den Bridge-Pickup splittbar. Wobei auch noch Hals-Pickup splittbar auch bestimmt geil wäre. Dann bräuchte ich aber noch nen Volume-Poti ne? Aber irgend ein Gimmick soll vllt noch dabei sein.

    Vielleicht gibts ja noch Vorschläge die das ganze etwas interessant machen können?

    Viel Erfolg, Spaß und alles Gute! :)[/QUOTE]
     
  4. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 22.04.08   #4
  5. räänz

    räänz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Nämberch
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    676
    Erstellt: 22.04.08   #5
    Wow endlich wieder mal ein Selbstbauprojekt!
    Und ein richtig interresantes dazu!

    wie hast du vor die decke zu wölben ?
    die stufentechnik mit der oberfräße und alles abschleifen?

    wird die decke überall gleich dick oderlässt du die unterseite plan?

    die entwürfe sagen mir übrigens sehr zu!
    bin gespannt!
     
  6. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 22.04.08   #6
    Na das passt ja ;)

    Hört sich auch sehr interessant an, am meisten bin ich auf die verstärkte Klangeigenschaft gespannt!
    Hoffe bei dir gehts auch bald los und wird richtig erfolgreich! :great:


    Hey räänz!

    Was meinst du genau mit Unterseite plan?
    Die Decke soll schon ganz gewölbt werden (wohl mit der Stufentechnik), evtl kommen noch ein paar Depressionen rein um das ganze interessant zu machen!

    Freut mich das die Entwürfe gefallen!

    Grüße!
     
  7. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 22.04.08   #7
    Ich bin aufjedenfall gespannt :)

    Häng dich rein! Ich will wieder Bilder sehn ;)

    MfG
     
  8. räänz

    räänz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Nämberch
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    676
    Erstellt: 22.04.08   #8
    ich meinte ob du von der unterseite auch etwas abträgst, sodass die decke überalle gleich dicke ist (bis evtl auf den sustainblock in der mitte)
    also wie bei archtops

    ich bin grad auch ultra motiviert, denn hab grad das holz für den korpus bekommen und den hals hab ich auch schon. :)
     
  9. mak123

    mak123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    4.05.11
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    379
    Erstellt: 22.04.08   #9
    Hat er glaub ich schon geschrieben. Er wollte die Decke nur runden. Sonst nix fräsen.

    MfG
     
  10. D4DOG

    D4DOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.07
    Zuletzt hier:
    16.08.16
    Beiträge:
    228
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    816
    Erstellt: 25.04.08   #10
    Das sieht ja schon super aus, bin gespannt...:great:
     
  11. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 25.04.08   #11
    Richtig!

    Danke!
    Bei dir läufts ja auch gut!


    Wanns jetzt wirklich weitergeht kann ich noch nicht sagen; bin zZt etwas im Umzugs"stress"; denke nächsten/übernächsten Monat gehts richtig los! :)
     
  12. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 25.04.08   #12
    Na dann viel Glück schaut gut aus bis jetzt :great:
    Rundest du die Decke mit der Fräse oder Raspel?
    Lg
    Chris
     
  13. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 27.04.08   #13
    Hey, dann hab ich ja noch Zeit etwas aufzuholen :D
     
  14. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 28.04.08   #14
    Stimmt.. verdammt.. ich glaub ich fange nächste Woche schon an.... :D
    Ne, geht zeitlich gar nich; hast also genügend Zeit auf- und mich einzuholen! :great:

    Danke!

    Bei dir gehts ja auch gut ab ;)

    Hatte an die Stufenmethode mit der Fräse gedacht!
     
  15. StonedMoses

    StonedMoses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.06
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    125
    Ort:
    Landkern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 13.05.08   #15
    Oh no! Mr s!d hat nen neuen Eigenbau im Plan. Der Entwurf gefällt schonmal. Das f-Loch kommt gut!

    Bist mir etwas zuvor gekommen. Der dritte Eigenbau startet (PRS) noch diesen Monat.

    Drücke dir die Daumen dass alles klappt. Und pass bei der Oktavreinheit auf! :D

    Gruß Stonedmoses
     
  16. s!d

    s!d Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    1.724
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 13.05.08   #16
    Hehe :p

    Ja bald gehts wieder richtig los! :)

    Damit das mit der Oktavreinheit auch alles klappt, werde ich vorher schon die Brücke ausrichten und Saiten aufziehen; verlass mich da dieses mal nicht nur auf den Plan! ;)

    Hoffe du dokumentierst auch wieder alles?!
     
  17. six harvest

    six harvest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 23.05.08   #17
    Hi s!d,

    sieht bis jetzt sehr gut aus, denke das wird was:great:

    Sehr interessantes Projekt, ich freue mich schon auf mehr:)

    LG
     
  18. Intoxicate

    Intoxicate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    2.12.13
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    4.436
    Erstellt: 23.05.08   #18
    und diesmal wird lackiert, oder :great:
     
  19. Pilzedieb

    Pilzedieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.346
    Erstellt: 24.05.08   #19
    ahh ein neues projekt von s!d!!!
    klingt interessant, werd ich auf jeden fall verfolgen :)

    wann gehts weiter?

    bin gespannt wie du den durchgehenden hals und dann den aufleimer umsetzt... ich bin selbst wieder an nem entwurf und bin mir unsicher wie ich das am besten mache....hoffe du zeigst da bisschen was ;)
     
  20. Down Under

    Down Under Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.13
    Beiträge:
    2.282
    Ort:
    Rainbow Bay
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    13.265
    Erstellt: 13.07.08   #20
    Hallo S!D

    Wie geht es denn mit deinem Projekt voran?
     
Die Seite wird geladen...

mapping