Rhodes Sample CDs (Akai oder Wav-Format)

von TritonFreak, 28.03.06.

  1. TritonFreak

    TritonFreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 28.03.06   #1
  2. groovejazz

    groovejazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    855
    Erstellt: 29.03.06   #2
    die "Wizoo Magnetica" (Akai) finde ich wirklich super. bis zu vierfach gelayerte Rhodes Suitcase, MK I und II. Klingt auch noch noch gut bei nur 32MB freiem Speicher. gute Clavinets, Wurlies und Orgeln sind auch noch drauf. Hab damit lange meinem Yamaha A3000 als Rhodes-Expander benutzt, bevor ich mir den Nord Electro zugelegt habe, der nicht wirklich besser klingt, aber einfach besseren und schnelleren Zugriff auf die Rhodestypischen Effekte bietet.
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 29.03.06   #3
    Dito, aber wo versteckt sich das Clavinet? :confused:

    Ich fülle meine 32 MB bis zum Rand wahlweise mit Suitcase, Mk I und Wurli oder Mk I, Mk II und Wurli. Die Samples gibts mit und ohne Effekte, wobei ich nur die "trockenen" Sounds nutze und die Effekte extern einstelle.

    Habe bis dato noch keine bessere Hardwarelösung gehört. Gut, Samples sind ja quasi "Halbsoftware", aber ohne PC und dadurch sehr livetauglich. :p Blöd ist lediglich, wenn der Gitarrist "nur mal schnell" einen Stecker umsteckt. Zack, Lichter aus, und dann braucht man wieder 3 Minuten zum Laden.
     
  4. TritonFreak

    TritonFreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 29.03.06   #4
    Wo gibt's die CD denn noch ?? habe sie im Netz nicht gefunden ??
     
  5. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.06   #5
    War bis vor kurzem noch auf www.wizoo.de direkt erhältlich. Ist aber wohl nicht mehr so. :confused:
     
  6. holtman

    holtman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.13
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #6
    scheint von wizoo vom markt genommen worden zu sein, ich hab meine noch vor nem jahr noch bei thomann gekriegt. und bei ebay wieder verkloppt, obwohl die samples wirklich gut waren ;)
     
  7. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 30.03.06   #7
    Von der Wizoo Magnetica habe ich auch mal Demos von Jay (thx nochmal ;)) gehört, und die fand ich einfach zu glockig. Mit den fetten, druckvollen Klängen von Chick Corea und Herbie Hancock hatte das mE wenig zu tun. Aber möglicherweise kann man per EQ da einiges reißen. Einfach mal ausprobieren würde ich sagen. :)
     
  8. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.06   #8
    Das dir grundsätzlich mal alles zu glockig ist, wissen wir ja. :rolleyes: :p
     
  9. TritonFreak

    TritonFreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 30.03.06   #9
    liegen die Samples auf der CD eigentlich als reine Samples vor die ich noch bearbeiten muss, oder sind die schon geloopt ??
    hab noch nie mit Sample-CDs gearbeitet, bin in dieser Hinsicht ein absolut unbeschriebenes Blatt.

    Grooves
     
  10. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.06   #10
    Wie meinen? :confused: Eine Taste = ein Ton. Du hast dann die Sounds zur Verfügung, die du in den RAM geladen hast. Lädst du z.B. "Suitcase", spielt sich das wie ein Voice-Preset in jedem x-beliebigen Synthesizer. Wenn du noch einen Sound lädst, kannst du layern, splitten, einzelne Midi-kanäle verteilen, usw. Oder was wolltest du wissen?
     
  11. TritonFreak

    TritonFreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.05
    Zuletzt hier:
    14.10.16
    Beiträge:
    835
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    868
    Erstellt: 30.03.06   #11
    OK, ich habe mich undeutlich ausgedrückt. :o
    Ich meinte damit ob jetzt z.B. ein Ton als ganz normale 2sek wav-Datei
    vorliegt und ich noch Loop-Punkt suchen muss (damit's mit Sustain-Pedal auch gut klingt)
    oder ob die bereits so vorbereitet sind dass ich nur laden und zuweisen muss ??
    ist jetzt deutlicher was ich meine ??:confused:
     
  12. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 30.03.06   #12
    Ach so ... nee, ist direkt spielbar. Laden und los, ohne Bearbeitung. Wobei ich jetzt mal annehme, dass das am Sampler liegt und nicht an den Samples.
     
  13. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 31.03.06   #13
    @Jay:
    Meinst du wissen oder grob unterstellen? :p

    (Btw: Damit du dir vorstellen kannst, wie sich ein Rhodes anhört, das mir ausnahmsweise nicht zu glockig ist: http://www.fenderrhodes.com/audio/mark1a-stage-1975-normal.mp3 ;))
     
  14. ToS

    ToS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.070
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    117
    Kekse:
    2.776
    Erstellt: 18.10.07   #14
    So ich hol den Thread mal wieder aus der Versenkung.

    Ich suche gute Rhodessamples für meinen Emu-Sampler (ESI4000).
    Die Magnetica is ja anscheinend nirgendwo mehr zu kriegen (falls jemand sie noch rumfliegen hat und verkaufen will => PM an mich bitte).

    Ansonsten hab ich bis jetzt keine gescheiten Rhodessamples für Hardwaresampler gefunden...da muss sich doch was finden lassen?

    Achja eine Frage hätt ich noch: bei den EMU Samplern lassen sich ja ja mehr als 2 Velocitysamples pro Taste nur über Umwege realisieren (Preset-Verlinkung oder so). Wenn ich jetzt von einer AKAI-Sample CD ein Preset mit 4 unterschiedlichen Velocitysamples importier, ordnet der Sampler das dann von selbst oder kann er es dann nich importieren oder importiert er nur die ersten zwei? Oder importiert er dann nur die einzelnen Samples und ich darf sie dann zu nem Preset wieder zusammenbauen?
     
  15. blackstageline

    blackstageline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 18.10.07   #15
    Hi,
    ich benutze die " Real Rhodes " Samples von PYRAMID SOUNDS schon seit langem in meinem
    Kurzweil K2500. Wie ich meine um Klassen besser als die Wizoo. Ist halt Geschmackssache

    hier der Link : http://www.pyramid-sound.com/
     
  16. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 19.10.07   #16
    Hey Pinki, das Realrhodes Teil klingt ja nice. Leider wohl nur die KDFX-Version. Geil sind auch die Rhodes-Samples von cfrentzen.de. Xaver Fischer nutzt die momentan in seinem Fantom XR. Gibts aber anscheinend (noch) nicht käuflich erhältlich.
     
  17. blackstageline

    blackstageline Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    2.07.14
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Iffezheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 20.10.07   #17
    Meine Rede, echt geile Rhodesteilchen. ne du, kommen auch gut ohne KDFX. Hat meiner leider nicht :-(
    Werde ihn trotzdem bald mal abdrücken, und mir den PC2 holen. Ist auch Rückenschonender das Teil.
    Pinki
     
Die Seite wird geladen...

mapping