Rhytmus raushören/aufschreiben

von Saracan, 04.12.07.

  1. Saracan

    Saracan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    3.05.14
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    275
    Erstellt: 04.12.07   #1
    Hallo,

    Ich habe ein wohl seltsam anmutendes Problem: Ich habe mir was für den Bass ausgedacht... und weil ich dazu neige, die Sachen immer schnell wieder zu vergessen, wollte ich es mir jetzt aufschreiben. Aber ich bekomm den Rhytmus nicht raus. Wenn ich es in Guitar Pro so notiere, wie ich dachte, dass es sein müsste, dann klingt es nicht "richtig", ist nicht synchron zu dem, was ich spiele.

    So, was habe ich probiert? Mitzählen. Funktioniert leider nicht, weil ich, wenn ich gedanklich mitzähle, das nichtmehr spielen kann. Wenn ich allerdings im Takt dazu laufe, bekomme ich immerhin raus, dass es wohl ein 4/4-Takt zu sein scheint, allerdings fällts mir dann schon wieder schwer, mit dieser Methode die Notenwerte rauszubekommen. Ich weiß zwar, dass auf einen Tritt (Also Schlag quasi) eine Note kommt, aber wenn ich dass dann mit den Noten auffälle, klngts wieder hakelig...

    Könnte natürlich die Schwäche des programms sein, den Rhytmus einfach nicht sauber wiederzugeben; allerdings glaube ich eher, dass es an mir liegt. Möglicherweise spiele ich auch einfach "Rhytmisch Unsauber"; allerdings klingts halt so, wie es klingen soll... was für Methoden kann man da noch benutzen? Habs versucht, aufzunehmen; leider relativ erfolglos, dazu fehlt mir das Equipment ;)

    Ich könnts jetzt auch einfach den ganzen Abend spielen, dann vergesse ich es wohl eher nichtmehr; aber ich wüsste schon gerne, was das genau ist...
     
  2. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 04.12.07   #2
    wenn du dir irgendwas im shuffle-feel ausgedacht hast, also keine binären, sondern triolische rhythmen spielst, kann es sehr gut sein, dass dein programm das nicht aufschreiben kann, so wie du dir das vorstellst.
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 11.12.07   #3
    Nimm's auf, poste den Link zur Aufnahme. Ich (und auch sicher andere) höre mir das gerne mal an und versuche es rhythmisch zu erfassen und ggf. aufzuschreiben.

    Häufig sind solche Probleme durchaus in rhythmischer Unsauberkeit begründet. Man glaubt, einen guten stimmigen Groove entwickelt zu haben - und trotzdem ist von außen betrachtet kein gleichmäßiges Tempo oder eine sichere Platzierung der Töne zu erkennen (so die häufige Situation meiner Schüler....).

    Harald
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.022
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 11.12.07   #4
    Hi,
    als ehemaliger drummer und jetziger Gitarrist habe ich mir folgende quick-and-dirty-methode angeeignet: Nimm ein Papier mit Raster (also mit Kästchen). Normalerweise reicht folgendes: Striche für jede Zählzeit (also bei einem 4/4-Takt vier Striche - lass ein Kästchen dazwischen frei für die "und").
    Bassdrum (die 1) eine Kugel unter die betreffende Zählzeit und Snear (die 3) ein Kreuz unter die betreffende Zählzeit - also nur so, wie Du auch mit dem Fuß wippst.

    Entweder dann die Basslinie summen und dabei aufschreiben. Ruhig langsam und Stück für Stück. So Sachen wie lange der Ton klingt oder so notiere ich hierbei nicht - das behalte ich meist im Kopf.

    Oder halt den Bass nehmen und die Linie spielen und zwischendurch immer Pause machen und aufschreiben.

    Also für die Sachen, die ich mache, reicht das als Erinnerungsstütze und es funktioniert sogar unterwegs, wenn mir im Zug beispielsweise was einfällt.

    Vielleicht ist es auch zu simpel für das was Du brauchst oder im Kopf hast, aber einen Versuch ist es ja wert.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...