Richtige Soundkarte + Software?

von E-Morpheus, 03.04.06.

  1. E-Morpheus

    E-Morpheus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #1
    Brauch hilfe!

    Ich will mehr spurig Recording.
    Ich habe gesehn das ich da eine eigene Soundkarte brauche.
    Kannst du mir villeicht helfen.

    Also wir nehmen das Schlagzeug mit 5 mikros ab (XLR stecker).
    1 . mikro Bass
    1. mikro gitarre
    1. mirko gesang

    dann geht alles zu einem mischpult. Hier dieses Mischpult ist es

    http://www1.at.conrad.com/scripts/w...er_js=Y&shop=A_B2C_AT&p_init_ipc=X&~cookies=1

    Danach zum computer.

    Jetzt will ich alles aufnehmen.
    Aber mit einer normalen Soundkarte kannst du nur eine spur auffnehmen,.

    Aber ich habe gehört das mann mit einer speziellen Soundkarte mehrsprig aufnehemen und das gleichzeitig (also das alle zusammen spielen und er alle instrumente oder mirkos seperat anlägt.)

    Kennst du dich damit aus?
    Wenn ja was für eine Soundkarte brauch ich und was ist die beste software dazu?

    Mfg
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.04.06   #2
    Hach, ich bin schon wiedr zu gutherzig. Deine Fragen werden hier etwa 2547163 am Tag gestellt, eigentlich muss man sich hier nur mal umsehen. Durch andere Threads. Oder durch die FAQ, z.B. den Grundlagenartikel, der auch in meiner Signatur verlinkt ist.
    Aber dennoch das wichtigste:
    Eine kostenlose , aber dennoch sehr brauchbare Software, ist Kristal. Zur Zeit gibt es noch eine interessante Alteranative: Geh zum Kiosk und kauf die die Keys. Da ist Samplitude SE bei. Also nur 5€ für ein sehr gutes Programm.
    Diese Soundkarte hier hast Du ja schon in dem anderen Thread gennant.
    http://www.musik-service.de/Recordi...are-M-Audio-Delta-1010-LT-prx395662387de.aspx
    Ist sehr beliebt, weil es die günstigste 8 Kanal Soundkarte ist. Aber dennoch gut. Die hat 8 Eingänge, Du kannst also auch 8 getrennte Spuren gleichzeitig aufnehmen. Du kannst aber nur an zwei der Eingänge direkt Mikros anschließen. Für die anderen benötigst Du Vorverstärker. Du könntest Di aus dem Mischpult nehmen, dazu muss es aber Inserts, direct Outs, genügend AUx wege oder Subgruppen haben, damit Du getrennt rausgehen kannst. Das kann ich aber so nicht sagen, weil der Link zu dem Conrad Pult nicht geht. Sag mal die Bestellnummer des Pultes oder den Namen. Das Verlinken geht bei Conrad irgendwie nie. Als Mischpult würde das Mischpult dann nicht dienen, es soll ja eben nichts zusammengemischt werden, du willst ja jede Spur einzeln.
    An eurer Stelle würe ich aber eh nicht alle gleichzeitig einspieln, sondern nacheinander. Vor allem den Gesang nicht mit anderen instrumenten. Bass und Drums würden zusammen noch ganz gut funktionieren. Dann aber den Bass nicht per Mikro abnehmen, sondern irgendwie direkt. Weil man sonst den Bass auf den Schlagzeugspuren hört und umgekehrt.
    Mit einer normalen Soundkarte kann man übrigens zwei Spuren aufnehmen, und nicht nur eine :-)
     
  3. E-Morpheus

    E-Morpheus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #3
    MCCRYPT 16-KANAL MISCHPULT EM-16

    das ist unser Mischpult

    Gibt es nicht eine möglichkeit mit firewire aufzunemen?
    Möchte gerne mit dem Laptop aunehmen.
    Oder was wäre für uns ab besten.

    Mfg
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.04.06   #4
    YO, Firewire ist auch schön. Ist auch immer mehr im Kommen. Aber eben teurer
    http://www.musik-service.de/Recording-Firewire-soundkarte-mehrkanal-cnt1113de.aspx
    Die hercules fällt wegen des günstigen Preises auf, die Meinungen heir über das Gerät waren alerdings auch überwiegend negativ.

    EDIT: Das Mischpult hat insert-buchsen, du könntest es also als MicPreamp für eien Mehrkanalsoundkarte verwenden.
     
  5. E-Morpheus

    E-Morpheus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #5
    aber ich brauche mindest 4 xrl anschlüsse.
    gibt es auch was anderes aus fire wire?
     
  6. E-Morpheus

    E-Morpheus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.06   #6
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.04.06   #7
    Gehen auch 8?
    http://www.musik-service.de/Recordi...irepod-Firewire-Interface-prx395741570de.aspx
    http://www.musik-service.de/focusrite-saffire-pro-26-i-o-prx395754876de.aspx
    http://www.musik-service.de/alesis-io-26-firewire-interface-prx395754782de.aspx
    Oder ist dann doch der Preis das Problem? Sonst spricht ja nix gegen Firewire.
    Zunächst mal ist zu klären, was Du mit XLR meinst. Wenn es nur um das Steckerformat geht: Es gibt für alles Adapter. Worauf Du aber wahrscheinlich hinaus willst: Du willst 8 Mikrofone anschließen. Das besondere dabei ist, dass Mikrofone ein schwächeres Signal geben, also für einen LineIn zu leise sind. Also muss entweder die Soundkarte Mikrofonanschlüsse haben, oder du nimmst eienn Mikrofonvorverstärker, daraus kannst Du dann in einen Line-Eingang gehen.

    Die Kombination aus MarcA und ADA8000 ist auch ganz gut, sogar recht günstig. Zumindest wenn man noch keine PreAmps hat. Aber Ihr habt doch ein passendes Mischpult, Ihr bräuchtet also nur die Delta1010LT, Kabel, und fertig. Ich habe auch eine Delta1010LT und ein Mischpult, welches ich über die Inserts zur Vorverstärkung nehme. Ist zwar ein anderes Pult als euers, aber mit eurem würde es exakt so funktionieren. Machen viele andere genauso. Und genaus steht es auch in meinem Grundlagenartikel beschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping