Rickenböcker-Bassrprojekt ;-)

von morry, 15.06.06.

  1. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 15.06.06   #1
    Servuuuus,

    Ich möchte euch mein Bassbauprojekt vorstellen.
    Es ist ein Nachbau eines Rickenbacker 4001 Basses, jedoch mit einigen Modifikationen.
    Folgende Features soll der fertige Bass haben:

    -Lefthand
    -3-teiliger massiver Erle-Korpus
    -1 Music-Man Humbucker (Delano)
    -Passivelektronik, 1x Volumen, 1x Tone
    -3 lagiges weißes Pickguard
    -tiefschwarze hochglänzende Lackierug ("Jetglo")
    -cremefarbenes Korpusbinding

    Vorerst bekommt er den Ovankol-Hals meines Warwick Streamers. Eventuell baue ich aber bei entsprechender Finanzlage noch einen eigenen Hals dazu.
    Auf jeden Fall wird der MM-Humbucker noch durch einen Preci-Tonabnhemer ergänzt.

    Korpus auf Dicke (4 cm) gehobelt und mit der Stichsäge grob ausgesägt:
    http://badinvestment.ba.funpic.de/dateien/rickie.JPG

    Fertig geshapter Body von vorne:
    [​IMG]

    und von hinten:
    [​IMG]

    nochmal hinten, das shaping am kleinen horn überarbeite ich nochmal:
    [​IMG]

    seitenansicht:
    [​IMG]

    Folgende Sachen fehlen noch:
    -Gesamtschliff grob und fein
    -Fräsung für Binding
    -Kleben und Anpassung des Bindings
    -Fräsung für Elektronik und Tonabnehmer und Halstasche
    -Aussägen des Pickguards
    -Lack
    -Montage

    Chronologie:
    Tag 1: Erlenholz kommt per Post und ich freue mich wie ein Schneekönig. Die drei Teile füge ich mit dem Hobel und klebe sie mit Ponal Express zusammen, das Ganze bekommt 2 Tage Trockenzeit.
    Tag 2: Ich bringe den Klotz zum Tischler, der es mir mit dem Dickenhobel auf 40mm Stärke hobelt. Ich zeichne mir die Korpusform nach meiner Schablone (nochmal danke, MMBassboy) auf und schneide grob mit der Stichsäge aus.
    Tag 3: Die Schleifarbeit am Korpusumriss beginnt. Ich habe keine Fräse oder Schleifmaschine, jedoch jede Menge Feilen, Raspeln und Schleifpapier. Diese anstrengende Handarbeit hat auch Vorteile, man kann so nämlich überaus exakt arbeiten.
    Tag 4: Wieder Schleifen am Korpusumriss.
    Tag 5: Korpusumriss wird fertig geschliffen, Grobschliff am Shaping.

    Sämtliche Fräsungen werde ich beim Tischler machen lassen. Die Lackierung werde ich wohl selber machen (Sprühdose und sehr viel Geduld), es sei denn der Tischler macht mir das zu guten Konditionen.

    Macht richtig spaß. :great: :great: :great:

    danke fürs lesen.
    morry

    EDIT: Ist mein erster richtiger ernsthafter Selbstbau, mein erstes Projekt war dieses:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=130227
     
  2. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 16.06.06   #2
    Geil!:eek:
    Was würd ich alles fürn nen Rickenbacker mit nem Humucker geben.
    Überleg dir aber noch mal, ob du doch nicht einen zweiten Tonabnehmer an der Bridge einbauen willst. Dann hast du später noch mehr Soundmöglichkeiten
    Respekt!:great:
     
  3. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 16.06.06   #3
    der musicman-humbucker kommt in bridge-postition. später werde ich in neck-position noch einen precision-singelcoil einbauen.

    ich hab heute das pickguard ausgesägt, angeschrägt und die Ränder abgezogen.
    Außerdem hab ich ein bisschen am shaping gearbeitet, ich bin aber immernoch nicht zufrieden.
     
  4. mobis.fr

    mobis.fr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.06
    Zuletzt hier:
    2.05.15
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.163
    Erstellt: 16.06.06   #4
    ich glaub wenn du so 1400 hinlegst bekommste von sandberg einen...
     
  5. LP/SG-David

    LP/SG-David Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    25.07.14
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Kärnten/Österreich
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.075
    Erstellt: 16.06.06   #5
    Dann kauf ich mir gleich nen echten Ricky und bau mir nen Mudbucker ein:D

    Die Kobination mit Precision und MM Humbucker währe auch mein Favorit.
    Drückt beides ziemlich
     
  6. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 17.06.06   #6
    was haltet ihr von 2 MM-Humbuckern? Da hab ich nämlich noch einen von der Firma Aria da. wie klingt ein MM-Humbucker in Bridge-Position?

    Das shaping am oberen horn ist fertig, ich muss nur noch ein paar spuren der raspel mit schleifpapier entfernen.
    außerdem war ich heute im baumarkt und wollte mir eine oberfräse kaufen: 40EUR waren mir dann aber doch zu viel. Manchmal tauchen die Geräte für 20-25 EUR in Sonderangeboten auf, da werde ich zuschlagen und weiterarbeiten.
    Ich hab noch genug Zeug zu tun, das ich ohne die Fräse machen kann.
     
  7. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 17.06.06   #7
    Oh, Respekt, Rickenbacker rocken, ich hab auch grad Lust bekommen einen zu bauen :D
    Kanns vielleicht mal die Schablone rausrücken, wenn die auch für Rechtshänder geht?
    Danke!
    MfG
    Andy
     
  8. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 18.06.06   #8
    klar, die vorlage geht auch für rechtshänder problemlos.
    schreib mir ne pm...
     
  9. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 18.06.06   #9
    Naja selbst die 40 Euro Fräsen aus dem Baumarkt sind nicht das gelbe vom Ei. Ich hab die einfachste Fräse von Bosch gebraucht bei EBay gekauft und hab so um die 50-60 bezahlt, wenn ich mich recht erinnere. Die ist ganz OK. Ein Kumpel hat sich so ein billig Teil beim Aldi geholt und war nicht sehr angetan. Auf jeden fall aber Finger weg von billigen Fräsern, die versauen dir recht schnell den schönen Korpus...
     
  10. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 18.06.06   #10
    im sonderangebot werden dann jedoch die 40EUR-Fräsen für 17 EUR rausgehauen... :)
    Fürs erste wird so ein Ding reichen.
     
  11. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 19.06.06   #11
    Ich bin schwer angetan von der Idee nen Rickie nachzubauen.
    Das Shaping ist klasse geworden, großes Kompliment!
    Auch die PU-Bestückung ist interssant, vor allem mit dem zusätzlichen Preci-PU.
    Allerdings würde ich mir nach überlegen eine Aktive Elektronik einzubauen, eventuell umschaltbar auf Passivbetrieb.

    Bin echt gespannt auf das Endergebnis.
     
  12. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 19.06.06   #12
    ne, ich bin absoluter aktiv-gegner. Ich brauch nur zwei knöpfe: tone und volume, that's it. :)
     
  13. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 19.06.06   #13
    Ok, das hab ich dann wohl zu akzeptieren....;)
    Ich persönlich finde ne aktive Elektronik was richtig feines, aber ok, ist nicht jedermanns Sache.
     
  14. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 19.06.06   #14
    zur aktiven elektronik:
    heute hab ich mein altes stimmgerät vor mir liegen sehen.....das wäre doch mal ne idee: ein bass mit integriertem Stimmgerät. Einfach 3 LEDs (rot-grün-rot) für "zu tief"-"genau richtig"-und "zu hoch" ins pickguard und fertig...

    aber wie gesagt, sowas ist was für die elektronikfummler unter euch, nichts für mich.

    Hab ich schon erwähnt dass die Bridge auch vom Streamer stammt? Ist eine einteilige original von Warwick, damals wurden die lefthand-streamer noch nicht mit einer zweiteiligen bridge wie heute ausgestattet.
     
  15. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 19.06.06   #15
    ich glaub ein stimmgerät in einen bass einzubauen ist eher handwerkliche fummelei als eletronische - du nimmst einfach ein fertigeszb von korg und baust es ein:great:
     
  16. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 22.06.06   #16
    Ihr schändlichen Frevler!!!! :eek:

    Hey John, where's the lawyers?

    Mal abgesehen davon, daß man aus einem EB-3 auch was anderes 'rausholen kann...
     
  17. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 23.06.06   #17
    So was gehört doch nicht in nen Ricki :D

    Kannst ja mal sobald du fertig bist, keiner hetzt dich ;), ne komplette Reportage vom Bau posten, ich denke, ich bin da nicht der einzigste dens interessiert...
     
  18. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 25.06.06   #18
    ich hab gestern die PU-Fräsung gemacht und dabei etwas zu großzügig gearbeitet. Das kann ich aber heute mit Holzkitt reparieren.
     
  19. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 25.06.06   #19
    Aber wenn fertig, bitte bitte ganze Doku vom Bau reinstellen =))
     
  20. morry

    morry Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 25.06.06   #20
    Damit du siehst wie es geht? :D :D

    Trotz Sonntag hab ich heute alle Fräsungen (bis aufs Binding) fertig gemacht, zur großen Freude der Nachbarn. :evil:

    Bilder:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Elektronikfachfräsung und die Fräsung für den zweiten PU sind nicht schön, aber selten. ;)

    gruß
    Moritz
     
mapping