Ring und Kleinen Finger trainieren ! nur wie?

von WES-LB, 22.07.06.

  1. WES-LB

    WES-LB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #1
    hallo zusammen ....also mein ring finger und der kleine finger haben keine richtige kraft und sin d noch sehr unbeweglich....wollte fragen welche übung da machen kann um kraft und koordination zu trainiren ?!
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Pentatoniken üben und dazu ein sauberes Lagenspiel angewöhnen, dann hat sich die Sache erledigt.
     
  3. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #3
    was sind penatatoniken ?
     
  4. Wikinator

    Wikinator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.06
    Zuletzt hier:
    6.07.09
    Beiträge:
    98
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 22.07.06   #4
    meiner Meinung nach ist gerade der Ringfinger für Bendings sehr wichtig. Eigentlich der wichtigste Finger. IMHO klingt ein Bending mit dem kleinen Finger immer etwas dünn.
    Deshalb mach ich es so, dass ich häufiger den Ringfinger als den kleinen benutze, auch in den Positionen des kleinen. Will heißen.
    Pentatonik:
    E ---5-----------8------------
    H ---5-----------8------------
    G ---5-------7----------------
    D ---5-------7----------------
    A ---5-------7----------------
    E ---5-----------8------------

    die im 8. Bund spiele ich dann immer mit dem Ringfinger.
     
  5. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 22.07.06   #5
    Bleibt zu sagen: du spielst die Töne die übereinander liegen nicht GLEICHZEITIG, sondern NACHEINANDER. Erst die auf der E Saite (5, 8) dann die auf der A Saite (5, 7) usw.
    Diese Töne kannst du dann beliebig kombinieren, wenn du die Skala auswendig kannst, und damit improvisieren, aber üb erstmal das nacheinander abspielen.

    Edit: Lagenspiel bedeutet, dass du die 8 mit den kleinen Finger greifst..also Zeigefinger 5, Mittel 6, Ring 7, Kleiner 8. Dann kannst du die Hand liegen lassen und sichergehen, dass du alle Finger benutzt.
     
  6. Ettin

    Ettin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    27.10.10
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Dortmund, NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    52
    Erstellt: 22.07.06   #6
    Ganz gut Kraft aufbauen kann man auch mit einer kleinen Legatoübung. Die sieht so aus:
    Du Greifst mit dem Zeigefinger auf der g-Saite im 2. Bund, mit dem Mittelfinger aud der d-Saite im 3. Bund, mit dem Ringfinger auf der g-Saite im 4. Bund und mit dem kleinen Finger wieder auf der d-Saite im 5. Bund. Nun machst du mit dem Kleinen Finger immer Hammer-Ons und Pull-Offs, während du die anderen 3 Finger auf dem Griffbrett lässt. Dazu natürlich immer schön das Metronom laufen haben und nach und nach das Tempo erhöhen ;)
     
  7. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 23.07.06   #7
    wenn es dir rein um Fingerübungen für gelenkigkeit geht:

    du kanst auch simpel anfangen mit dem Zeigef. im zb. 8 Bund (E-Bass-saite) dann Mittelf. im 9Bund ... usw.
    dann alles um eine Saite runter dann das gleiche mit zeigef. im 6 Bund ...usw.
    biste im 1. Bund bist....

    das alles zum Metronom auf 80ppm. in 8tel. bis 200ppm. 8tel :D

    und danach retour mit dem Kleinenf. anfangen oder/und bei der hohen e-saite beginnen..

    lg Melody
     
  8. Rockabillybass

    Rockabillybass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    9.09.10
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Schwerin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.273
    Erstellt: 23.07.06   #8
    Also eine übung ohne Gitarre die aber trotzdem sehr effektiv ist ist folgende.
    Hand flach auf eine feste unterlage legen (tisch etc.). finger gespreizt.und nun fröhlich ein 4/4tel tackt geklopft.also 1 2 3 4 ( kann später erweitert werden auf 8tel 16tel usw.)also auf 1 den ringfinger hoch und wieder ablegen aber so fest das daß klopfen auf dem tisch zu hören ist auf 2 den kleinen auf 3 den ring auf wieder den kleinen auf 4. nächste übung 1 2 kleiner finger 3 4 ringfinger usw usw. der kreativität sind hier keine grenzen gesetzt. du musst drauf achten das wärend der übung die hand flach auf dem tisch bleibt nich anheben oder kippen.
    MfG. Eric C.
     
  9. Ruonitb

    Ruonitb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.04
    Zuletzt hier:
    20.10.15
    Beiträge:
    758
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    831
    Erstellt: 23.07.06   #9
    Also willst du nur, dass dein Ring- bzw. dein kleiner Finger mehr Kraft hat?
    Dann mach am besten Hammer on - Pull off Übungen mit eben diesen Fingern.

    Ich habe dadurch sehr viel Kraft in den Fingern bekommen.
    Kannst du überall auf dem Griffbrett machen, am Anfang natürlich da, wo es dir leichter fällt.
     
  10. WES-LB

    WES-LB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.13
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.07.06   #10
    ja also ich will die kraft und die beweglichkeit trainieren....danke ich versuche die sachen mal aus.....wenn es mehr gibt lasst es mich bitte hören...danke
     
  11. Cage

    Cage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    9.01.11
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 23.07.06   #11
    ich hatte damals auch mal das problem mit zu wenig kraft usw. hab dann sehr viel von children of bodom gespielt, hauptsächlich die etwas einfacheren soli bzw. die melodischen riffs. mir persönlich hat das sehr viel geholfen weil so gut wie bei jedem solo der ring- und der kleine finger sehr beansprucht werden (natürlich nur wenn du den fingersatz einhälst). des weiteren wären vielleicht einfache sweeping übungen nicht schlecht für die beweglichkeit der finger.
     
  12. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 23.07.06   #12
    Wie wäre es wenn Du mal die 1-3-2-4 Übung probierst. Nach meiner Meinung kann man mit dieser die Unabhängigkeit des kleinen -und des Ringfingers gut trainieren. Fang bei solchen Übungen am besten auch in der Mitte des Griffbretts an. :)
     
  13. millenMark

    millenMark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    23.02.10
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 24.07.06   #13
    ich hab bei der 1-2-3-4 Übung direkt im 1. Bund angefangen, hat nach einer Woche wunderbar geklappt! Tut anfangs ein bisschen weh aber mit der Zeit geht das.
     
Die Seite wird geladen...

mapping