Roc Pro 1000 Suche Rat für Box!

von 5daysWeekend, 14.09.05.

  1. 5daysWeekend

    5daysWeekend Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    8.01.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    472
    Erstellt: 14.09.05   #1
    hi!

    Habe einen fender rocpro1000 als combo, nicht als topteil!
    Stehe total auf den Sound den er mir gibt, möchte mich also auf keinen fall von ihm trennen.

    allerdings hat er ja nur 1*12", was mir in zukunft nicht mehr reichen wird.
    an der rückseite ist ein Anschluss für Speaker @ 8ohm.

    Was für Möglichkeiten habe ich jetzt?
    Kann ich mir nun eine Box dazu kaufen und darüber mitlaufen lassen oder wird der originale Speaker gemutet wenn eine Box angeschlossen ist?


    Was für Boxen würdet ihr mir empfehlen, die zu der Combp passen und rel. günstig sind.

    Als 2*12"
    und 4*12"

    was gibt es zu beachten?

    Wäre cool wenn hier was zusammenkommen würde.
    Spielen hier eigentlich noch mehr die Comb0?









    paar beispiele:

    behringer
    fender
    etc...


    Preislich attraktiv sind natürlich die Behringer, was sagt ihr?
    Achja...und manche sind @4ohm, bedeutet das, dass ich sie nicht nutzen kann?
     
  2. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.09.05   #2
    ok, 1. Frage, was ist da für ein Speaker drin??? Greenback? Vintage30? ...... ich würde zusehen, das du eine Box mit der selben Speakerbestückung kommst, da diese maßgeblich am Sound beteiligt sind.

    2. Zu der Box mit 4 Ohm, die würde ich besser nicht anschließen, da du sonst die Endstufe kurzschließt und (ist es eigentlich ein Röhrenamp???) gegebenenfalls und den Ausgangsüberträger schrottest.....

    so long

    ach ja, wie viel hast du eigentlich übrig, ansonsten empfehl ich dir einfach ne Bogner, Mesa, Diezel oder HoS, nur das diese genannten Boxen erst ab 900€ aufwärts anfangen :D
     
  3. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 16.09.05   #3
    als Zusatzbox brauchste also ne 8 Ohm Box... hmmm
    Engl Boxen sind doch 8 Ohm (zumindest die 4x12SS wars)
    Laney 4x12 sind auch 8 Ohm
    Marshall die AVT und VALVESTATES...

    bei 2x12er fällt mir im Moment keine ein..mit 8 Ohm ausser ein Eigenbau
    ums abzukürzen fast alle Boxen die für eun Transenstack konzipiert sind sind 8 Ohm so das man die Volle Leistung erst mit nem Fullstack bekommt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping