Rock Splash

von mickey_mike, 19.09.05.

  1. mickey_mike

    mickey_mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 19.09.05   #1
    Hallo allerseits,
    ich hätt mal ne frage und zwar was gibts eigentlich für gute Splashs so im bereich 50-80€.
    wie oben schon gesagt spiel ich hauptsächlich rock.
    danke für jede antwort
    bis denne MICKEY_MIKE
     
  2. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 19.09.05   #2
  3. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 19.09.05   #3
    wie ich schon im zugehörigen tread erwähnt habe bin ich von der Aja- Serie von Zultan sehr angetan sowohl preislich ABER AUCH klanglich:

    http://www.musik-service.de/Drums-C...Splash-Medium-Brilliant-8-prx395752205de.aspx

    Der Klang war recht hell und klar für ein Splash. weis ja nicht, ob du dir dass unter einem Rock-Splash vorstellst aber für den preis ist es einen Versuch wert.
    Und wie gesagt sind die Teile echt gut!! Auch wenn man es bei dem Preis nicht glauben mag
     
  4. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 19.09.05   #4
    Ich hab ein Sabian AAX Metal Splash kostet neu zwar 120Euro aber falls du das gebraucht kriegst ein echter Traum.:great:
     
  5. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 20.09.05   #5
    Was für ein Splash darf es denn sein?

    Je größer das Becken, desto teurer ist es auch.
    -> Du bekommst für ein und den selben Preis ein 10" Splash der Mittelklasse oder aber auch ein 6"; 7", 8" bester Qualität.

    Ne kleine Auswahl:

    http://www.musik-service.de/splashcymbals-cnt1052de.aspx
     
  6. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 20.09.05   #6
    Ich persönlich finde ja, dass es kein spezielles Splash für Rock oder genrell die härtere Gangart gibt. Natrülich wird sich ein größeres und dickeres Splash etwas besser durchsetzen könne, aber man kann z.B. ein kleineres Splash, 8 oder 10" groß besser für Rock einsetzen, als ein kleines Splash. Es gibt nur Musikrichtungen, da würde ich persönlich überhaupt kein Splash einsetzen, wie Punk, klassischem Hardrock und klassischem Metal. Dir würde ich dann in diesem Falle ein 10" Splash empfehlen, damit ist man schön universell. Also ich würde jtzt hier oder generell bei harter Musik auch nicht zu einem dickeren 12" Splash oder gar 14" Splash, wie aus der Paiste 2002 oder Z-custom Serie zurückgreifen.

    Die schon genannten Paiste Alpha Splahs, vorallem die 10" thin Splashs sind für ihr Geld wirklich nicht übel. Ebenso die Sabian XS. Allerdings würde ich dir schon ans Herz legen, mal ein Stagg Becken zu testen, allerdings solltest du da wirklich nicht kaufen, ohne genau dieses eine Becken vorher angetestet zu haben, denn sie klingen in der gleichen Serie, bei gleicher Größe sehr unterschiedlich. Und genrell sollte man den china-dreck-stag-klang mögen, wenn man sich ein Stagg oder Wuhan Splash zulegt.
    Sicher auch ein phenomenales Preis/Leistungs Verhältnis: Zultan Splashs. Da hangehämmerte Trüken, sollte man sich die entweder gebraucht oder nur mit Antesten zulegen. Gleiches gilt für alle hangehämmerten, oftmal türkischen Beckenherstellern, wie z.B. Zultan/Pasha, Masterworks, Istanbul usw.

    Ansonsten sind wirklich durch die Bank sehr gute Splashs, die UFIP Splashs. Diese sind bekannt für ihre Splashs, allerdings auch einen Zacken teuerer. Hier empfehle ich ja wieder Gebrauchtkauf.
     
  7. mickey_mike

    mickey_mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.10.05   #7
    hoi also erstmal danke für die ganzen antworten.
    ich glaub ich entscheide mich für das 10 zoll alpha splash wobei ich auch mit dem gendanken spiel mir mal das 12" alpha power splash anzugucken.
    aber ich hätte noch ne frage und zwar kann man den CH-70 haltearm von pearl an alle beckenständer montierien?
    thx für jede antwort
     
  8. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 03.10.05   #8
    Ja, das dürfte gehen. Beim CH-70 ist schon ein Adapter dabei. Egal ob du weitere Hardware von Pearl hast oder nicht, da Adapter im Allgemeinen mit Schwankungen im Rohrdurchmesser des am zu befestigenden Objekts keine Probleme haben dürften.
     
Die Seite wird geladen...

mapping