Rodecaster Pro - Podcast Production Tool

  • Ersteller mjmueller
  • Erstellt am
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Hallo Leute,
durch einen Artikel in einem Magazin bin ich auf das Rodecaster Pro aufmerksam geworden.
Interessant finde ich die Mischung von Interface, Steuerung, Aufnahmegerät.
Wäre das nicht was für Streamer & co.?

 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Und ich habe schon den Atem angehalten, weil ich befürchtete Du seist auf die dunkle Seite gewechselt. :D

Gibt doch auch von Tascam schon zwei Kistchen dieser Art, also zumindest mit dem gleichen Zielkunden, der Markt reagiert halt. Aufgrund unerreichbarer absoluter Idiotensicherheit, bleibt der Support aber wohl weiterhin an Foren wie diesen hängen.

Da die Leute, die sich hier auf dem MB bisher um solche Fälle kümmern, aber nicht auch noch extra solche Kisten kaufen und die Leute, für die solche Kisten gedacht sind, bekanntermaßen nur und ausschließlich hier aufschlagen, um sich ihr Setup billig und bequem auf Kurs bringen zu lassen, aber selbst anderen, die in der gleichen Situation sind, nicht weiterhelfen, weil sie sich ja auf "sozialen" Medien der eigenen Selbstdarstellung widmen müssen, wird das Sub wahrscheinlich absterben oder, was wir natürlich zum Wohl der Hersteller nicht hoffen, die Kistchen werden sich nicht durchsetzen und in den Lagern verstauben.

:D
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Hab das Video gerade angeschaut. Das wird sich nicht durchsetzen, vor allem nicht in Deutschland. Das verlinkte Video ist bald zwei Monate alt und es gibt kein deutschsprachiges Pendant und die Kiste ist viel zu kompliziert. Alleine schon, dass die Aufnahmezeit auf SD-Card nur eingeblendet wird und dann zusätzlich ein Timer für die verbrauchte Aufnahmezeit eingeblendet wird... da muss man ja Kopfrechnen können, sowas wird den Kundenkreis extrem einengen. Warum keinen Countdown? Classic fail. :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Aber die Farben der beleuchteten Pads können verändert werden :w00t:
von Tascam schon zwei Kistchen dieser Ar
Ja, genau. Aber die sind schon sehr klein und scheinen mir auch nicht so viel Direktzugriff auf Funktiionen zu ermöglichen, wie das Rode.
Das Rode kann auch Telefongespräche/Anrufer einfach einbinden.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
ich befürchtete Du seist auf die dunkle Seite gewechselt. :D
Nee :) Und wenn, dann doch lieber etwas old-school-mäßig mit Mischpult, Interface und Rechner.
Aber, wo Du das so schreibst ... vielleicht sollte ich meine "Social"-Media-Aktivitäten mal überdenken und verstärken *androhvonsinnlosenpodcasts*:D
 
GuywithBass

GuywithBass

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
23.05.14
Beiträge
1.492
Kekse
5.235
Ort
Berlin
Ja, genau. Aber die sind schon sehr klein und scheinen mir auch nicht so viel Direktzugriff auf Funktiionen zu ermöglichen, wie das Rode.
Das Rode kann auch Telefongespräche/Anrufer einfach einbinden.


Nicht das ich mir das jetzt sofort kaufen würde, da ich kein Podcast mache und sowieso ausreichend mit Recording-Hardware ausgestattet bin finde ich diese "All in one" Geschichte nicht schlecht. Wenn ich wirklich nur Podcast machen würde wäre das schon eine kleine feine "All in One Lösung".

Die Funktion
Das Rode kann auch Telefongespräche/Anrufer einfach einbinden.

hat was und 4 Mikrofone, Musikzuspieler, Anbindung an PC undt Jingeltasten ist schon ein Ausstattung, die ich mit separaten Geräten erstmal zusammen bekommen muss. Ich kann mir das Setup aber auch gut im Live Podcast vorstellen.

Wobei 650 Euro für einen Podcaster sicherlich auch erstmal finanziert werden muss. Und es ist noch kein Mirkrofon dabei. Da ist ein USB.Mikrofon oder ein Behringerpültchen mit einem ChinaMikrofon halt billiger.




OT:

die Leute, für die solche Kisten gedacht sind, bekanntermaßen nur und ausschließlich hier aufschlagen, um sich ihr Setup billig und bequem auf Kurs bringen zu lassen, aber selbst anderen, die in der gleichen Situation sind, nicht weiterhelfen,


Hier würde hier @Signalschwarz sehr gerne aus Prinzip wieder sprechen, aber es stimmt leider. Ich habe hier noch keinen Podcaster erlebt der Support geleistet oder Feed back zu der Lösung gab, welche er dann genutzt hat. Ich habe nicht jeden Thred dazu gelesen und verfolgt, aber viele erlebt, wo dann nur noch das Forum aktiv war und der Fragende abgetaucht ist. Schade!!!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R

Rambo007

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.19
Registriert
10.02.19
Beiträge
2
Kekse
0
Guten Tag zusammen.

Eine Frage zu dem Gerät.
Wird es am PC sowie eine Soundkarte ect. erkannt? Heißt wenn ich Mirko usw. anschließe dann mit USB an den PC kann ich Z.B. Teamspeak, Skype etc. auch mit dem Gerät nutzen und Z.B. eine Sound über das Gerät in Teamspeak abspielen?

Hoffe ihr wisst was ich meine.

Vielen Dank
 
mjmueller

mjmueller

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
05.08.14
Beiträge
6.005
Kekse
25.568
Ort
thedizzard.bandcamp.com
Ja, sollte klappen. Dafür ists ja gemacht :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R

Rambo007

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.02.19
Registriert
10.02.19
Beiträge
2
Kekse
0
Supi. Weil ich irgendwo gelesen habe das der USB Port nur ein Eingang und kein Ausgang wäre.

Vielen Dank
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben