Röhre matched und selektiert?

von fellowguy, 16.10.06.

  1. fellowguy

    fellowguy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    1.05.11
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hallo!

    Ich brauche 2 neue Endstufenröhre. Wo liegt denn der Unterschied zwischen JJE34L und normalen EL34? Ist matched und selektiert das gleiche? Kann mir jemand gute Röhren empfelen, die einen druckvollen aber trotzdem warmen Sound haben?

    Danke im VORRRRRAUSSSSSS!!!
     
  2. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Der unterschied zwischen JJEL34 und "normalen" EL34 ist der, das die JJEL34 von der Firma JJ sind :-).
     
  3. fgli

    fgli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    27.03.13
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    479
    Erstellt: 16.10.06   #3
    Hallo,
    die EL34L haben im Unterschied zu den EL34 ein bisschen mehr Ausgangsleistung.
     
  4. originofsymmetry

    originofsymmetry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    546
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    37
    Erstellt: 16.10.06   #4
    "Selektiert" heißt, dass die Röhren "ausgesucht" und damit besonders gut sein sollen, das heißt wenn du Röhren kaufst die nicht selektiert sind, hat die sich nach dem Verlassen der Fabrik niemand mehr angeschaut/durchgemessen oder beim Durchmessen wurde festgestellt, dass diese die Kriterien für selektierte Röhren nicht ganz erfüllen.
    Aufgrund der zusätzlichen Arbeit und weil halt naturgemäß "Ausschuss" entsteht, sind die selektierten etwas teurer, lohnen sich aber imho, so groß ist der Unterschied nicht und wie oft wechselt man schon die Endstufenröhren?

    "Matched" heißt wiederum, dass 2 oder mehr(4,6,8,je nachdem, wie viele du brauchst, beim tubetown.de kannst du dir so viele gematchete Röhren bestellen wie du lustig bist) Endstufenröhren, die zusammen als Duett(Quartett, Sextett, Oktett,...) verkauft werden, die gleichen Werte(v.A. Ruhestrom) aufweisen. Damit kann man an allen Endstufenröhren das Bias gleich einstellen und es soll insgesamt besser klingen.
    Ich halte die Ausgabe auf jeden Fall für gerechtfertigt, wenn du mehrere Endstufenröhren in deinem Amp hast.

    Was für ein Amp ist das eigentlich?
     
  5. fellowguy

    fellowguy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    1.05.11
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #5
    Hi Rudi!

    Der Amp ist ein Laney VC 50. Sind mom 6L6 Endstufenröhren drinn. Mit EL34 soll der Sound allerdings noch wesentlich besser sein. Spiele z.Z. über einen Laney Pro Tube 50 + 4x12er Box. Aber der Transport zu den Gigs ist immer so übel mit einer 4x12er. Außerdem möchte ich gerne 3 Kanäle haben!
    Also sollte man auf jeden Fall selektierte Röhren nehmen. Matched sowieso, wegen dem Bias einstellen. Gibt es denn besonders schlechte oder gute EL34? Schon mal etwas von den Groove Tubes gehört?

    Bis später ... Dirk
     
  6. bodacious

    bodacious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    köln
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    404
    Erstellt: 17.10.06   #6
    hi!

    also die jj e34l sind glaubich schon das was du suchst nachdem was du beschreibst. ich mag die sehr gern. aber ich glaube du kannst nicht einfach so ohne weiteres von 6l6 auf el34 wechseln, da muss wahrscheinlich ein bisschen was umgebaut werden...
     
  7. fellowguy

    fellowguy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    1.05.11
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.06   #7
    Hi!

    Bei dem Amp kann man von 6L6 auf EL34 umschalten, also auc h die Röhren wechseln.

    Dirk
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 17.10.06   #8
    Selektiert ist normalerweise bei Endröhren das selbe wie gematched...
     
  9. bodacious

    bodacious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    347
    Ort:
    köln
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    404
    Erstellt: 17.10.06   #9
    wow! coole sache, wieder was gelernt. sowas hätt ich bei mir auch gern...:great:
     
  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 18.10.06   #10
    Du musst halt am BIAS-Poti drehen, also kannst auch du verschiedene Röhren reinstecken.

    Das mit dem Umschalten EL34/6L6GC ist sowieso immer Murks.
     
Die Seite wird geladen...

mapping