Röhren Amp defekt - Diagnose?

von schluckauf2001, 21.04.19.

Sponsored by
QSC
  1. schluckauf2001

    schluckauf2001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.16
    Zuletzt hier:
    28.05.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.04.19   #1
    Hallo beisammen,

    habe einen alten Gitarrenamp, der letzthin abgeraucht ist (siehe Foto)

    Kenn mich mit so was nicht aus.
    Und da das Ding prügelschwer ist, wollte ich mich erst einmal umhören, bevor ich ihn zum nächsten Musikladen schleppe.
    Vielleicht hat ja ein kluger Mensch eine Idee?

    Wie gesagt: Röhren Amp mit zwei Netzteilen 2 großen und 5 kleinen Röhren, die alle noch glühen.

    Wenn ich den MASTER auf Null drehe und die VOLUME voll aufdrehe, dann hört man ein sehr leises Signal (die Vorverstärkung?)

    Wenn man den MASTER aufdreht ist das Signal weg und nix mehr zu hören.

    Irgend jemand eine Idee?

    Danke schon mal …

    IMG_20190419_173216.jpg
     
  2. Bonzo73

    Bonzo73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.11
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    747
    Ort:
    hamburg-rock-city
    Zustimmungen:
    732
    Kekse:
    6.716
    Erstellt: 21.04.19   #2
  3. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    4.086
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    2.425
    Kekse:
    47.923
    Erstellt: 21.04.19   #3
    Irrtum! Einer der Transformatoren ist der Ausgangsübertrager, den so ein Röhrenverstärker braucht.

    Bring das Ding zu einem Händler, der etwas davon versteht.
     
  4. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    16.07.19
    Beiträge:
    11.808
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    2.248
    Kekse:
    72.000
    Erstellt: 21.04.19   #4
    Hi,

    ob die Vorstufe noch funktioniert, könntest Du testen, indem Du an den Preamp-Ausgang auf der Rückseite mal ein anderes Gerät (Mischpult, andere Endstufe, Soundkarte, etc.) anschließt.

    Das könnte dann als Hinweis darauf dienen, wo der Händler/Reparaturspezialist, den Du auch mMn unbedingt aufsuchen solltest, weiter nach dem Fehler suchen kann.

    Gruß Ulrich
     
  5. mikroguenni

    mikroguenni HCA Mikrofontechnik HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    17.07.19
    Beiträge:
    923
    Ort:
    Wedemark
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    7.053
    Erstellt: 22.04.19   #5
    Hört man evtl. den einen Transformator? Das ist üblicherweise ein Hinweis darauf daß der Verstärker noch arbeitet, der Lautsprecher aber nicht.

    Sind dort 2 Lautsprecher drin?
    Ziehe doch einfach mal den Klinkenstecker für den Lautsprecher ab und schließe einen anderen Lautsprecher dort an.
     
  6. schluckauf2001

    schluckauf2001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.16
    Zuletzt hier:
    28.05.19
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.04.19   #6
    Danke schon mal für die ersten Antworten.

    Das hab ich schon getan (hatte ich vergessen zu schreiben).
    PREAMP OUT an MIXER kam ebenfalls ein sehr leises Signal ...
    --- Beiträge zusammengefasst, 22.04.19, Datum Originalbeitrag: 22.04.19 ---
    Danke für den Tipp. Ist nur ein Speaker verbaut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping