Röhren Halfstack für ca. 800€

von wo00lf, 02.12.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. wo00lf

    wo00lf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    22.10.17
    Beiträge:
    495
    Kekse:
    1.035
    Erstellt: 02.12.08   #1
    Hi

    Ich suche einen Halfstck für ca. 800€. Er sollte einen Effectsloop haben, sodass ich die 4 Kabelmethode des GT-10 optimal nutzten kann. Zwei Inputs wäre auch nicht schlecht. Achja, Röhre natürlich.

    An Musikrichtungen spiele ich Rock, Hardrock, Metallica (^^) aber auch ruhigere Sachen wie Chili Peppers

    danke schonmal :)
     
  2. Alex_§270

    Alex_§270 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    19.06.20
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Kekse:
    4.095
    Erstellt: 02.12.08   #2
    Warum muss es unbedingt Röhre sein??
    In dieser Preisklasse bist du mit Transe oder Hybrid fast besser bedient, meiner Meinung nach.
    Da du Metallica erwähnt hast schlag ich dir mal Randall vor. Sieh dir mal den RH-150 G3 an.
    Als Box wäre die Harley Benton G412A Vintage sicherlich nix falsches. Kommt auf 850€.

    Es sei denn du bist wirklich darauf verharrt unbeddingt Röhre zu spielen.
     
  3. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 02.12.08   #3
    Hier werden gleich viele kommen und fragen, wieso es denn ein halfstack sein muss.
    Vorweg, bei ebay bekommst du für das geld schon sehr ordentliche sachen. Neu nur bedingt.

    Marshall röhrentops gehen bei ebay von ca 350 (jcm 900) bis oben offen weg.

    Laney´s sind auch unglaublich günstig (GH50L/GH100L/AOR/ProTube Lead).
    Vor ca. einem monat ging ein GH100L halfstack mit passender box für 380 euro raus.

    Der GH50L kostet in der alten version neu ca 600 euro. Dazu noch die 212er box von harley benton für 200 euro und du bist auch mit 800 dabei. Der GH hat auch 2 inputs (wofür brauchst du die?)

    Engl thunder tops, gebraucht ca 500 euro.

    Fame Studio reverb gebraucht vielleicht 300 bis 400 euro.

    Randall RH50T?

    Alte peaveys (ultra oder so ähnlich)?

    Stöbere ein bisschen bei ebay und du sollst belohnt werden!


    Tante Edit sagt:

    da ist schon der erste, der genau das gegenteil von dem empfielt, wonach der thread ersteller gefragt hat. Ist das jetzt hier mode geworden oder soll das provokation sein?

    Wenn du am obsstand nach den melonen fragst, erwidert der verkäufer ja auch nicht "wieso denn unbedingt melonen? Dieser sack kartoffeln schmeckt doch auch hervorragend!?"
     
  4. Alex_§270

    Alex_§270 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    19.06.20
    Beiträge:
    1.008
    Ort:
    nähe Graz (Österreich)
    Kekse:
    4.095
    Erstellt: 02.12.08   #4
    Der Vergleich sollte lauten: Wieso denn kernlose melonen für 2€ wenn man die mit Kernen für 1€ haben kann.

    Eine Röhre in dieser Preisklasse und dann noch mit einer anständigen Box..... davon ist bei 800€ (zumindest im Neukauf) definitiv abzuraten. Da gibt es wesentlich bessere Transen.
     
  5. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 02.12.08   #5
    bei dem budget würd ich als box schonmal die HB212Vintage nehmen, die kostet neu 200€. gibt für den preis eigentlich kaum was beseres. fü 600€ würd ich mir entweder nen gebrauchten röhrenamp holen oder ein transitortop. das transitortop wär bei mir auf jeden fall der PCL SM120. falls du auf röhre bestehst, weil du schlechte erfahrungen mit transistorendstufen hast, dies wirste beim PCL nicht machen, ich kenne keine andere transitorendstufe, die so gut ist.

    als röhrentop wär n engl fireball wohl drin, ich persönlich mag den viel weniger, als den PCL.
     
  6. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 02.12.08   #6
    @Alex

    ja genau!
    hast du meine vorschläge gelesen?
    Wie wäre es zur abwechslung mal mit etwas konstruktiven?
    Formulieren wir es anders...
    Der lehrer fragt "wie heißen die ureinwohner amerikas?"
    Du antwortest "meine katze kann kotzen"
    Deine antwort mag der wahrheit entsprechen, nur passt sie nicht auf die gestellte frage.
     
  7. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 02.12.08   #7
    wir empfehlen grundsätzlich alle das, was wir jeweils für das optimum bei diesem budget und bei diesen anforderungen halten.

    um bei den melonen zu bleiben: der fragende hat sich bereitsfür melonen entschieden und teilt uns auch mit, was er von der melone in etwa erwartet. nun fragt er aber speziell nach einer melone, die diese anforderungen möglicherweise nicht erfüllt oder nicht zufriedenstellend erfüllt, so ist es die pflicht eines guten beraters den fragesteller darauf hinzuweisen, dass es möglicherweise bessere melonen für das einsatzgebiet gibt, zum beispiel {versch melonentypen}. wenn aber wir seine evtl. fehlerhafte ansicht über melonen ignorieren und ihm einfach die melone empfehlen, die er möglicherweise nur aufgrund fehlender information für richtig gehalten hat, wird der fragesteller unzufreiden mit der gekauften melone sein.

    um dem vorzubeugen klären wir über möglichst viele verschiedene möglichkeiten auf.
     
  8. wo00lf

    wo00lf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    22.10.17
    Beiträge:
    495
    Kekse:
    1.035
    Erstellt: 02.12.08   #8
    Jop, danke für den Tipp, ich werd mich mal auf Ebay umsehen. Zwei Inputs wäre auch nur so ein Nice-To-Have, muss nicht sein.

    Generell wäre mir Röhre lieber, da die Röhrenverstärker die ich bisher gespielt habe für mich deutlich besser klangen als die Transen (ich weiß der Vergleich hinkt, is schwer zu beschreiben^^ )
     
  9. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 02.12.08   #9
    @Mawel
    das unterwandert aber das ganze prinzip des musikerboards.
    Es ist nämlich inzwischen so, dass in jedem thread wo jemand nach einem halfstack oder nach einem röhrenamp immer wieder das gleiche zu lesen ist. (und leider nicht nur antworten auf die fragen)

    Wenn grundsätzlich sowieso immer PCL´s und Randalls empfohlen werden; wenn man am ende des threads einfach sämtliche verstärker, die gerade angeboten werden lesen kann, weil irgend ein user dieses oder jenes modell gut findet.
    Dann liebe user brauchen wir keine einzelnen speziellen threads mehr, sondern nur noch einen gepinnten thread, in dem sämtliche röhren-, transistor- und modeling amps aufgezählt sind.

    Ein konstruktiver beitrag könnte ja so aussehen, dass man erstmal die frage inhaltsgemäß zufriedenstellend beantwortet und ANSCHLIEßEND darüber hinaus noch weitere anregungen gibt (transistor, modeler etc)
    Wäre das nicht fantastisch?

    Das war in der schule das kriterium für die 1.
    Wenn man aber gleich ne antwort gibt, die nicht auf die frage passt dann ist der lehrer vielleicht leicht erbost.
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 02.12.08   #10
    mit ganz ganz viel glück kann man gebraucht nen engl fireball und ne hb 412v kriegen. zwar nich sonderlich flexibel, dafür is aber zumindest der fireball in meinen ohren ein absoluter traum. und da du eh dein gt10 dran hängen willst, is die mangelnde flexiblität ja eh kein problem.
     
  11. felix_st.reverb

    felix_st.reverb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.07
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    1.088
    Ort:
    Hundsangen
    Kekse:
    5.181
    Erstellt: 02.12.08   #11
    Also ich kann dir nur den schon mal neannten Fame Studio Reverb ans Herz legen.
    Ich spiele ihn selber, und du hast sogar das Glück, das ich nicht hatt, das einer bei E-bay angeboten wird:
    Fame Studio Reverb
    Ich schätze er wird nicht, oder nicht weit, über 300-350€ gehn', da der Gebrauchswert solch unbekannten Amps eher gering ist.
    Allerdings ist dieses Top allererste Sahne und du wirst damit bestimmt glücklich werden, die Metalsounds die ich aus meinem Studio Reverb hole, sind erstklassig :great:
    Du hast dann auf jeden Fall noch genung Geld für die sooft gelobte und genannt 2x12 HBVintage Box.
    Wenn du das Top auch biller bekommst könntest du sogar die 4x12 kaufen ;)
    Gruß Felix
     
  12. wo00lf

    wo00lf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    22.10.17
    Beiträge:
    495
    Kekse:
    1.035
    Erstellt: 02.12.08   #12
    Ok, dann werde ich mir mal den Fame, den oben genannten Lanley und den Fireball genauer anschauen, vielen Dank schonaml dazu.

    Übrigens, was haltet ihr vom Valveking Top?
     
  13. mante

    mante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.06
    Zuletzt hier:
    4.09.14
    Beiträge:
    3.091
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    7.098
    Erstellt: 02.12.08   #13
    Sehr kontrovers diskutiert, viele behaupten er wäre schrott, einige finden ihn preisleistungsmäßig hervorragend. Ich selbst habe ihn nur mal bei einer anderen band gehört und da war er furchtbar eingestellt. Laut war er aber schonmal.
    Da heißt es wirklich antesten, denn hier werden die verschiedensten meinungen anzutreffen sein.

    PS: Da fallen mir noch die amps von Bugera ein, die preislich sehr atraktiv sind.
    Viele attestieren klangliche qualitäten, nur sind auch recht viele meldungen über qualitätsprobleme aufgetaucht.
    Bei youtube gibt es viele samples von den verschiedenen bugera amps.
     
  14. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 02.12.08   #14
    an sich brauchen wir ja auch nur das, diese fragen wurden schon in zahlreichen threads durchgekaut, wenn z.B. wo00lf mal die sufu bemüht hätte, wäre die frage wesentlich spezieller ausgefallen. außerdem möchte ich auch ein wenig gegen das vorurteil ankämpfen, dass röhre im allgemeinen besser klänge, als transistor. meine erfahrung ist, dass es nicht immer zutrifft und diese möchte ich teilen. (aus purer eingennützigkeit: wenn mehr leute transistoramps kaufen, gibts auch mehr gute aufm markt, die ich dann kaufen könnte)

    PCL Vintage Amp trete ich nur aus dem grunde so breit, dass es ziemlich umständlich ist die zu testen, nen fireball oder nen marshall 401 testet man eh, wenn man in nem größeren laden auf ampsuche ist. PCL hingegen sieht mal recht selten und, da es ja transe ist, könnte man den gerne mal von vorn herein ausschließen. wär ich nicht zufällig über einen rath amp gestolpert, wüsst ich bis heute nicht, dass es so gute transistoramps gibt. also, bei möglichkeit einfach mal testen.

    (wollte ich mir n halfstack für 800€ kaufen, wärs auf jeden fall der SM120+HB212Vintage)
     
  15. ExiLia

    ExiLia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    464
    Ort:
    Oelde
    Kekse:
    587
    Erstellt: 03.12.08   #15
    Ich würde jetzt den Peavey Valveking vorschlagen, allerdings solltest du dir da noch etwas geld beiseite legen für ne gute Marshall box und n noisegate ^^
     
  16. Kehrblech

    Kehrblech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    170
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 03.12.08   #16
    Zustimmung. Hab ich erst angespielt und war total platt... ich hol mir die jedenfalls bei nächster Gelegenheit.
    4x12" ist eh nicht wirklich sinnvoll. Stell die zwei Zwölfer auf ne Kiste und gut is... Ansonsten sieh dich für 600,- auf dem Gebrauchmarkt um, da gibts immer wieder gute Sachen. Letztens gabs z.B. einen Laney VH100R für 600 Öcken, sehr guter Amp. Ein Röhrenneukauf ist bei dem Budget jedenfalls nicht wirklich zu empfehlen, meine Meinung.
    Grüße, Blech
     
  17. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 03.12.08   #17
    zumindest an meiner engl box find ich das teil für den preis richtig geil. anspielen schadet jedenfalls nicht.
     
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    22.01.17
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 03.12.08   #18
    :eek:

    welche soll dat sein?!

    ne spaß beiseite, vom peavey valveking würde ich persönlich eher abraten, ich hatten den 3 jahre lang und hab den verkauft, stattdessen nen rath amp 103 gekauft. mittlerweile finde ich, dass der amp sein geld nciht wert ist, wenn man von ihm etwas anderes als nen guten clean erwartet. (ich frag mich warum peavey dieser gurke von einem amp so eine guten clean verpasst haben, während der clean vom 6505 derart behindert klingt. hättense mal dem den clean vom valveking einverleibt.)
     
  19. Kehrblech

    Kehrblech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    170
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 04.12.08   #19
    Ich habe den noch nicht gespielt, aber schon gehört und fand ihn nicht so toll... aber bei dem Top gehen die Meinungen dermaßen weit auseinander: Da hilft wirklich nur selbst anspielen und deine eigene Meinung dazu bilden => Wenn er dir klanglich gefällt brauchen dich andere Meinungen zum Sound nicht zu interessieren.
     
  20. wo00lf

    wo00lf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.08
    Zuletzt hier:
    22.10.17
    Beiträge:
    495
    Kekse:
    1.035
    Erstellt: 04.12.08   #20
    Nun für die Verzerrung würde ich ja eh das GT-10 davorhängen
     
Die Seite wird geladen...

mapping