Röhrentest

von schroemmel11, 12.08.08.

  1. schroemmel11

    schroemmel11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.15
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe diverse alte Röhren bekommen und würde sie geren in meinem Fender Pro Junior testen. Ich habe allerdings nirgends im Netz gefunden, ob diese für den pro junior auch Compatibel sind. Der Pro Junior wird mit je 2x 12ax7/EL 84 und 2x ECC 83 betrieben.

    Die Röhren, die ich ggf. testen möchte sind 1 EL 84; EF 89; ECC 85; Em 80, EZ 80; EABC 80; ECH 81.

    Die Röhren haben allesamt 9 Pins

    Danke im Voraus
     
  2. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 12.08.08   #2
    Lass es sein!!! Finger weg davon!!

    Das sind alles verschiedene Röhren

    EL 84
    E = Heizspannung 6.3
    L = Leistungspentode
    8 = Novalsokel (9Pins)

    EF 89
    E = Heizspannung 6.3
    F = Pentode
    8 = Novalsokel (9Pins)

    ECC 85
    E = Heizspannung 6.3
    C = Triode (die 2 C bedeuten, daß zwei Triodensysteme drin sind)
    8 = Novalsokel (9Pins)

    EM 80
    E = Heizspannung 6.3
    M = magisches Auge (zeigt z.B. die Aussteuerung bei alten Radios an oder ähnliches)
    8 = Novalsokel (9Pins)

    Übrigens eine Röhre mit tollem Effekt:
    [​IMG]



    EZ 80
    E = Heizspannung 6.3
    Z = Doppel-Gleichrichterröhre
    8 = Novalsokel (9Pins)

    EABC 80
    E = Heizspannung 6.3
    A = Diode
    B = Doppeldiode
    C = Triode
    8 = Novalsokel (9Pins)

    ECH81
    E = Heizspannung 6.3
    C = Triode
    H = Heptode
    8 = Novalsokel (9Pins)


    Einzig die EL84 kannst Du statt der vorhandene EL84 einbauen - die anderen NICHT!!

    Auch die ECC85 kannst Du NICHT anstelle der ECC83 einsetzen!
     
  3. RC-Master

    RC-Master Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.08
    Zuletzt hier:
    19.01.10
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #3
    Was passiert wenn man es doch macht??
     
  4. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 12.08.08   #4
    Kann man pauschal nicht sagen, da müßte man erst genau in die Datenblätter gucken.

    Gibt mehrere Möglichkeiten:
    - es passiert nichts (darauf würde ich nicht hoffen)
    - die Röhre geht kaputt
    - der Amp geht kaputt
    - beides geht kaputt
     
  5. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 13.08.08   #5
    Ich habe hier auch noch ein paar IC's mit 9 Pins. Die könntest Du ja auch gleich ausprobieren! ;)

    Aber im Ernst, aus Deiner Frage schließe ich, daß Du mit diesen Bauteilen nicht sehr bewandert bist.

    Spätestens wenn ein Pin der Heizwendel eines Deiner Probanden zufällig mit der Anodenspannung verbunden wird, gibt es "Kleinholz"!

    Also, Finger weg von solchen Experimenten!

    Ulf
     
  6. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 13.08.08   #6
    Achwas, was sind das denn für seltsame Teile? :rolleyes:
     
  7. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 13.08.08   #7
    DIL14 mit 5 fehlenden Pins. ;)

    Ulf
     
  8. schroemmel11

    schroemmel11 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.04
    Zuletzt hier:
    24.07.15
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.08   #8
    ... weil ich eben keine Ahnung habe, stelle ich ja diese Frage ... Ich bedanke mich für die Hilfe und werde natürlich keine der Röhren in meinen Amp einbauen ...

    LG Udo
     
mapping