Roland AX-Synth: Sounds erstellen u. bearbeiten

von musicman304, 10.10.10.

Sponsored by
Casio
  1. musicman304

    musicman304 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.16
    Beiträge:
    95
    Kekse:
    37
    Erstellt: 10.10.10   #1
    Hallo,
    ich habe günstig ein neuen AX-Synth bekommen und würde den auch gern in meiner Band einsetzen.
    Leider sind viele Klänge nicht so brauchbar, z.B. der Jump Sound oder auch einige Flächen.
    Mit dem Editor ist die Klangerstellung sehr kompliziert und ich komme auch nicht wirklich voran.
    Als Vergleich hab ich einen Roland Fantom X7, mit dem ich alle Sounds durch geringe Eingriffe optieren konnte. Hat mir jemand einen Tip, wie ich am besten vorgehe oder besser noch, einige Standard Sounds und Patches (im Internet oder Eigene) ???
    Danke & Gruß

    Stefan
     
  2. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    27.08.20
    Beiträge:
    4.827
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    20.279
    Erstellt: 10.10.10   #2
    Am Gerät selbst kann der AX-Synth nicht editiert werden, und dedizierte Regler für bestimmte Funktionen (Filter, Verstärkerhüllkurve) hat er auch nicht. Ist ja auch kein Moog Liberation (sorry, hab grad ein Jarre-Konzert übers Netz gesehen, ich kann grad nicht anders). Sprich, du hast gar keine andere Wahl, als die Sounds im Editor zu bearbeiten - außer natürlich, der AX-Synth versteht genügend MIDI-CC-Messages, du hast eine MIDI-Belegungstabelle und einen externen MIDI-Controller und außerdem Bock, den Controller auf die Parameter des AX-Synth einzustellen, dann könntest du in Echtzeit schrauben. Im übrigen hat eine Fantom ziemlich genau denselben Parameterwust unter der Haube wie ein AX-Synth.


    Martman
     
  3. musicman304

    musicman304 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    18.12.16
    Beiträge:
    95
    Kekse:
    37
    Erstellt: 11.10.10   #3
    Ja, beim Fantom komme ich grob zurecht mit den wichtigsten Parametern. Der Aufbau unterscheidet sich doch in einigen Teilen vom AX-Synth.
    Hier kann ich nur Tones bearbeiten, Performances gibts z.B. gar nicht. Vielleicht hat ja jemand ein paar Sounds für den AX, die Werkssounds sind -
    wie bei fast allen Roland Geräten nicht wirklich einsetzbar.
     
  4. Schmolli

    Schmolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    116
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.10.17   #4
    Hallo,
    Gibt es irgendwo für das AX-Synth Sounds zum herunter laden??

    Ich weiß nicht warum, aber ich komme mit dem editor nicht so recht klar.

    Auf meinem Tyros 5 habe ich ein paar Klänge, die ich gerne auf dem AX hätte, bzw. gerne nachbauen würde. Nur weiß ich nicht genau wie.
     
  5. strogon14

    strogon14 HCA MIDI HCA

    Im Board seit:
    31.12.07
    Beiträge:
    4.504
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    11.894
    Erstellt: 09.10.17   #5
    @Schmolli : dazu musst du den AX-Synth Editor benutzen, den es hier herunterzuladen gibt:

    https://www.roland.com/us/products/ax-synth/downloads/

    Hier ist ein Video auf YouTube, das die Benutzung erläutert:



    Sounds vom Tyros 5 zu übertragen, ist nicht möglich (siehe meine Antwort oben). Auch das Nachbauen ist je nach der Art des Klangs einigermaßen schwer bis unmöglich, weil sich die Struktur der Synthese und die eingebauten Samples in beiden Geräten grundsätzlich unterscheiden.
     
  6. Schmolli

    Schmolli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.04
    Zuletzt hier:
    13.04.20
    Beiträge:
    116
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.10.17   #6
    Ok,
    danke.

    Ich habe eben schonmal ein bisschen rumgespielt..... und ein paar Dinge lassen sich da ja schon irgendwie einstellen.. wenn auch etwas fummelig.

    Eine frage noch:
    Bevor ich mir das ganze Dingen "zerschieße"... Wie sichere ich die vorhandene Datenbank, um Sie im Zweifel wieder aufspielen zu können??

    bzw.
    Wenn ich eine eigene Erstellt habe, wie sichere ich diese auf dem Rechner, und übertrage Sie aufs AX??

    ggf. kann man ja für unterschiedliche Zwecke, unterschiedliche Datenbanken anlegen....
    Denn diese rumdrückerei, und rumsucherei stört schon etwas....

    Auf meine RK100 habe ich zwei knöpfe, um in der Bank jeweils hoch und runter zu tippen....
    Sowas fehlt mir hier irgendwie.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping