Roland Fantom XA - Effekte steuern

von workstour, 18.04.08.

  1. workstour

    workstour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 18.04.08   #1
    Hallo!

    Ist es möglich (und wie???), dass man nen Reverb über den Mod-Hebel oder einen der Knöpfe regeln kann?
    Ich will z.b., dass nen Sound viel Hall hat und dieser dann beim Knopf oder Mod-Hebel bewegen immer weniger wird.

    Einen Teil kann man ja auch über D-Beam steuern. Aber das ist eine Sache für sich-seltsame Erfindung. Falls sich auch da jemand auskennt-bin für jede Hilfe dankbar!
    Denn das Handbuch gibt ja nicht viel her.
     
  2. Wilhelm

    Wilhelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    420
    Erstellt: 23.04.08   #2
    Shift und Knob drehen (zB. Knob 1)
    dann Reverb (CC91) zuordnen - regelt den Reverb level.

    Gruß
     
  3. workstour

    workstour Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 24.04.08   #3
    Danke!

    Einiges habe ich nun endlich rausgefunden, wie man beim D-Beam Assignable steuert (zb cutoff).
    Nur beim Solo Synth kommt lediglich gequitsche raus, obwohl ich in der Einstellung fast alles auf 0 habe, also Oszil-Pitch...
     
Die Seite wird geladen...

mapping