Roland GP-8 User Thread

von kittyhawk, 30.05.07.

  1. kittyhawk

    kittyhawk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 30.05.07   #1
    Hallo,
    kennt hier noch jmd das roland gp-8? habe im ganzen forum kaum etwas darüber gefunden.
    falls ihr auch das gp-8 spielt könntet ihr ja mal ein paar gute einstellungen posten.
    ich finde für clean sounds ist das teil nach wie vor wahnsinn!!!

    freue mich auf antworten!
    beste grüße
     
  2. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 21.08.07   #2
    Hi!

    Um dem Thread mal ein wenig Leben einzuhauchen, will ich mal posten. In den nächsten Tagen (ich hoffe, ab morgen), werde ich auch GP-8 User sein. :)

    MfG
     
  3. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 21.08.07   #3
    soll gut sein was hall und delay angeht, vll kannst du ja auch soundsamples posten?
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 21.08.07   #4
    Erst mal muss es ankommen. ;) Dann muss ich mal sehen. Ich kann's auf jeden Fall mal versuchen. Was interessiert Dich denn alles?
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 22.08.07   #5
    Unwahrscheinlich.

    Es hat kein Reverb/Hall Modul.
     
  6. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 22.08.07   #6
    ich habe jetzt mittlerweile 2 stück davon und bevorzuge es gegenüber neueren geräten wie z.b. g-major und konsorten.
    es ist gebaut wie ein panzer, leicht zu programmieren, hat genau die effekte die man braucht in einer überragenden qualität.
    was will man mehr!

    p.s. braucht noch jemand ein g-major? habe eines abzugeben :-)
     
  7. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 22.08.07   #7
    Ich bin jetzt auch GP-8 User. :) Kam heute an.

    Hab dann erst mal zwei Stunden dran rumgedrückt und -gedreht und habe fünf Presets bei rausbekommen. Steuerung mache ich via MIDI.

    ENGL Z12 -> Warp T -> Roland GP-8
     
  8. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.08.07   #8
    Ich besitze es ja acuh seit nem Monat, jedoch nutze ich eigentlich nur den Dynamic Filter und den Kompressor, da ich das ganze vor dem Preamp betreibe.

    Die Sounds sind super (besonders das Wah), und es gefällt mir, dass der Sound halt nicht wie bei den meisten digitalen Multis 2 mal umgewandelt werden muss, sondern schön analog bleibt :) . (Die beiden Digitalen Effekte vom GP nutz ich ja nicht)

    Aber so als komplettes Multi würd ich den GP8 nicht gegen mein rocktron replifex ersetzen.... allein die ganzen schönen einstellungsmöglichkeiten vom rocktron und besonders die optimale midiprogrammierbarkeit, mit bis zu 10 parametern, die ich mit einem pedal gleichzeitig ändern kann...
     
  9. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 01.09.07   #9
    Mal 'ne Frage: Ich habe zwar das passende Board zum GP-8 (das FCB-100 ist das, glaube ich; auf jeden Fall das, was dafür gedacht ist, das GP-8 zu bedienen), benutze es allerdings gar nicht, weil ich das Gerät über MIDI steuere. Kann mir jemand sagen, ob ich das EV-5 auch direkt ans GP-8 anschließen kann oder geht das nur über die Bodenleiste?
     
  10. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 04.09.07   #10
    Nee, leider nicht. Geht z.B.beim SX-700, aber nicht beim GP-8.

    SoLong
    T-Rex
     
  11. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 04.09.07   #11
    Das GP8 laesst sich bei einem Parameter auch ueber CC# steuern... wenn du an dein MIDI-Board ein Expressionpedal anschliesst, sollte das schon gehen.
     
  12. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 04.09.07   #12
    Ich benutze ein Z12 von ENGL, das hat leider keinen Expressionpedaleingang.
     
  13. T-Rex

    T-Rex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.05
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    360
    Erstellt: 05.09.07   #13
    Leider akzeptiert das GP-8 nicht Midi und FC-100 gleichzeitig. Ein dementsprechend programmierbarer Controller wäre also die einzigste Lösung. Oder man benutzt generell ein FC-100 fürs programswitching, sprich GP-8 als erstes in der Midikette.

    SoLong
    T-Rex
     
  14. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 05.09.07   #14
    Das ist es mir nicht wert. Dann verzichte ich halt auf das EV-5. So toll finde ich Volumenpedale eigentlich auch nicht und als Wah hab' ich mein Crybaby. Aber danke!
     
  15. robgit1210

    robgit1210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Aalen/Ostwürttemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    617
    Erstellt: 03.12.07   #15
    hi dark seven,
    ich möchte auch mein gp8 (fb und ev5 vorhanden, wird aber nicht eingesetzt) mit z12 und sovereign 368 (2x12 combo) verbinden, dazu soll noch ein art verb (hall/echo-multieffekt) intergriert werden. jedoch hab ich keinen plan was midi und verkabelung anbelangt. kannst du/ihr mir helfen? am amp gibt ja auch noch 2 x fx, ist es sinnvoll die geräte aufzuteilen, oder was macht eigentlich sinn? danke, im voraus.
    grüße
     
  16. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 03.12.07   #16
    Hi!

    Der Amp ist MIDIfähig, habe ich gerade herausgefunden, das heißt, er hat eine MIDI In- und eine MIDI Thru-Buchse auf der Rückseite. Hat Dein "Art Verb" das auch (ich konnte dazu bei Google leider nichts finden)?

    Verkabeln müsstest Du die Geräte so: MIDI-Board (MIDI Out) -> Amp (MIDI In). Vom Amp geht Du dann in das GP-8: Amp (MIDI Thru) -> GP-8 (MIDI In). Wenn Dein "Art Verb" auch MIDIfähig ist, gehst Du dort ebenfalls in den MIDI-Eingang: GP-8 (MIDI Thru) -> Art Verb (MIDI In).

    MfG
     
  17. robgit1210

    robgit1210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Aalen/Ostwürttemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    617
    Erstellt: 03.12.07   #17
    hi, erstmal danke, für deine hilfe.
    oh mann, is ja ziemlich einfach, oder? ich stell mich wahrscheinlich nur blöde an ;-) naja... mit den midikabeln geht das ja noch, aber muss ich nicht auch noch die klinkenkabel in send und return usw. ich weiß, ich frage blöde, aber ich hab diesbezüglich einfach keine ahnung. ich gelobe baldige wissenserweiterung, versprochen. danke!
    grüße
     
  18. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 03.12.07   #18
    Das ist richtig einfach, ja.
    Send und Return am Amp haben nichts mit MIDI zu tun. Send und Return gehören zur so genannten Effektschleife. Dort werden Effekte wie z.B. Hall, Chorus eingesetzt. Das hat die Funktion, Effekte hinterm Preamp zu platzieren, weil bestimme Effekte (Modulationseffekte) dort sinnvoller platziert sind. Das ist aber eine andere Geschichte. Für MIDI gilt nur das, was ich Dir im vorherigen Post erklärt habe. Das ist wirklich richtig einfach!
     
  19. robgit1210

    robgit1210 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.07
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Aalen/Ostwürttemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    617
    Erstellt: 03.12.07   #19
    OK. danke, werde ich dann gleich mal loslegen.
     
  20. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 03.12.07   #20
    Viel Erfolg! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping