Roland Mesh Heads/Pads an Yamaha DTX 2.0 Modul?

von M4nd0, 18.07.06.

  1. M4nd0

    M4nd0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.07.06   #1
    Hi Ho!

    Nach studierend er vorhandenen Einträge habe ich noch keine Antwort gefunden die mir die Frage

    Kann ich Roland Meshhead Pads (als Snare z.b.) oder ein Roland Kickpad (ist größer als die Yamaha Variante) oder normale Roland Pads (sowohl Stereo Pads als Toms, als auch V-Cymbals als Becken) an mein altes DTX 2.0 Modul hängen?

    Meine altes Kickpad ist nämlcih vor einigen Tagen verstorben udn beim studieren der Pad-Preise ist mir aufgefallen, dass die Roland Pads gar nciht so teuer sind und für meine Zwecke besser geeignet scheinen als die Yamaha Gegenstücke.

    Ferner habe ich mich nun gefragt:

    Sind Yamaha Pads noch Kompatibel zum alten Modul? Oder werden die Cymbals nicht richtig erkannt/nur noch mono unterstützt/ o.ä.?

    Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte. Ich möche nciht extra in ein Musikgeschäfft fahren und dort den Verkäufer in Verlegenheit bringen ;)
     
  2. Walzwerk

    Walzwerk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 19.07.06   #2
    Nach meinem Wissen sind Yamaha und Roland in beiden Richtungen nicht kompartibel oder nur eingeschränkt
     
  3. cm

    cm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #3
    Ich hab hier Yamaha-Beckenpads an einem Roland Modul und das funktioniert einwandfrei.

    Ob das in die andere Richtung (Roland-Pads -> Yamaha Modul) geht, weiss ich allerdings nicht, vermute aber, das es auch geht.
     
  4. chaos2001

    chaos2001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.07.06   #4
    hi,
    hab ein roland-kickpad an meinem yamaha dtxpress2 und es funktioniert ohne probleme.
    gruß, cris
     
  5. StevenK

    StevenK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.06
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 26.07.06   #5
    Hi,
    sogar die Snare geht - dann muss man aber einen 2-Pad Eingang benutzen (10/11). Ich habe eine Zeit lang das TMC-6 (Trigger-ToMidi-Modul) von Roland benutzt, da konnte ich sogar Roland 3-Wege-Cymbals ans DTX 2 anschliessen. Die neuen Pads von Yamaha sind nicht kompatibel, sofern sie mit 3-Wege Sachen arbeiten. Bei den 2-Wege Becken muesste das eigentlich gehen...
    Ansonsten: ich habe mir ein TD-12 zugelegt und vermisse die Sounds vom DTX keine Sekunde...
    CU, Stephan
     
Die Seite wird geladen...

mapping