Roland RD 700 SX - Welche Monitore? - Fragen zu Roland SRX-11

von Tripsilein, 07.02.08.

  1. Tripsilein

    Tripsilein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 07.02.08   #1
    Hallo, kurze Frage da man bei der Sufu zwar ne Menge Threads findet, aber irgendwie meine Fragen trotzdem nicht beantwortet werden.

    Ich suche 2 Lautsprecher für ein RD 700 SX, welche nur zu Hause eingesetzt werden sollen. Der Preis sollte sich im "unteren" Bereich ansiedeln. Hat jemand Erfahrungen, und kann verlässlich sagen, mit welchen Monitoren es sich verträglich anhört?

    Die zweite Frage ist, ob es fürs 700SX auch so einen "Holzunterbau" gibt, wie fürs FP4/FP7.

    Und die dritte Frage ist, ob es sich lohnt das RD700SX mit einer SRX11 auszurüsten, die Sampels auf der Website klingen ja nicht schlecht, hab aber einige Kommentare gelesen, das es dann doch eher ernüchternd ist.

    Edit: Was ist denn von denen zu halten?
    http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-ESI-nEAR-eXperience-prx395749863de.aspx

    Gespielt wird quer beet, aber sollten "Klassik" geeignet sein.
     
  2. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 07.02.08   #2
  3. JoeKey

    JoeKey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    23.12.12
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.08   #3
    Hallo Tripsilein,
    anzumerken sei vorab, dass ich die internen Pianos des RD700 SX nicht kenne, denke aber, dass sie von der Klasse der internen Pianos des Fantom X sind, eben nur für Stage Pianos angepasst.

    Ich habe selbst die SRX11 (Complete Piano) und die SRX03 (Concert Piano) in meinem Fantom X bzw. XV88 und somit ein ganz gutes Bild über die bei Roland erhältllichen Piano Expansions.

    Das SRX03 setzt sich im Bandkontext insgesamt besser durch, allerdings hat das SRX11 auf jeden Fall die viel besseren Pianosounds. Solo-/Jazz-/Klassikpianotechnisch also sicher eine super Wahl!! Und mit ein bisschen Equalizerschrauben lässt sich auch das Problem mit dem Durchsetzen beheben... Im Normalfall stehe ich auch eher auf eher brilliante Flügelsounds, aber - obwohl die Sounds des SRX11 insgesamt muffiger klingen - halte ich sie für die bessere Karte!

    JoeKey
     
  4. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 07.02.08   #4
    Ist es nicht so, dass das Roland-Top-Piano (noch, bis die Gs kommen, schätz ich), ich glaube Ultimate Grand, der Hauptsound des RD700SX ist, und identisch auch auf der SRX11 ist? Dann wäre es nämlich ziemlicher Quark, ein RD700SX mit dem SRX11 aufzurüsten, weil man den Top-Sound eh schon hat.
    Außer natürlich, man benötigt hunderte verschiedene Flügelsounds :screwy:
    Hab ich sowieso nie verstanden, wozu das gut sein soll...
     
  5. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 07.02.08   #5
    ich hab das RD700SX mal recht ausführlich angespielt und fand die Pianosounds eigentlich auch ohne Expansion-Board extrem gut! Ob ich über 200 Euro dafür ausgeben würde, nur um eine minimale (für jeden Live-Hörer wahrscheinlich sowieso nicht feststellbare) Verbesserung zu bekommen, weiß ich nicht.

    Wisst ihr, ob die Pianosounds im neuen GX identisch sind mit dem SX?

    ... die Frage nach den Monitoren interessiert mich auch ;-) vielleicht kann dazu jmd. mal was sagen? :)
     
  6. lucjesuistonpere

    lucjesuistonpere Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.486
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.193
    Erstellt: 07.02.08   #6
    Laut Roland ist der Superior Grand aus dem SRX-11 mit dem Hauptsample des RD700SX identisch. Für das GX wurde meines Wissens ein neuer Flügel gesamplet.

    @Stuckl:
    Nur so: Xaver Fischer z.B. ist begeisterter Besitzer eines SRX-11...
     
  7. Tonkämpfer

    Tonkämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    483
    Erstellt: 07.02.08   #7
    Hallo !
    Bin nach wie vor der Meinung, dass die SRX 11 Karte im Zusammenspiel
    mit einem brillant klingenden Yamahasound die ideale Ergänzug darstellt.
    Alleine finde ich den Sound zwar authentisch, aber sehr steril und "kalt".
    "Muffig" trifft es auch.

    ...interessant, aber für mich nicht ganz verständlich ???....:D
     
  8. goepli

    goepli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    491
    Ort:
    Südliches Berliner Umland
    Zustimmungen:
    83
    Kekse:
    356
    Erstellt: 07.02.08   #8
    Hallo,

    die SRX 11- Karte benutze ich für mein RD 700 SX kaum noch, da der Hauptklang gleich ist.
    Für das RD 700 brachte die Karte damals allerdings schon eine enorme Verbesserung.

    Sehr zufrieden bin ich mit meinen Monitoren: Roland Cube-Montor CM-30
    http://www.musik-meisinger.de/1/product_info.php?products_id=9643

    Sauberer Klang und auch laut genug für zu Hause, evtl. auch für kleine Bühnen.
    Ich benutze wegen des Stereo-Klanges zwei Stück davon, auch auf der Bühne als Monitore
    über den vorhandenen Stereo-Link links und rechts von meinem Hocker -in Ohrhöhe aufgebaut. (Wie ein überdimensionaler offener Kopfhörer. (Sieht auch gar nicht so abwegig aus, wie man denken könnte, eher cool;))

    Gruß Göpli
     
  9. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 07.02.08   #9
    Jau, das weiß ich.

    Der hat mittlerweile ja auch seine Laptop-Lösung vorgestellt.

    Das Piano, wie er es mixt mit der Karte mag ich aber gar nicht. Es setzt sich aber natürlich gut durch in den Bands, in denen er spielt.
     
  10. Tripsilein

    Tripsilein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 07.02.08   #10
    Super, erstmal danke für die vielen Antworten, ich denke dann hat sich das mit der SRX11 erstmal erledigt. Die vorgestellten Monitore voin göpli sind erstmal ganz nett, hat jemand vielleicht noch eine Alternative, die sich etwas "sinnlicher" ins Wohnzimmer integrieren lassen? ;-)
     
  11. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 07.02.08   #11
  12. Tripsilein

    Tripsilein Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.08
    Zuletzt hier:
    3.06.12
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 07.02.08   #12
    Gibts denn jemand der mit dem GEM System Erfahrungen gemacht hat?
     
  13. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 08.02.08   #13
Die Seite wird geladen...

mapping