Roland TD-6 mit Drumkit from hell über Laptop?!

von Battery666, 10.12.06.

  1. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 10.12.06   #1
    Hallo, ich habe folgende Frage:

    Ist es möglich (empfehlenswert) das Roland TD-6V mit Triggern auszustatten---> Per Midi übers Laptop---> mit drumkit from hell zu "syncronisieren" (oder wie man das auch immer nennt) und fertig!

    Geht das? Oder kann man das irgendwie anders machen? Ich will mir unbedingt ein Drummodul zulegen und mein A-Set triggern, bloß will ich (wie wahrscheinlich jeder andere auch:D ) für wenig Geld guten Sound haben. Hab gehört dass das drumkit from hell recht cool und realistisch sein soll, deswegen denke ich mir dass das doch theoretisch gehen würde.

    Wäre euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir ein paar Vorschläge oder Tipps geben könntet. Bin auf dem Trigger und Midi Zeugs ein kompletter Neuling:o .


    Danke schonmal, Gruß Peter
     
  2. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 06.02.07   #2
    Das geht - aber ohne flotten Rechner und eine Soundkarte (USB oder besser FW!), die mit ASIO-Treibern läuft hast du kaum eine Chance eine vernünftige geringe Latenz (Dauer vom Draufschlagen bis zum Hören) zu erreichen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping