Routing E-Gitarre Behringer - Interface UMC404HD - Amp

von Adrian142, 05.07.20.

Sponsored by
QSC
  1. Adrian142

    Adrian142 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.19
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    347
    Erstellt: 05.07.20   #1
    Hallo,

    ich habe eine Frage zum korrekten Routing einer Kombination aus E-Gitarre, Interface und Amp (und ggf. Mixer/Daw auf Windows).

    Ich habe ein Behringer UMC404HD, das 4 direkte Instrument-Eingänge anbietet.

    Meine Frage:
    Wie route ich mein E-Gitarren-Signal korrekt?
    1) E-Gitarre - Interface - Amp (und parallel zur Daw auf einem Windows Laptop)
    2) E-Gitarre - Amp - Interface (Daw)

    Oder sind die Interface Eingänge für Instrumente nur für eine pures Signal gedacht, dass ich dann aufnehme und dann weiterbearbeite?

    VG, Adrian
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    11.813
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    4.021
    Kekse:
    54.300
    Erstellt: 05.07.20   #2
    Hallo, Adrian,

    der Idealfall wäre: Gitarre in Amp, den abmikrofonieren und das Mic ans Interface.

    Zu den von Dir angefragten Möglichkeiten: Gitarre direkt an Interface geht, da Du die Inputs auf "INST" schalten kannst. Damit kriegst Du aber nur das reine Gitarrensignal OHNE Amp-Klang! Wäre aber fürs Reamping der rechte Weg, solltest Du sowas beabsichtigen.
    Ob Du die Ausgänge des UMC404 so routen könntest, daß Du das Signal in den Amp bekommst, sagt Dir bestimmt die Bedienungsanleitung bzw. mußt Du probieren.

    Wenn Du bei der zweiten von Dir vorgeschlagenen Variante eine direkte KABELverbindung von Amp zu Interface meinst, dann geht das, wenn Dein Amp mit einem Recording-out ausgerüstet ist. Bitte nicht auf die Idee kommen, solltest Du ein Topteil besitzen, einen Speakerausgang an den Input des Interfaces zu hängen, das dürfte gegrillte Elektronik geben... !
    Solltest Du hier jedoch die von mir zuerst genannte Variante "Gitarre in Amp, mikrofonieren und Mic in Interface") gemeint haben, ist alles klar.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.832
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.245
    Kekse:
    17.908
    Erstellt: 05.07.20   #3
    Hallo Adrian142

    Punkt 2, wäre die richtige Reihenfolge.

    Wie würdest du denn den Amp mit dem Interface verbinden?.
    Gibt's einen speziellen Ausgang, wie "Direct Out" oder sowas?.
    Was für einen Amp hast du genau?.

    Entweder so oder so.
    Du kannst das Signal vom Amp aufnehmen oder die Gitarre direkt ans Interface anschließen und dann einen Sound mit diversen PlugIn 's erstellen.

    Wie zb "Guitar Rig", "Amplitube", "S-Gear" usw.

    Wobei ich die erste Variante bevorzuge.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Adrian142

    Adrian142 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.19
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    347
    Erstellt: 06.07.20   #4
    Danke für Deine Hinweise schon mal.
    Ich habe einen H&K Black Spirit und der hat eine Red Box Out...
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.07.20, Datum Originalbeitrag: 06.07.20 ---
    Danke, Klaus. Ja mein H&K Black Spirit 200 hat einen solchen Ausgang.
     
Die Seite wird geladen...

mapping