Ruhige Solis gesucht!!

von manu.rob, 11.03.07.

  1. manu.rob

    manu.rob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #1
    Moin,
    ich bin seit einer woche dabei ein bisschen rum zu klimpern und habe bis jetzt so ein paar einfache sachen wie die Anfänge von "tell me baby" (peppers) und "redemption song" (bob Marley) gespielt. Außerdem kann ich jetzt auch "happy birthday" und ein bisschen holprig die ersten 2 drittel vom Intro von "nothing else matters".

    Jetzt suche ich ein paar weitere Solos oder auch einfache Lieder die ruhig sind und vielleicht auch mal ein bisschen länger.
    Halt so was was man dann mal an einem gemütlichen Abend spielen kann.
    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. matx

    matx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.03.07   #2
    kennst du still got the blues von gary moore? dass solo ist eigentlich immer etwa das gleiche, aber immer wieder in anderen variationen. Sonst vielleicht noch black magic woman von santana. Autumn leaves wäre etwas jazziges, kannst ja auch mal probieren. sonst kommt mir noch brothers in arms von dire straits oder das solo von wind of change in den sinn. oder teile von canon rock.

    vielleicht gefällt dir ja was davon.
     
  3. Christof

    Christof Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    479
    Ort:
    Berlin 12***
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 11.03.07   #3
    versuch dich doch mal an Stairway to Heaven. tolles lied, kennt jeder, und ist auch relativ simpel zu spielen. muss ja nicht unbedingt das solo sein, die normale gitarrenspur reicht ja auch schon.
    villeicht noch das Solo von Creeds With arms Wide Open. in der live Version meines Lieblings lieds (Cat Stevens - Sad Lisa) von der Majikat Tour ist ein geniales Solo drin. mein absolutes Lieblings solo, obwohls prinzipiell ja nur die gesangspassage wiederholt. aber es ist mit sooooo viel Gefühl gespielt... iam :)
    Liebe Grüße,
    Chriss
     
  4. manu.rob

    manu.rob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.07   #4
    wow da hab ich ja erstmal wieder eine menge zum ausprobieren (werd mich gleich mal dran machen)... danke euch!
     
  5. Johnny_Virgil

    Johnny_Virgil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.07
    Zuletzt hier:
    28.09.15
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    53
    Erstellt: 11.03.07   #5
    Wenn du Metallica schon ausprobiert hast, dann spiel doch gleich die Solos in Fade to Black, sind eigentlich recht angenehm.

    @ matx:
    Canon Rock??? tschuldigung aber wo siehst du da einfache Teile drinnen im vergleich mit Happy Birthday oder so?
    Also ich nehme an wir sprechen vom gleichen: YouTube - The great Jerry C Canon Rock ?

    Gruss,

    GuardiaN
     
  6. matx

    matx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.08.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 11.03.07   #6
    klar meine ich das canon rock von JerryC. Der erste Teil (bis zu den Powerchords) kann er wahrscheinlich spielen, wenn er auch nem spielen kann. Ich selbst habe schon nach wenigen wochen mit canon rock begonnen, auch jetzt kann ich noch längst nicht alles, aber trotzdem spiele ich es immer wieder und lerne neue teile hinzu. canon rock ist für mich wie ein gitarrenbuch, mit diesem song kannst du sehr viele techniken lernen.
     
  7. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 11.03.07   #7
    Falco - Out Of The Dark
    Ozzy Osbourne - Dreamer (Em Ende etwas schnell denk ich)
    Guns'n'roses - Knockin' on heavens door
     
  8. Broken_Dread

    Broken_Dread Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    1.07.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    735
    Erstellt: 11.03.07   #8
    @Guardian

    Dann müsstest du aber auch dazu sagen, dass es bei Fade To Black so ein paar Läufe gibt, die man eigentlich erst nach sehr langer zeit wirklich gut hinbekommt:) Aber im Prinzip ist das zeug drum herum auch für den Anfänger geeignet, da hast recht. Ich spiel jetzt knapp ein Jahr und bekomme es MANCHMAL - und das eigentlich schon hoch gegriffen - hin, das 1. Solo fehlerfrei zu spielen. Das 2. hab ich mir noch nicht angesehen. Und ich übe das 1. bestimmt schon 5 Monate lang - wenn auch nicht immer intensiv. Und irgendwie spiel ichs auch immer schneller, als es eigentlich muss ...

    Ist aber wirklich ein wunderschönes, das muss man sagen ... besonders wenn man es mal richtig spielt und es halbwegs rüberkommt. Ein gutes Warmup noch dazu ...

    @1
    Wenn du es lernen willst, kann ich mal wieder meine Lieblingsseite empfehlen:

    Metallica "Fade to Black" guitar lesson

    Pass aber genau drauf auf, was er bei den Bends macht, wenn du auch autodidakt bist. Ich habe es z.B. sehr lange ignoriert, dass man starke Bends mit dem Daumen unterstützen kann/sollte ... durchforste am besten mal die Seite nach Previews von seinen DVDs ... da ist vieles Erklärt ... ach moment, ich bin mal so frei:)

    Quick-Start rhythm guitar course DVD

    Am besten ALLE anschaun und verinnerlichen ... wirst es dir später danken ...

    Falls du wirklich Fade To Black lernen willst (auf der Seite sind noch ein paar Leichtere), kann ich dir auch die 3 Kirk Hammett - Workshops empfehlen, die er auf ultimate-guitar.com gemacht hat ... da ist in dem einen ne übung drin, die man für den schweren Lauf sehr gut verwenden kann ... zu dumm, dass ich das erst gestern gefunden hab, wo es eigentlich schon sitzt:)

    Shred Masterclass: Kirk Hammett Video | Guitar Columns @ Ultimate-Guitar.Com

    Unten sind die Links zu den weiteren Parts ... ich glaub das ist im 2. oder 3. ... schau sie dir alle mal an - dürfte auch was dabei sein, was du schon verwenden kannst:)

    So far ...

    Greeetz

    -Marcel


    P.S. Nach anfänglicher Frustration nicht den Mut verlieren ... wirst erstaunt sein, wie das Solieren dir ALLES andere erleichtern wird, was du machst. Das ist eigentlich der Grund, warum ich es momentan so stark lerne ... will ja eigentlich eher Rhythmusgitarrist sein:)
     
  9. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 11.03.07   #9
    Hi!

    Ein ganzes, ruhiges Solo-Stück: "Samba Pa Ti" von Carlos Santana. Im Buch Rock Classics Vol. 1 gibt es da eine tolle Version von. Da sind auch noch andere gut arrangierte Stücke zu finden. Aber eben Klassikrock... Weiß ja nicht, ob Dir das gefällt.

    Liebe Grüße!
     
  10. manu.rob

    manu.rob Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.07   #10
    wow.. hab das gefühl, dass ich mich mit den gesammelten werken erstmal ein jahr beschäftigen kann. danke!!
     
  11. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 12.03.07   #11
    Buhuhuhuhuuuu bitte:


    Entweder Soli (lateinische mehrzahl)
    oder Solos (eingedeutsche, erlaubte Mehrzahl)

    Entschuldige, aber einer muss ja die deutsche Sprache retten ^^
     
  12. Speckie

    Speckie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.07   #12
    Servus,

    ruhig ist meiner Meinung zwar auch ein relativ subketiver Begriff, da jeder eine andere Empfindung hat..naja..:)

    Das Solo von Californication (Red Hot Chilli Peppers) ist relativ ruhig und klingt richtig gut. (Bin ich gerade selbst dabei, dieses gescheit zu spielen) :great:


    MFG
     
  13. KingConci

    KingConci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.06.14
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Berlin.
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.266
    Erstellt: 13.03.07   #13
    rise against- blood to bleed ...hammer einfaches aber sehr geiles gänsehautsolo
    die ärzte_ nichts in der welt...generell kanns man nie genug ärzte songs drauf haben xD
    walls of jericho- no saving me...das is schon ne nummer schwerer
    nirvana- smells like teen spirit
     
  14. warwicki

    warwicki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    19.02.15
    Beiträge:
    1.048
    Ort:
    Menden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    529
    Erstellt: 13.03.07   #14
    Californication Solo von Peppers ;)
    uuuund Knockin On Heavens Door Solo von GnR...:)

    Ist auch beides leichte Kost;)
     
  15. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 15.03.07   #15
    @ Warwicki
    hab mir das gleiche auch gerade gedacht ...
    liegt vielleicht daran, dass nicht jeder das gleiche unter spielen versteht ...
     
  16. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 15.03.07   #16
    Gary Moore ?????????????
    Santana???????????

    HALLO, er spielt seit einer Woche !!!

    :screwy:

    oder wollt ihr ihn/sie absichtlich frustrieren??

    Knocking on heavens door is ok

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  17. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 21.03.07   #17
    naja, mit ner woche (dürften jetzt zwei sein) schon soli?? ich würde erstmal mir rhythumparts anfangen, aber das muss jeder selbst wissen
    ich hätte da ein ruhiges, aber letztendlich schon etwas komplizierteres im angebot:
    Judas Priest: Dream Deceiver, ist recht lang, aber ruhig und schön....
     
  18. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 21.03.07   #18
  19. Big A

    Big A Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.06
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    631
    Erstellt: 21.03.07   #19
    ich würd erst mal lieber Akkorde und so spielen ... die sind einfach das Fundament ... oder Riffs die aus Einzelnoten bestehen, da sind oft auch Soloelemente drin.

    vor allem ruhige Solo´s sind wesentlich schwerer, an erster Stelle nenn ich da jetzt mal die beiden Solo´s aus Knocking on Heavens Door, die ich einfach schon soooo oft verunstaltet gehört habe, denn da kommt es auf den Ton und die exakte Bends und Prebends an ... und da sind die Songs von Slash einfach nix am Anfang
    Die bringt ja der Meister selbst live nicht immer hin ... man war der letztes Jahr schlecht.
     
  20. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 21.03.07   #20
    ich würd auch vorschlagen eher mit rhythmusparts anzufangen.
    wenns unbedingt ein solo sein muss dann schau dir mal the curse von audioslave an. einfacher gehts fast nicht.
    würd allerdings an deiner stelle erstmal versuchen den rest eines songs zu lernen anstatt nur das solo...
     
Die Seite wird geladen...

mapping