Ryoji Matsuoka

  • Ersteller JLebowski
  • Erstellt am
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.21
Registriert
10.06.07
Beiträge
4.997
Kekse
9.947
... Du könntest ja beim Aufräumen helfen;-) Irgendwo müssen die Matsuoka-Prospekte noch sein. Es kann allerdings sein, dass es andere Modell waren; das Hauptkriterium war die Mxxx-Benennung.
 
C
cadiz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.11.13
Registriert
15.10.13
Beiträge
4
Kekse
0
....Ähm ja, aufräumen. :ugly:
Das mit der Mxxx-Benennung habe ich schon mitbekommen, leider aber eben dazu überhaupt nichts in Erfahrung gebracht.
Naja, ich werde schauen, wie sich die Auktion noch entwickelt und mir eine Schmerzgrenze setzen....
Danke trotzdem für Deine Hilfe - ganz umsonst war diese nicht.
 
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.12.21
Registriert
10.06.07
Beiträge
4.997
Kekse
9.947
.Mxxx-Benennung habe ich schon mitbekommen, leider aber eben dazu überhaupt nichts in Erfahrung gebracht.

Unter bspw. "M40" sind verschiedene xxx/yyy-Modelle auf den Markt gebracht worden. Eine Übersicht habe ich aber leider auch nicht (auch nicht dort, wo noch aufgeräumt werden muss)
 
B
bRainbow
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.20
Registriert
27.08.08
Beiträge
67
Kekse
746
Es scheint hier ja die Ryoji Matsuoka M40 zu sein und der Neupreis lag International zwischen 300-500 $. Das einstimmig auch aus mehreren Quellen nach kurzer Suche. Die /340 /330 /320 der Modellnummer bezeichnet entsprechend z.B. die M40, M30, M20. Das variierte je nach Herstellungsjahr. 1200 DM sind in allen Fällen zu hoch gegriffen. Das hat "rw" eine paar Beiträge vorher eigentlich schon gut beschrieben.
Es gibt teurere Modelle, Einzelstücke und neue Anfertigungen die tatsächlich solche Preise erzielen, trotzdem liegt das was der Verkäufer angibt eher in der Richtung eine Kazuo Yairi o.ä. Nicht zu vergleichen.
Die M40 hat übrigens eine laminierte Zederndecke und Palisander Boden/Zargen. Nichts massives. Man sieht auf den Fotos auch gut eine geteilte Decke. Ob das nun für die Verarbeitung spricht muss jeder für sich selber entscheiden.
Andere Ryoji Matsuoka Gitarren sind zuvor bei Ebay um 150-200 Euro verkauft worden. Darunter auch eine M20 und M30. Einfach mal die beendeten Auktionen durchstöbern. Dort gibt es dann auch verschiedene Details und Erfahrungen über die Instrumente zu lesen. Es sind absolut keine schlechten Instrumente. Für das Geld klasse.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben