sagt was dazu

  • Ersteller Roter_Luftballon
  • Erstellt am
Homer
Homer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.17
Registriert
28.01.05
Beiträge
355
Kekse
57
Ort
Castrop-Rauxel
Ich sag´s mal so: Meinl Classics sind nicht die absoluten Oberklasse-Becken, aber auch kein Anfänger-Schrott !
Ich finde den Klang für diese Preisklasse jedenfalls sehr gut, habe selbst ein 18er Medium Crash. Wäre natürlich sinnvoll die vorher mal zu hören, oder? Na, zur NOt kannst du ja von der 30Tage-zurück-Option Gebrauch machen :D
Fazit: solide Mittelklasse, und für 99€ eigentlich auch recht fair...

Ähm, Homer.
 
Walzwerk
Walzwerk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.09
Registriert
09.01.05
Beiträge
347
Kekse
53
Wenn du diir sie dann doch geholt hast, musst du mal schreiben, wie sie sind, weil ich das Angebot auch sehr interessant finde.
Ansonsten schließ ich mich Homers Meinung voll und ganz an. Solltest dir umbedingt die Dinger mal anhören, weil vor allem Chinas einen sehr speziellen Klang haben und ja auch zum Rest passen sollen.
 
R
racw_disaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.07.20
Registriert
01.03.05
Beiträge
507
Kekse
99
Mir sieht das nach einem guten Deal aus. Schließlich sind das ja gleich 3 Becken auf einmal für unter 100€! Ich persönlich mag allerdings fast gar keine Meinlbecken - musste halt selber sehen... wenn sie dir auch nicht gefallen schickst du sie eben wieder zurück :great:
 
mb20
mb20
HCA Samba & Percussion
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
31.12.11
Registriert
22.02.05
Beiträge
2.241
Kekse
4.899
Meinl Classics sind solide Mittelklasse. Dass Effekt-Set habe ich auch und bin immer noch voll zufrieden damit. Wenn deine restlichen Becken ebenfalls von Meinl sind und dir Splash und China fehlen, dann nimm es.
 
F
FredD
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.13
Registriert
05.04.05
Beiträge
199
Kekse
16
ich schliesse mich auf Homers meinung an!
ich habe auch ein 16" Mainel rock classic,nur ist es noch 1nem jar völlig eingerissen!

es klingt schon gut,nur kaufen würde ICH mir keins mehr,eben weil es mich verdammt geärgert hat,dass das bekcen dann eingerissen sit,warum auch immer...nur ichw ar zu blöd wieder in den musikladen zu gehen,dann hätte ich vielleiht ein neues bekommen,auf das bekcen war bestimmt garantie :redface: *peinlich* :D:redface:
 
WattsNr2
WattsNr2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.12
Registriert
25.02.05
Beiträge
274
Kekse
247
Ort
55127 Mainz
Homer
Homer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.17
Registriert
28.01.05
Beiträge
355
Kekse
57
Ort
Castrop-Rauxel
Rocker666 will sich doch auch nichts blind Kaufen. Er fragt nach Meinungen und kann´s gegebenenfalls zurückschicken...:)
Und warum sollte man nicht nach "Angeboten" suchen. Weil´s nur 100 Euro kostet muss es doch nicht schlecht sein!
Nur weil nicht Zildjian draufsteht und ein Becken nicht 350 € kostet kann´s nicht gut sein, oder wie? :rolleyes: Scheiß Marken-Geilheit!!!
Ist auf jeden Fall ein ganz, ganz dummer Post von WattsNr2...
Ähm, Homer.
 
Slowbeat
Slowbeat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.09
Registriert
02.11.04
Beiträge
658
Kekse
350
Das Splash klingt wirklich mal ganz bescheiden, das China ist schon brauchbarer, das Chinasplash kenn ich nicht.

Als Alternative wenn Du solche Effekte unbedingt brauchst empfehle ich einen Test der Stagg SH Splashes und der Stagg Traditional Chinas. Die Splashes sind echt geil, superexplosiv und sprühend, die Chinesen einfach so wie sie sein sollen: fauchend, thrashig.
Gute Ware zum Hartz4preis, möchte jedoch selektiert werden.



Watts hat recht, Homer schreibt mal wieder Müll.
 
Homer
Homer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.17
Registriert
28.01.05
Beiträge
355
Kekse
57
Ort
Castrop-Rauxel
Slowbeat schrieb:
Das Splash klingt wirklich mal ganz bescheiden [...]
Na, ist ja nichts neues das du deine Meinung mal wieder als die einzig wahre darstellst! Ich dachte du hättest mal was gelernt :rolleyes:
Klar sind auch die Stagg-Becken ein Antesten Wert, hab ich ja nie bestritten. Eher im Gegenteil! Nur wenn WattNr2 schreibt, dass billige Becken generell nichts taugen, dann ist das schlichtweg engstirnig und dumm!
Und dass Du, Slowbeat, ihm Recht gibst, aber fast im selben Atemzug "billige" Staggbecken empfiehlst ist schon sehr kontrovers, findest du nicht? Überdenk mal deine Meinung, und versuch nicht nur anderen nachzuplappern...
Ähm, Homer.
 
WattsNr2
WattsNr2
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.04.12
Registriert
25.02.05
Beiträge
274
Kekse
247
Ort
55127 Mainz
Also Homer....

bleib mal locker und werd´ nicht gleich ausfallend...
Du bist noch jung, und das akzeptiere ich als "vermindert schuldfähig".

Ich habe nie geschrieben, dass billige Becken grundsätzlich nix taugen!
Ich habe den Thread-Steller gefragt, welche Becken er zur Zeit spielt und ob er diese Effekt-Becken deshalb überhaupt braucht, und zwar unter der Prämisse, nicht jeden Schrott zu kaufen, nur weil er <100€ kostet.
Diesem Meinl-Müll sehe ich einfach an, dass er nix klingt. Das ist mein 6. Sinn..;)

Darüber hinaus bin ich keinesfalls jemand, der sich von Namen (Sabian/Zildjian/Paiste)beeindrucken lässt. Wenn du Beiträge von mir gelesen hättest, müsste dir das klar sein.
Ich steh auf "Handmade in Istanbul" und auf sonst nix!! Und die kosten oft garnet so viel..
Zildjian akzeptiere ich noch wegen ihrer Herkunft aber nicht bei den Preisen!!
Und wenn mir dann zufällig ein Billig-Becken in die Hände kommt und das auch noch klingt, bin ich der Letzte, der das nicht anerkennt.

Zunächst dachte ich ja, dein Name ist eine Assoziation zu dem alten griechischen Dichter. Aber offenbar bezieht er sich dann doch wohl mehr auf diese amerikanische Comic-Figur.:(
 
macprinz
macprinz
HCA Drums
HCA
Zuletzt hier
25.01.11
Registriert
30.08.03
Beiträge
3.161
Kekse
747
Ort
NRW
Nun zum Thema Meinl Classic. ;-)

Also wartet erstmal bis die Pressrolle hier nochmal vorbeischaut. Der wird euch was von Meinl Classics erzählen können. :)

Ich persönlich mag die Classics ganz und gar nicht. Eher würde ich zu den Sabian B8 noch eher zu Anatolian Limited One noch eher zu Paiste Alpha tendieren. Das sind alle keine tollen und teurern Serien, aber im Gegensatz zu den Meinls haben sie mir besser gefallen. Also wie man sieht, alles Geschmackssache und Antesten wäre sinnvoll.

Übrigens, man kann sich jetzt stundenlang im Kreis drehen mit einer Diskussion über lieber "gebraucht kaufen" oder sparen und dann "Oberklassebecken" usw. aber das führt halt zu nichts, da man immer persönlich entscheiden muss. Manchen gefallen die Sounds der etwas billigeren Becken genauso gut oder gar besser, als von High-end Becken, manche wollen sie "nur" im Proberaum bei einer "haudraufmucke" anwenden und dort reichen auch billigere Becken, wo schon 10 Risse (Vorsicht, etwas übertrieben) rausgeschnitten wurden.
Und Gebraucht- vs. Neukauf ist dann eh wieder ein ganz anderes Thema. Manche machens lieber weil man einfach mehr für sei Geld bekommt, den einen ist es zu riskant und sie nehmen lieber Abstand davon. Beides kann ich nachvollziehen.

Aber grob gesagt kann man es eh drehen und wenden wie man will, man bekommt immer gleich viel, für sein Geld. Ob teurere Markensachen mit höherem Wiederverkauswert im Gegensatz zu No-Name Produkte die billiger und/oder besser sind oder obs die billigsten Auseinanderfallschlagzuege sind...
Bei den Classics ist es halt so, Einsteiger-Mittelklasse zum normalen Preis. Nicht billig, nicht übermäßig teuer, kein Grund zu meckern. ;-)
Und im Endeffekt hängt eh halt alles sehr stark von dem persönlichen Geschmack und Ansprüchen ab. Man sollte sich einfach mehr auch im Laden damit beschäftigen, viel antesten und mindestens einmal in die Scheiße gegriffen haben. ;-))
 
Slowbeat
Slowbeat
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.09.09
Registriert
02.11.04
Beiträge
658
Kekse
350
Homer: die Becken, die ich beschrieben hab hab ich selbst gespielt, die Splashes auch besessen (das Stagg hab ich immer noch).

Ich hab nirgends geschrieben, daß meine Meinung die einzig wahre ist, steht da oben nirgends.
Leider hab ich beim nochmaligen Durchlesen bemerkt, daß meine Meinung wirklich sehr subjektiv ist. *shocked*

So, auf daß ich noch was gutes über die Classics schreibe: Die Hihats und die Rides fand ich ganz nett.
 
bichdrums
bichdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.16
Registriert
06.06.05
Beiträge
562
Kekse
90
Ort
Stuttgart
Hi hab ein Ride bei ebay entdeckt. Könnt ihr mir sagen für welche musikrichtungen die sind??

HHX RIDE

thx
 
mb20
mb20
HCA Samba & Percussion
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
31.12.11
Registriert
22.02.05
Beiträge
2.241
Kekse
4.899
bichdrums schrieb:
Hi hab ein Ride bei ebay entdeckt. Könnt ihr mir sagen für welche musikrichtungen die sind??

HHX RIDE

thx
Das ist ein HHX Stage Ride. Da du ja schon Sabian Stage Becken hast, wirst du auch wisssen wofür die geeignet sind...
Ein Sabian Stage Ride ist der Allrounder. Power für Rock/Metal und Dry bzw. Groove Rides für Jazz und weicheres geeignet.
 
J
JostVonSchmock
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.121
Kekse
439
Steht doch in der Verkaufsbeschreibung:
Wenig gespieltes HHX Stage Ride 20". Super Klang, Transparent und warm, klasse Ping. Universal Ridebecken für Mainstream, Rock etc.
 
bichdrums
bichdrums
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.16
Registriert
06.06.05
Beiträge
562
Kekse
90
Ort
Stuttgart
hey jost,

jou schon klar aber weist ich drau den leuten bei ebay nicht. Da sin ziemlich viele pflaumen die irgend nen scheiß inschreiben! ;) Deswegen frag ich hier lieber die Leut nochmal die sich auskennen.

Ja hab natürlich schon Stage und hab mir den Soundchek bei Sabian schon reingezogen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben