SAHNINGER Lead Sound!!!!???!!!!!

B

BAZ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
224
Kekse
118
Ort
Köln
HI!

Hat einer von euch ne Ahung, wie man nen richtig sahnigen,weichen,aber sich doch gut durchsetzenden Leadsound hinbekommt!
Ich hab jetzt auf Onyx mal das Video von Bon Jovi (ich weiß-->is ein Poser..) Bed of roses gesehen und da spielt Mr. Sambora ein dermaßen geiles und einprägsames Solo...
Ich hab ne ähnliche Klampfe wie er hat (Fender mit maple neck und nem Paf ähnlichen Hum am Steg) aber halt nur nen H&K Silver Edition + Jackhammer...
Wie müsste ich die Sachen einstellen damit mein Lead sound so ähnlilch klingt?????
Geht das mit nem Jackhammer? eher nicht, oder?
Und wie wären denn die EQ Einstellungen??

THX

BAZ
 
mad

mad

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.11
Mitglied seit
24.08.03
Beiträge
413
Kekse
0
ich krieg mit dem jackhammer auch weniger weiche sounds hin, keine ahnung warum. der klingt halt einfach von vorn herein aggressiv... eine möglichkeit hab ich zufällig heut rausgefunden, bin mir aber nicht ganz sicher und noch nicht zufrieden damit: contour poti rechts-anschlag, freq poti links-anschlag (allein das klingt schon seeehr merkwürdig *g*). dann wesentlich mehr bässe als höhen und gain zwischen 1 und 2 uhr...
tja, bei mir klingt's (zufällig?) ganz gut

bin aber verdammt froh, dass mein fender-amp ne gute, weiche verzerrung liefert

EDIT: Vergesst den Sch***. Hab's mir grad nochmal angehört...
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
probier ich morgen auch mal aus ...

danach wird er verkauft ... armer armer jacky ...
 
mnemo

mnemo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.393
Kekse
9.344
Ort
Berlin
Kein Witz! Probier mal andere Plektren auch noch aus. Ich finde die Galli Polycarbonat für solche Sahne-Leadsounds extrem geil.

Würde auch den Hals-Pu ansteuern und den Toneregler etwas zurückdrehen.
 
D

danielscheibenstock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.20
Mitglied seit
07.12.03
Beiträge
273
Kekse
0
Lass das mal denn Amp machen ohne ,,jacky``, plus Gefühl dann müsste das kommen
mfg daniel
 
Luc

Luc

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.12.17
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
460
Kekse
185
Ort
Wolfsburg
Also am Jackhammer liegt´s garantiert nicht, ich hab das teil auch, sehr sahnig..

Ich habe die Höhen rausgenommen,...ganz!!
Bass auf 14 Uhr.
Contout auf 11 Uhr.
Freq. auf 19 Uhr.
Gain von ca. 14 Uhr bis voll auf.
Volume auf ca. 9 Uhr.
 
B

BAZ

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.12.18
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
224
Kekse
118
Ort
Köln
HI!!

Danke erstmal für die Antworten!

@Luk:
Also wenn ich die Höhen ganz rausdrehe klingt es bei meinem H&K nur noch dumpf, das mag vieleicht bei deinem Fender Röhrenamp anders klingen!
Deine Fender ist ja glaub ich die gleiche wie meine! Kann das sein das ich mit Freq was falsch verstanden hab, denn 19 Uhr ist doch das gleiche wie voll aufgerissen, oder? Nimmst du den Hals Singlecoil oder den HB?

THX

BAZ[/quote]
 
D

David.K

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Mitglied seit
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
hmmm :)

hast du noch interesse an einem rauchigen blues-sound ?
Ich verkaufe momentan meinen Marshall Bluesbreaker II ( FX ).

Bei Interesse melde dich ...
 
L

Larry_Croft

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.10
Mitglied seit
03.10.03
Beiträge
1.215
Kekse
0
Ort
NRW
also ich hab bei meinem jacky bass fast raus (9uhr) weil das sonst alles wegpustet?!
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben